Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Werder Bremens Geschäftsführer Sport, Frank Baumann (r), hat Absagen von Top-Trainern vor der Beförderung von Florian Kohfeldt bestätigt.
(Bildquelle: Carmen Jaspersen)
 
Samstag, 11. November 2017
Werder-Manager Baumann räumt Absagen von Top-Trainern ein

Bremen (dpa) - Florian Kohfeldt verdankt sein zeitlich begrenztes Trainer-Engagement beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen der Absage anderer Kandidaten. Das bestätigte Werder-Manager Frank Baumann am Samstag in Bremen.

«Natürlich kann man durchaus sagen, dass es bessere Möglichkeiten gegeben hat, vielleicht bessere Trainer für uns interessant gewesen wären», sagte Baumann. Am Vortag hatte Bremen bekanntgegeben, dass Kohfeldt als Nachfolger von Alexander Nouri mindestens bis zur Winterpause Trainer der Werder-Profis bleibt.

Dass Kohfeldt nicht erste Wahl war, «ist nicht schlimm», sagte Baummann und erklärte seine Sicht anhand der Torwart-Suche vor der Saison. «Wenn man das auf andere Positionen übertragen würde, dann ist es so, dass Jiri Pavlenka auch nur unsere vierte Wahl war, weil wir Neuer, ter Stegen und Leno nicht bekommen haben. Insofern kann man das etwas damit vergleichen.»

Kohfeldt bleibt bis mindestens zum Ende des Jahres Trainer der ersten Mannschaft, obwohl Werder das erste Spiel unter seiner Leitung verlor. Der 35-Jährige hat jetzt die Chance, sich für ein längeres Engagement zu empfehlen. Der bisherige Coach der U23 hatte nach der Trennung von Alexander Nouri das Erstligateam zunächst als kurzfristige Interimslösung für das Spiel bei Eintracht Frankfurt (1:2) übernommen.

Bei der Trainersuche hatte Werder nach Baumanns Angaben «eine sehr, sehr großen Liste - das ging bis nach Südamerika. Wir haben den Kreis immer enger gezurrt.» Der Manager erklärte weiter: «Wir hatten auch zwei, drei Toplösungen, die wir angefragt haben in dem Wissen, dass das sehr schwer wird, sie loszueisen.» Es habe «Absagen in Anführungszeichen» gegeben.

«Darüber hinaus haben wir noch mit zwei, drei anderen Trainern gesprochen, die in der engeren Auswahl waren», sagte Baumann: «Unter diesen Kandidaten haben wir uns dann im Endeffekt für Florian entschieden.»

Einige Spekulationen und Meldungen der vergangenen Tage kommentierte Baumann ironisch: «Man muss auch damit leben, dass Trainer absagen, die eigentlich keine Rolle gespielt haben oder gar nicht gefragt wurden.» Seit der Trennung von Nouri hatte es unter anderem Gerüchte über Lucien Favre, Thomas Tuchel, Bruno Labbadia und Adi Hütter gegeben.


Tags:
Fußball Bundesliga Bremen Bremen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wechselfallenbetrug in Lindauer Bäckerei - Betrüger erbeuten knapp 50 Euro
LINDAU. In Lindau kam es am Freitag, den 17.11.2017, um die Mittagszeit zu einem Wechselfallenbetrug. Dabei wollten zwei unbekannte Täter zwei Getränke mit ...
Lindauer wird Opfer einer Online-Betrugsmasche - 600 Euro für angebliches Smartphone überwiesen
LINDAU. Am Freitag, den 17.11.2017, wurde wieder ein Mann Opfer einer derzeit häufig auftretenden Betrugsmasche. Der Mann hatte dabei im Internet ein neues ...
Dreister Handy-Diebstahl in Biessenhofen - Taxifahrer von 33-Jähriger bestohlen
BIESSENHOFEN. Am frühen Samstagmorgen wurde eine Streife nach Biessenhofen gerufen. Ein Taxifahrer hatte einen weiblichen Fahrgast der sich derart aufführte, ...
Schwerer Verkehrsunfall bei Kaufbeuren/B12 - Überholvorgang scheitert aufgrund von Glätte
KAUFBEUREN. Am späten Abend des 17.11.2017 kam es zwischen dem Verteilerkreisel Kaufbeuren/B12 und Germaringen zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-Jähriger ...
Jungen Kemptener erwarten reihenweise Anzeigen - 20-Jähriger dreht völlig durch
KEMPTEN. Am Freitagnachmittag gingen bei der Polizeiinspektion mehrere Anrufe über eine Streitigkeit zwischen zwei Personen in Kempten ein. Passanten beobachteten, ...
Überlingen: 2 Kinder verursachen rund 25.000,- Schaden - Mehrere Fahrzeuge von 8- und 9-Jährigen beschädigt
Am Freitag gegen 11:30 Uhr beschädigten zwei Kinder im Alter von 8 und 9 Jahren mehrere Fahrzeuge, welche auf dem Parkplatz der Firma  RAFI in der ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten