Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Um den Ausbau von schnellem Internet ging es auch in der Bürgermeister-Dienstbesprechung
(Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat)
 
Unterallgäu
Mittwoch, 20. Juli 2016
94% der Unterallgäuer Kommunen beteiligen sich am Breitbandkonzept
Kampfansage an die weißen Flecken

Erst kürzlich waren sieben Unterallgäuer Bürgermeister in München bei Staatsminister Markus Söder, um Förderbescheide für den Ausbau des Breitbandnetzes entgegen zu nehmen − für Mindelheim, Türkheim, Babenhausen, Kettershausen, Oberschönegg, Kirchhaslach und Egg an der Günz. Insgesamt haben bereits 16 Unterallgäuer Gemeinden ihren Förderbescheid in der Tasche. Eine Förderung beantragt haben fast alle Unterallgäuer Gemeinden. Nur noch Benningen, Markt Wald und Wolfertschwenden stehen aus.

Bei der Bürgermeister-Dienstbesprechung im Gromerhof in Illerbeuren gaben Peter Schwägele und Günther Wach vom Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung einen Überblick über die Versorgung mit schnellem Internet im Landkreis.

Landrat Hans-Joachim Weirather betonte, er hoffe, dass die weißen Flecken auf der Unterallgäu-Karte in den nächsten Jahren verschwinden.  Dafür hat die Staatsregierung Ende 2012 das neue Bayerische Breitbandkonzept aufgelegt und stellt 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung. Für das Unterallgäu sind davon 35 Millionen Euro vorgesehen, wovon sechs Millionen bereits abgerufen wurden. Förderbescheide erhalten haben neben den eingangs genannten Gemeinden auch schon Bad Wörishofen, Buxheim, Böhen, Hawangen, Holzgünz, Lachen, Ottobeuren, Pfaffenhausen und Westerheim.

Schwägele informierte, momentan wird im Unterallgäu aufgrund der angelaufenen Fördermaßnahmen eine Erschließungsquote von 81,5 Prozent prognostiziert. Das bedeutet, von insgesamt 50.500 Adressen surfen  dann noch 7500 mit einer geringeren Geschwindigkeit als 30 Megabit pro Sekunde.

Außerdem ging es um die Initiative Bayern WLAN. Hier will der Freistaat pro Kommune Einrichtungskosten für zwei kommunale Hotspots übernehmen, sagte Schwägele. Auch im Landratsamt in Mindelheim und in der Außenstelle in Memmingen sind solche Hotspots geplant.

Desweitern wies Schwägle auf den sogenannten Leerrohr-Leitfaden hin, den Kommunen bei Baumaßnahmen beachten sollten, um später Kosten zu sparen.  


Tags:
Internet Breitband Bürgermeister Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Stadt Kaufbeuren startet Öffentlichkeitsbeteiligung - Gestaltungshandbuch für Sondernutzungen und Werbeanlagen
Die besonderen Anforderungen an die Gestaltung und Ausstattung von öffentlichen Straßen und Plätzen im Altstadtensemble der Stadt Kaufbeuren sollen in ...
Lindaus Oberbürgermeister Ecker will zweite Amtszeit - Amtsinhaber will Rathauschef am Bodensee bleiben
Bei der Wahl zum Oberbürgermeister 2018 wird Dr. Gerhard Ecker (Jahrgang 1957) erneut in Lindau (Bodensee) antreten. Das hat der Amtsinhaber in einer ...
Hilfe für bayerische Bodenseeobstbauern - Jetzt Anträge für das Frosthilfeprogramm stellen
Ab sofort können die bayerischen Obstbauern und Winzer, denen die Fröste im April schwere Ertragseinbußen beschert haben, einen finanziellen Ausgleich ...
Fahrtkosten erstatten lassen in Kempten - Anträge auf Fahrtkostenerstattung für Schüler
Anträge auf Fahrtkostenerstattung der Schüler weiterführender Schulen und Berufsschulen für das Schuljahr 2016/17 müssen bis spätestens 31. ...
Unerlaubte Hundeeinfuhr in Memmmingen - Junge Hunde aus der Slowakei ohne Impfungen zum Verkauf angeboten
Diensthundeführer der Operativen Ergänzungsdienste (OED) Neu-Ulm haben die Ermittlungen zu einer unerlaubten Welpeneinfuhr aufgenommen. Die jungen Hunde wurden ...
Probealarm in Kaufbeuren, Kempten und Memmingen - Sirenen- und Lautsprecherwarnung
In Gebieten, die besonders gefährdet sind, oder in der Umgebung von Einrichtungen mit besonderem Gefahrenpotential wird die Bevölkerung nicht nur mit ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Lochis
Lieblingslied
 
Dua Lipa
Hotter Than Hell
 
Rihanna
Love On The Brain
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Jochpass Memorial und die Historic Rallye
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Autounfall Türkheim
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnhausbrand in Scheidegg
 
 
 
Radio einschalten