Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Rettungsdienst Bayerisches Rotes Kreuz
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Unterallgäu - Türkheim
Montag, 8. Dezember 2014
Tödlicher Arbeitsunfall in Türkheim
Arbeiter übersieht Kollegen

Ein Arbeitsunfall mit dramatischen Folgen ereignete sich am vergangenen Samstag gegen 8.30 Uhr in einem betonverarbeitenden Betrieb. Ein 43-jähriger Unterallgäuer setzte nach derzeitigem Ermittlungsstand mittels Fernbedienung einen Hubkran in Bewegung und übersah dabei einen 49-jährigen Arbeitskollegen, der mit Ausspachteln von Betonfertigteilen beschäftigt war.

Dieser wurde zwischen den Hubkran und den Fertigteilen gequetscht und erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen, an denen er später im Krankenhaus verstarb. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden durch die Memminger Kripo aufgenommen. Ein Alkomatentest beim 43-Jährigen ergab einen Wert von über 0,7 Promille. Auch die Berufsgenossenschaft wird in die Ermittlungen eingebunden. (PP Schwaben Süd/West)

 

 

 

 

 


Tags:
polizei unfall tödlich arbeiter



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Der Gleitschirmflieger konnte sich Retten - Glücklicherweise blieb der Gleitschirmflieger unverletzt
Einen Einsatz von Rettungskräften löste am Donnerstagnachmittag eine Meldung aus, dass ein Gleitschirmflieger im Bereich des Falkenstein im ...
Gefährliche Körperverletzung in Kempten - Mann schlägt mit Holzlatte auf junge Frau ein
Gestern Nachmittag drohte ein 40 Jahre alter Mann einer 21-Jährigen, eine Holzlatte ins Gesicht zu schlagen. Die junge Frau konnte sich jedoch in die Wohnung ...
80 000 Euro Schaden bei Hindelang - Pistenraupe hinterlässt eine Spur der Verwüstung
Gestern Nachmittag wollten Arbeiter im Bereich der Iselerstraße eine Pistenraupe ohne Ketten zu ihrem Bestimmungsort am Berg ziehen. Sie war mit einem Stahlseil ...
Totalschaden an Corvette nach Unfall auf A7 im Allgäu - Sportwagenfahrer prallt bei Überholvorgang in Leitplanke
Zu schnell unterwegs war der Fahrer einer Corvette aus der Schweiz am späten Donnerstagnachmittag auf der A 7 Richtung Füssen. Kurz nach der Anschlussstelle ...
Kontrolle in Füssen ergab 1,8 Promille - Fahrer fuhr wohl betrunken von Italien nach Füssen
Am 18.10.2018 gegen 2:30 Uhr wurde in Ziegelwies ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Er gab an, von Italien nonstop nach Füssen gefahren zu sein. Da der Fahrer nach ...
Verkehrsunfall mit hohem Schaden in Memmingen - Keiner wurde verletzt, jedoch hoher Sachschaden
Am Mittwoch in den frühen Abendstunden ereignete sich ein Verkehrsunfall in Memmingen in der Frauenhoferstraße. Ein 32 Jahre alter Lkw-Fahrer fuhr mit ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Omi
Cheerleader
 
Cesár Sampson
Nobody But You
 
Clean Bandit feat. Sean-Paul & Anne-Marie
Rockabye
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten