Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Unterallgäu - Ottobeuren
Sonntag, 1. März 2015
Verkehrsunfälle mit Verletzten in Ottobeuren
Insgesamt sieben Verletzte und hoher Sachschaden

Zu mehreren Verkehrsunfällen kam es am Wochenende in Ottobeuren.

In den frühen Stunden des Sonntag, 01.03.2015 befuhr ein 32-jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße 2013 in Ottobeuren. Auf Höhe Ottobeuren kam er aufgrund unangepasster Geschwindigkeit und Schneeglätte von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Am Pkw des Verursachers entstand Totalschaden in Höhe von rund 3.500,00 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Zur ärztlichen Versorgung musste der Pkw-Fahrer ins Krankenhaus Ottobeuren.

Am Abend des Samstages, den 28.02.2015 befuhr ein 46-jähriger mit seinem Pkw die Kreisstraße MN 18 von Ottobeuren in Richtung Karlins. In einer langgezogenen Rechtskurve kam der Pkw-Fahrer aufgrund Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Hier berührte der Pkw zunächst einen Baum und prallte anschließend frontal an den nächsten Baum. Das Fahrzeug kam neben der Fahrbahn im Graben zum Stillstand. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 8.000,00 Euro. Der Pkw-Fahrer musste zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhause Ottobeuren, dieses konnte er nach der ärztlichen Versorgung wieder verlassen.

Gegen Mittag des Samstages, den 28.02.2015 befuhr ein Pkw-Fahrer mit seinem Pkw die Langenberger Straße in Richtung Ottobeuren. An einer Kreuzung übersah der Verursacher den vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher in Richtung Markt Rettenbach fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, hierdurch drehte sich der Pkw des Verursachers und blieb mitten auf der Kreuzung stehen. Der andere Pkw wurde in den Straßengraben geschleudert. Der Verursacher und sein Beifahrer wurden leicht verletzt und ins Klinikum Mindelheim verbracht. Im anderen Pkw wurden insgesamt drei Personen leicht verletzt, diese wurde ebenfalls zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Mindelheim verbracht. An den Pkws entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 22.500,00 Euro, beide Pkws mussten abgeschleppt werden (PI Memmingen)


Tags:
polizei unfall verletzt schaden


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rita Ora
Your Song
 
Dario G
Dream To Me
 
Gestört aber GeiL
Ich & Du
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Blaulichtempfang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Baumwettbewerb
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Funkenfeuer-Unglück
 
 
 
Radio einschalten