Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Die Geehrten (von links) Ralph-Stefan Czeschner, Rosmarie Zingerle und Hans Peter Waibel im Kreise vieler Gratulanten
(Bildquelle: Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 20. Dezember 2017
Engagement für eine starke Gemeinschaft im Unterallgäu
Landrat Hans-Joachim Weirather zeichnet Ehrenamtliche aus

„Ehrenamt stärkt die Gemeinschaft.“ Das betonte Landrat Hans-Joachim Weirather bei einer Ehrungsfeier im Landratsamt Unterallgäu. Hans Peter Waibel aus Ottobeuren erhielt die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, kurz die Bundesverdienstmedaille, für sein langjähriges Engagement im Männergesangverein Ottobeuren. Mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wurden ausgezeichnet Rosmarie Zingerle aus Mindelheim und Ralph-Stefan Czeschner aus Rammingen sowie Justina Geistbeck aus Mindelheim und Holger Klockmann aus Illerbeuren, die beide bei der Feier nicht anwesend sein konnten.

Hans Peter Waibel stand 37 Jahre an der Spitze des Männergesangverein Ottobeuren. „Das ist schon etwas ganz Außergewöhnliches“, so Landrat Weirather. Bevor Waibel 1979 den Vorsitz übernahm, war er zehn Jahre stellvertretender Vorsitzender. Laut Weirather war Waibel Drahtzieher bei allem, was rund um den Verein stattfand, zum Beispiel wurde unter seiner Leitung die Jubiläumsfeier zum 175-jährigen Bestehen vorbereitet. Waibel engagierte sich auch im Pfarrgemeinderat, als Lektor in der Pfarrei, war von 1987 bis 2007 stellvertretender Vorsitzender des Sängerkreises Unterallgäu und einige Jahre Vorsitzender der Sängergruppe Emil Kerler Memmingen Süd-Unterallgäu. Hauptberuflich war Waibel bis zu seinem Ruhestand Kämmerer des Marktes Ottobeuren.

Rosmarie Zingerle bringt sich seit 2010 im Pfarrgemeinderat St. Stephan in Mindelheim ein, verteilt den Pfarrbrief und ist laut Weirather eine Garantin dafür, dass die Optik bei den kirchlichen Festen stimmt. Sie engagiert sich zudem im Mindelheimer Frauenbund, beim Albanien-Freundeskreis Mindelheim und gehört seit über 20 Jahren dem Krankenhausbesuchsdienst der Pfarrei St. Stephan an.

Justina Geistbeck, die bei der Ehrung nicht anwesend sein konnte, war 20 Jahre im Pfarrgemeinderat tätig, trägt den Pfarrbrief aus, ist seit 2004 Kommunionhelferin und Lektorin und hilft seit 1995 beim Krankenhausbesuchsdienst mit.

„Ohne freiwillige Helfer wäre das kirchliche Leben in Mindelheim nicht in dieser Form möglich“, sagte Weirather über das Engagement von Zingerle und Geistbeck. Vieles laufe im Hintergrund ab, habe aber für die Pfarrgemeinde einen enormen Stellenwert.

Ralph-Stefan Czeschner aus Rammingen gehört seit 1992 der Behinderten-Kontaktgruppe an, wurde 2001 stellvertretender Vorsitzender und stand von 2009 bis 2017 an der Spitze der Gruppe. „Die Kontaktgruppe leistet einen wichtigen Beitrag, um Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Handicap zu schaffen und Schranken abzubauen“, so Weirather. Czeschner ist zudem ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter des Landkreises Unterallgäu. „Bei den monatlichen Sprechtagen fungieren Sie als wertvoller Ratgeber“, so der Landrat zu dem Geehrten.

Holger Klockmann aus Illerbeuren, der bei der Ehrung nicht anwesend sein konnte, war 16 Jahre Vorsitzender des Heimatdienstes Illertal. „Er hat das kulturelle Leben im Illerwinkel geprägt“, so Weirather.

Mit dem Ehrenzeichen und der Bundesverdienstmedaille werden laut Weirather Menschen ausgezeichnet, die sich seit vielen Jahren in den Dienst der Gemeinschaft stellen. Die Ehrung solle ein Dankeschön für gelebte Mitmenschlichkeit sein. (PM)

 

 

 


Tags:
ehrenamt auszeichnung landratsamt allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Geändertes Umsatzsteuergesetz im Unterallgäu - Neues Gesetz erfordert eine Steuerverwaltung
Auf Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen wird eine Umsatzsteuer erhoben. Doch wann ist eine Landkreis, eine Stadt oder Gemeinde unternehmerisch tätig und ...
Kreisausschuss Auflösung Unterallgäu wird vorbereitet - Einstimmige Empfehlung an den Kreistag ausgesprochen
Unter dem Oberbegriff „Regionalentwicklung“ Tourismus und Wirtschaft im Unterallgäu zu fördern, dafür stand bislang die Unterallgäu Aktiv ...
Taekwondo in Kaufbeuren im St. Georgshof - Bewohner mit Begeisterung dabei
„Der Taekwondo-Sommerkurs stieß bei den Bewohnern auf große Begeisterung“, so Joachim Lipp, Einrichtungsleitung im BRK St. Georgshof in Frankau ...
Top-Mediziner aus Deutschland in Kempten - Die besten Gefäßmediziner im Land ermittelt
Professor Dr. Wulf Ito (54), Chefarzt im Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten, zählt zu den besten Gefäßmedizinern in Deutschland. ...
Johanniter freuen sich über Krankentransportwagen - Spende für neue Ortsverband Altusried-Dietmannsried
Das Altusrieder Ehepaar Beatrice und Marcus Röhe hat den Johannitern einen Krankentransportwagen (KTW) gespendet. Das Fahrzeug wird künftig im neu ...
Manfred Schilder empfängt Bürgermeister Türkei - Zusammenleben verschiedener Kulturen in Memmingen
Für einen Kurzurlaub weilte der türkische Bürgermeister Mustafa Altintas mit Gattin und einer kleinen Delegation in der Maustadt. Altintas hat ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cyndi Lauper
All Through The Night
 
Soul Asylum
Runaway Train
 
Westernhagen
Wieder Hier
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Mythen um Ernährung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Oberstaufen-Konstanzer
 
 
 
Radio einschalten