Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Der ranzösische Reifenhersteller Michelin konnte mit Preiserhöhungen und mehr verkaufter Reifen den Umsatz um 5 Prozent auf 22 Milliarden Euro steigern.
(Bildquelle: Hannibal)
 
Dienstag, 13. Februar 2018
Michelin steigt bei Werkstattkette ATU ein

Clermont-Ferrand (dpa) - Der französische Reifenhersteller Michelin ist mit 20 Prozent bei der deutschen Werkstattkette ATU eingestiegen. Wie die Franzosen bei der Vorlage der Bilanz für 2017 mitteilten, habe man für das Fünftel der Anteile an ATU 60 Millionen Euro bezahlt.

Im Dezember 2016 war die damals vor der Insolvenz stehende Kette mit Sitz in Weiden (Oberpfalz) an die französische Mobivia-Gruppe gegangen, nach eigenen Angaben Marktführer auf dem Gebiet in Europa. Nun sollen in den 577 deutschen Werkstätten mehr Michelin-Reifen verkauft werden. «Der Einstieg von Michelin wird unsere Entwicklung stärken», sagte ATU-Chef Jörn Werner.

Seit dem Einstieg von Mobivia habe sich ATU positiv entwickelt, hieß es weiter. Im Geschäftsjahr 2016/17 (30. September) sei erstmals seit Jahren ein leichtes Umsatzwachstum erreicht worden, erklärte das Unternehmen am Dienstag, ohne Zahlen zu nennen. Auch zur Ertragslage wurden keine Angaben gemacht. Der Übernahme durch die Franzosen war ein monatelanger Poker um die Mietpreise für rund die Hälfte der etwa 600 ATU-Filialen vorausgegangen, der beigelegt werden konnte. Dies habe zu einer deutlichen Entlastung geführt, erklärte ATU. Die Werkstattkette hat rund 10.000 Beschäftigte.

Höhere Rohstoffkosten und der Konzernumbau haben den französischen Reifenhersteller Michelin derweil im vergangenen Jahr belastet. Dank Preiserhöhungen und mehr verkaufter Reifen steigerte der Continental-Rivale den Umsatz um 5 Prozent auf 22 Milliarden Euro, wie das Unternehmen in Clermont-Ferrand mitteilte. Das operative Ergebnis ging allerdings um knapp 6 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro zurück, weil die Preiserhöhungen die höheren Kosten und ungünstigere Wechselkurse nicht gänzlich wettmachen konnten.

Unter dem Strich stieg der Gewinn um 1,6 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro - unter anderem hat der Konzern die Schulden weiter abgebaut und zahlte weniger Steuern. Die Dividende soll von 3,25 Euro auf 3,55 Euro je Aktie steigen.


Tags:
Auto Dienstleistungen Deutschland Frankreich



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schwerverletzte bei Unfall auf B12 bei Weitnau - Insgesamt drei Fahrzeuge und sieben Insassen beteiligt
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße B12 nahe Weitnau-Hopfen im Oberallgäu ist am Sonntagabend eine Frau schwer verletzt worden, weitere ...
ESV Kaufbeuren verpflichtet Julian Eichinger - Offensivverteidiger kommt vom SC Riessersee
Mit der Verpflichtung von Verteidiger Julian Eichinger ist die Kaderzusammenstellung beim ESV Kaufbeuren kurz vor der Zielgeraden.  In den letzten fünf ...
Kreuzer: Unterstützung für Kinderhaus Waltenhofen - Schaffung von 67 Betreuungsplätzen mit 623.000 Euro
„In Waltenhofen entsteht derzeit eine einzigartige Kinderkrippe in Holzbauweise. Die verwendeten Fichten stammen alle aus dem Oberallgäu. In diesem Neubau ...
Unfallflucht in Wittelsbacherstraße in Memmingen - Polizei bittet Zeugen sich zu melden
Am Freitagvormittag stellte die 61-jährige Eigentümerin eines silbernen VW gegen 12:30 Uhr einen frischen Schaden an ihrem Fahrzeug fest. Das Fahrzeug war seit ...
KFZ-Kennzeichen in Nonnenhorn vertauscht - Polizei bittet Geschädigte sich zu melden
Am frühen Samstagmorgen rief eine 67jährige Urlauberin aus Tübingen bei der Lindauer Polizei an. Sie hatte mit ihrem Mann in Nonnenhorn Urlaub gemacht und ...
Zwei Fahrräder in Pfrontener Tälern entwendet - Entwendungsschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt
Im Laufe des Samstag 27.05.2018 wurden gleich zwei Mountainbikes in den Tälern Pfrontens entwendet. Ein Fahrrad wurde zwischen 15:25 Uhr und 15:45 Uhr im Vilstal ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten