Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die Spieler von Manchester City freuen sich über das 1:0 beim FC Basel. Foto: Georgios Kefalas
(Bildquelle: )
 
Dienstag, 13. Februar 2018
Manchester City auf Kurs - Juve muss nach 2:2 zittern

Basel (dpa) - Manchester City ist mit einem souveränen Sieg ins Achtelfinale der Champions League gestartet. Beim 4:0 (3:0) im Auswärtsspiel beim FC Basel traf der deutsche Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan doppelt.

Vorjahresfinalist Juventus Turin mit Sami Khedira tat sich dagegen nach gutem Start gegen Tottenham Hotspur schwer und kam nur zu einem 2:2 (2:1).

Premier-League-Tabellenführer Manchester sorgte in der Schweiz schnell für klare Verhältnisse. Die Führung entstand durch eine Co-Produktion zweier früherer Bundesliga-Profis: Einen Eckball von Kevin de Bruyne köpfte Gündogan (14.) ein. Der Portugiese Bernardo Silva (18.) und Argentinier Sergio Agüero (23.) legten schnell nach, so dass die Partie nach nicht einmal einer halben Stunde für die Mannschaft von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola entschieden war.

Erneut Gündogan (53.) erhöhte mit einem gefühlvollen Schuss zum 4:0. Nationalmannschaftskollege Sané wurde nur zwei Wochen nach seiner Knöchelverletzung in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Das von Ex-Bundesliga-Profi Raphael Wicky betreute Basel hat nach der saftigen Niederlage so gut wie keine Chance mehr, erstmals in ein Königsklassen-Viertelfinale einzuziehen.

Juve erwischte gegen Tottenham einen Blitzstart. Nach Vorlage von Miralem Pjanic traf der Argentinier Gonzalo Higuaín bereits in der 2. Minute zur Führung. Und als der deutsche Schiedsrichter Felix Brych nach einem Foul von Ben Davies an Federico Bernardeschi auf Strafstoß entschied, verwandelte Higuaín (9.) zum 2:0.

Mit zunehmender Spieldauer kam Tottenham, das in der Gruppenphase Real Madrid und Borussia Dortmund hinter sich gelassen hatte, jedoch besser ins Spiel und erzielte durch Stürmerstar Harry Kane (35.) den Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause gab es dann nach einem Foul an Ex-Bayern-Profi Douglas Costa erneut Strafstoß für Juve. Doch diesmal jagte Higuaín den Ball nur an die Latte.

Der dänische Nationalspieler Christian Eriksen (72.) sorgte mit einem Freistoßtreffer für den verdienten Ausgleich für die Engländer, wobei Keeper Gianluigi Buffon bei dem Freistoß nicht schnell genug im Torwarteck war. Khedira wurde nach einer unauffälligen Partie nach gut einer Stunde ausgewechselt. Trotz des Unentschiedens ist Juve nunmehr seit 27 Spielen auf europäischer Ebene zu Hause unbesiegt. Der Serie-A-Zweite will nach 2015 und 2017 zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren ins Endspiel einziehen.

Die beiden Rückspiele finden am 7. März in Manchester und London statt.


Tags:
Fußball Champions League International



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schwerverletzte bei Unfall auf B12 bei Weitnau - Insgesamt drei Fahrzeuge und sieben Insassen beteiligt
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße B12 nahe Weitnau-Hopfen im Oberallgäu ist am Sonntagabend eine Frau schwer verletzt worden, weitere ...
ESV Kaufbeuren verpflichtet Julian Eichinger - Offensivverteidiger kommt vom SC Riessersee
Mit der Verpflichtung von Verteidiger Julian Eichinger ist die Kaderzusammenstellung beim ESV Kaufbeuren kurz vor der Zielgeraden.  In den letzten fünf ...
Kreuzer: Unterstützung für Kinderhaus Waltenhofen - Schaffung von 67 Betreuungsplätzen mit 623.000 Euro
„In Waltenhofen entsteht derzeit eine einzigartige Kinderkrippe in Holzbauweise. Die verwendeten Fichten stammen alle aus dem Oberallgäu. In diesem Neubau ...
Unfallflucht in Wittelsbacherstraße in Memmingen - Polizei bittet Zeugen sich zu melden
Am Freitagvormittag stellte die 61-jährige Eigentümerin eines silbernen VW gegen 12:30 Uhr einen frischen Schaden an ihrem Fahrzeug fest. Das Fahrzeug war seit ...
KFZ-Kennzeichen in Nonnenhorn vertauscht - Polizei bittet Geschädigte sich zu melden
Am frühen Samstagmorgen rief eine 67jährige Urlauberin aus Tübingen bei der Lindauer Polizei an. Sie hatte mit ihrem Mann in Nonnenhorn Urlaub gemacht und ...
Zwei Fahrräder in Pfrontener Tälern entwendet - Entwendungsschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt
Im Laufe des Samstag 27.05.2018 wurden gleich zwei Mountainbikes in den Tälern Pfrontens entwendet. Ein Fahrrad wurde zwischen 15:25 Uhr und 15:45 Uhr im Vilstal ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten