Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Gibt bei Roter Stern Belgrad sein Debüt als Trainer vom 1. FC Köln: Stefan Ruthenbeck.
(Bildquelle: Dragan Stankovic)
 
Donnerstag, 7. Dezember 2017
Für 1. FC Köln zählt in Belgrad nur der Sieg

Belgrad (dpa) - Für Stefan Ruthenbeck geht es sofort um alles oder nichts. Der Interims-Nachfolger des beliebten Trainers Peter Stöger muss mit den Fußballprofis des 1. FC Köln am Donnerstagabend gewinnen, um in die K.o.-Runde der Europa League einzuziehen.

Gastgeber Roter Stern Belgrad ist in der Gruppe H vor dem letzten Spieltag bei sechs Zählern punktgleich mit dem FC, der das Hinspiel 0:1 verlor. Wegen des Direktvergleichs muss Köln gewinnen. Auswärts (1:3 in London, 0:1 in Borissow) waren die Rheinländer allerdings zweimal unterlegen.

DIE AUSGANGSLAGE: Hinter dem FC Arsenal mit zehn Zählern nehmen Köln und Belgrad Rang zwei und drei ein. Auch BATE Borissow aus Weißrussland (fünf Punkte) hat bei einem Erfolg in London noch die Chance aufs Weiterkommen. Dafür wäre aber ein Remis zwischen Belgrad und Köln die Voraussetzung.

WIE GEHT ES NACH BELGRAD WEITER? Schon am Sonntag hat Ruthenbeck mit seinem Team die nächste Pflichtaufgabe. Dann gastiert der SC Freiburg im Kölner Stadion. «Freiburg spielt noch keine Rolle», meinte Ruthenbeck in Serbien. Die Breisgauer haben als Tabellen-16. mit zwölf Zählern bereits neun mehr als der FC, für den auch die miserable Trefferdifferenz von minus 21 eine extreme Belastung ist. Zwischen beiden liegt Werder Bremen (11 Punkte).

WAS SAGT RUTHENBECK? «Puh! Es ist mit Sicherheit eine schwierige Aufgabe» - das war die erste Reaktion des 45-Jährigen nach seiner Berufung als Stöger-Ersatz. Ruthenbeck betreute vor seiner Zeit als U19-Coach des 1. FC Köln die Zweitligisten VfR Aalen und SpVgg Greuther Fürth - ohne tolle Meriten: mit den Baden-Württembergern stieg er ab, bei den Franken wurde er im November 2016 beurlaubt.

PROGRAMM: Nach den Auftritten in Belgrad und gegen Freiburg stehen für Ruthenbeck bis kurz vor Weihnachten noch drei weitere Aufgaben an: die Begegnungen in der Bundesliga mit Bayern München am 13. Dezember (auswärts) und mit dem VfL Wolfsburg am 16. Dezember (heim). Das Pokal-Achtelfinale bei Schalke 04 am 19. Dezember wird zu Ruthenbecks Schlussakkord mit den FC-Profis. In diesem begrenzten Zeitrahmen will Ruthenbeck mit seinem Team «alles raushauen».

ZITAT: «Helm anziehen, Visier runterklappen.» (FC-Kapitän Matthias Lehmann zur Aufgabe bei Roter Stern)


Tags:
Fußball Europa League Belgrad Köln Deutschland Nordrhein-Westfalen Serbien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Funken bei Unterjoch stürzt um: Ein Schwerverletzter - Zahlreiche Rettungskräfte vor Ort im Einsatz
Am Funkensonntag ist es in Unterjoch, nahe Bad Hindelang im Oberallgäu, zu einem schweren Zwischenfall gekommen. Eine Person erlitt schwere Verletzungen, eine ...
ESV Kaufbeuren mit 7:0-Erfolg beim Tabellenführer - Bietigheim muss sich Allgäuer-DEL2-Club geschlagen geben
Der ESV Kaufbeuren feiert einen 7:0-Auswärtserfolg beim Tabellenführer der DEL2 in Bietigheim. Der ESV Kaufbeuren trat am Sonntagabend mit dem selben Personal ...
ERC Sonthofen mit 5:2-Erfolg gegen Weiden - Saison-Aus für Jennifer Harß nach schwerer Verletzung
Der ERC Sonthofen hat das Spiel der Meisterschaftsrunde in der Oberliga-Süd gegen die Blue Devils Weiden mit 5:2 (3:0; 2:1; 0:1) gewonnen. 598 Zuschauer hatten das ...
Schwerer Verkehrsunfall auf der B12 bei Germaringen - Zwei Schwerverletzte und 40.000 Euro Sachschaden
GERMARINGEN. Am Samstag gegen Mittag kam es auf der Bundesstraße 12 auf Höhe Obergermaringen zu einem schweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein ...
Hohenschwangau: Israelin wird von Navi fehlgeleitet - Sprachbarriere führt zu stundenlangem Umweg
HOHENSCHWANGAU. Am Samstagnachmittag landete eine Israelin auf dem Flughafen in München. Dort lieh sie sich ein Mietauto, um von München nach Königsbrunn ...
Dicke Luft am Samstagnachmittag in Oberstdorf - Landwirt muss mit Geldbuße rechnen
OBERSTDORF. Dicke Luft herrschte am Samstagnachmittag in Oberstdorf. Eine Anwohnerin verständigte die Polizei und teilte mit, dass ein Landwirt auf einem Feld ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten