Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Ein Fußballfeld
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Memmingen
Samstag, 3. September 2016
FC Memmingen beendet Durststecke in Hof
740 Kilometer Anreise haben sich gelohnt: 3:1 für den FCM

Am Ende haben sich die Reisestrapazen mit insgesamt 740 Kilometern gelohnt. Der FC Memmingen ist mit einem 3:1 (2:0) Auswärtssieg vom Schlusslicht SpVgg Bayern Hof zurückgekehrt. Die Begegnung im Stadion „Grüne Au“ wurde 18 Minuten verspätet angepfiffen, weil der Mannschaftsbus auf der sechsstündigen Anreise immer wieder im Stau steckte.

FCM-Trainer Stefan Anderl freute sich über den dritten Saisonerfolg mit dem eine Durststrecke von vier sieglosen Spielen zu Ende ging (3 Unentschieden, 1 Niederlage), gestand aber auch spielerische Defizite an diesem Abend ein: „Was gut war, war das Umschaltspiel und die Chancenverwertung. Wir hatten aber auch das notwendige Glück“. Die Memminger brauchten in der Tat erst einige Minuten, um sich einigermaßen zu sortieren, waren froh nicht in Rückstand geraten zu sein, erzielten dann aber bereits selbst früh den ersten Treffer. David Anzenhofer kam nach einem weiten Freistoß nahezu ungehindert zum Kopfball (11. Minute). Die Hofer, die nach dem Auftaktsieg gegen Bayreuth alle weiteren sieben Begegnungen verloren hatten, brachte das aus dem Konzept. Im Spiel war viel Leerlauf.

Nach einer halben Stunde ging es beim Memminger Stefan Heger wegen Leistenproblemen nicht mehr, Fabian Krogler übernahm die rechte Außenbahn und Branko Nikolic rückte dafür in die Mittelfeld-Zentrale. Die letzten Minuten vor der Pause kam wieder etwas Begegnung in die Partie. Nachdem Krogler noch an Hofs Torhüter Erik Arkenberg scheiterte (41.), machte Muriz Salemovic zwei Minuten später das zweite Tor. Auf der rechten Seite setzte er sich in seiner unnachahmlichen Art durch, ging in den Strafraum und zirkelte den Ball ins linke Kreuzeck (43.).

Gleich nach dem Wechsel hätten die Allgäuer durch Krogler (47.) und Stefan Schimmer (50.) alles klarmachen können. Hof kam noch einmal auf, verpasste aber zunächst den Anschluss. Der auffälligste Spieler der Gastgeber Martin Holek machte dann doch noch das 1:2 (80.) und sorgte damit für eine hektische Schlussphase. Angelo Hauk sah hier Gelb-Rot. Der FCM-Neuzugang stand nach seiner Einwechslung bei seinem Regionalliga-Debüt nur sechs Minuten auf dem Platz. In Unterzahl galt es noch einige bange Situationen zu überstehen. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Dennis Hoffmann mit Treffer Nummer drei in der Nachspielzeit. Danach war Schluss und Hof nach der achten Pleite in Serie im Tal der Tränen. "Das Positive war das Chancenverhältnis von 5:1, aber wir stehen ohne Punkte da. Wir können mit allen Gegnern mitspielen, aber was nützt das, wenn wir beste Chancen liegen lassen“, zeigte sich Bayern-Trainer Miloslav Janovsky frustriert. Sein Gegenüber Anderl bescheinigte den Hofern durchaus Wettbewerbsfähigkeit: „Es ist schon bitter, wenn man sieht, was hier abgeht. Ich habe die Spiele der Hofer im Internet analysiert. Bis auf eine Ausnahme waren sie in jedem Spiel ebenbürtig“.

Wieder mit dem in Hof noch Rotgesperrten Daniel Zweckbronner, aber ohne Hauk, gilt es für den FC Memmingen nun am kommenden Freitag (19.30 Uhr) auch gegen die SpVgg Greuther Fürth II voll zu punkten. Zuvor steht am Dienstag (17.45 Uhr) aber das bayerische Pokal-Achtelfinale beim Landesligisten SV Mering an.

SpVgg Bayern Hof: Arkenberg - Knoll, Rupprecht, Krbecek (82. Biermeier), Fleischer - Root, Schraps, Stock, Sturm (46. Strößner) - Kralik (61. Kane), Holek.

FC Memmingen: Gruber - Buchmann, Schmeiser (66. Weiler), Anzenhofer, Lutz - Nikolic, Hoffmann Heger (33. Krogler), Eisenmann - Salemovic (79. Hauk), Schimmer.

Tore: 0:1 (10.) Anzenhofer, 0:2 (43.) Salemovic, 1.2 (80.) Holek, 1:3 (90. + 2) Hoffmann. - Schiedsrichter: Beitinger (Regensburg). - Gelbe Karten: Krbecek / Schimmer, Anzenhofer. - Gelb-Rot: Hauk (84./FCM/Unsportlichkeit + Foulspiel). - Zuschauer: 840. Besonderes Vorkommnis: Das Spiel wurde 18 Minuten später angepfiffen, weil der FCM-Bus im Stau stand).


Tags:
FCM Fußball Sieg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gullideckel gegen Haustüre in Kempten geworfen - Zusammenhang mit der Fußball-WM?
Eine bisher unbekannte Täterschaft beschädigte am Sonntagabend, gegen 22:30 Uhr, eine Haustüre in der Steufzger Straße in Kempten. Ein Gullideckel ...
Zwei Siege für AllgäuOutlet-Raceteam am Wochenende - Susi Lell und Christoph Steinmüller im Montafon erfolgreich
Das Allgäu Outlet- Raceteam war am Wochenende erneut erfolgreich. Susi Lell und Christoph Steinmüller brachten je einen Sieg beim Montafon Totale Trail mit ...
4:0-Testspielsieg zum Trainingsauftakt des FC Memmingen - Supermotiviert nach nur drei Wochen Sommerpause
Im ersten Testspiel am Tag nach dem Trainingsauftakt landete Fußball-Regionalligist FC Memmingen einen deutlichen 4:0 (3:0) Testspielsieg beim ...
Public Viewing zur Fußball-WM im Allgäu - Es ist wieder Zeit für Rudelgucken
Die Fußball-Weltmeisterschaft gemeinsam mit Freunden erleben, ist auch zwischen Allgäu und Bodensee wieder möglich. Die wohl größte ...
Für den FC Memmingen geht’s wieder los - Nach 17 Tagen Pause startklar für neue Saison
Genau 17 Tage hatten die Regionalliga-Fußballer des FC Memmingen nach dem geglückten Klassenerhalt über die Relegation Sommerpause. Am kommenden Freitag ...
Noch drei Neue für den FC Memmingen - Allgäuer Regionalligist auf Transfermarkt aktiv
Fußball-Regionalligist FC Memmingen vermeldet drei weitere Neuzugänge: Die Stürmer Fatjon Celani vom Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach und ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dominoe
Here I Am
 
Camila Cabello
Never Be the Same
 
Krautschädl
Feiah fonga
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ESV Buchloe, Spieler
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stadtfest Kempten 2018
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlammlawine Kranzegg
 
 
 
Radio einschalten