Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Ostallgäu - füssen
Samstag, 4. März 2017
Heimerfolg für den EV Füssen
Erstes Finalspiel um die bayerische Landesligameisterschaft erfolgreich

Der EV Füssen hat das erste Ausrufezeichen gesetzt.
8:4 (3:1, 2:1, 3:2) endete das erste Finalspiel um die Bayerische
Landesligameisterschaft, und die Mannen um Kapitän Eric Nadeau haben nun
zwei Matchbälle, um den entscheidenden zweiten Sieg gegen den EC Bad
Kissingen einzufahren, und das Saisonziel mit dem Aufstieg in die
Bayernliga tatsächlich wahr zu machen.



Der Heimerfolg vor ausverkauftem Haus am Kobelhang war hochverdient. Der
kleine Kader der Gäste hatte sichtliche Probleme mit dem Spieltempo des
EVF, war in der Abwehrarbeit oftmals einen Schritt zu langsam und zog
dadurch viele Strafzeiten. Ihre große Stärke hatten die Wölfe im Powerplay,
hier kamen sie immer wieder zu Chancen und insgesamt drei Überzahltreffern,
bei ausgeglichener Spielerzahl agierten sie eher abwartend und
kraftsparend. Das war freichlich zu wenig, um die Füssener insgesamt in
Gefahr zu bringen, auch wenn es immer wieder kleine Nadelstiche in der
Offensive gab. Der EVF zeigte sich in Überzahl ebenfalls sehr gefährlich
und erzielte mit einem Mann mehr gleich fünf Treffer, konnte immer wieder
großen Druck ausüben, und hatte neben den acht Toren unter anderem auch
noch einen vergebenen Penalty sowie drei Pfostentreffer zu verzeichnen.

Während bei Bad Kissingen das Überzahlspiel sowie die Torgefährlichkeit der
Abwehrspieler zu gefallen wussten, war es bei Füssen neben dem Powerplay
die Ausgeglichenheit der eingesetzten Reihen sowie das schnelle Umschalten
von Abwehr auf Angriff. (MiL)

Spielertrainer Mikhail Nemirovski (Bad Kissingen): „Füssen ist eine gute
Mannschaft, hat erfahrene Spieler. Es war ein gutes Spiel und eine sehr
gute Stimmung im Stadion. Nur der Schiedsrichter war nicht gut für ein
Finale. Wir hatten nur 10 Feldspieler. Am Sonntag versuchen wir, unser
Spiel zu machen. Alles ist möglich.“

Trainer Thomas Zellhuber (Füssen): „Wir haben heute vieles umgesetzt, was
wir uns vorgenommen haben, wollten ein hohes Tempo gehen. Bad Kissingen ist
in Überzahl extrem stark. Wichtig war, nach dem Rückstand gleich wieder
zurück zu kommen. Nach dem 3:2 hatte ich noch das Gefühl, da kann noch was
passieren, aber dann haben wir das sehr souverän gemacht. Vier Gegentreffer
tun aber natürlich weh. Am Sonntag fahren wir früh los, und werden
versuchen, bestens vorbereitet den letzten Schritt zu machen.“

Tore: 0:1 (4.) Nemirovski (Hemmerich, Ledin/5-4), 1:1 (6.) Simon (Naumann,
Velebny/5-4), 2:1 (12.) Naumann (Velebny/5-4), 3:1 (16.) Keller (Nadeau,
Besl), 3:2 (23.) Grönstrand (Nikitin, Nemirovsky/5-4), 4:2 (26.) Schmid
(Velebny, Besl/5-4), 5:2 (33.) Oppenberger (Newhook), 6:2 (46.) Neuber
(Wiedemann), 7:2 (49.) Keller (Nadeau, Newhook/5-4), 7:3 (53.) Heikkilä,
8:3 (54.) Simon (Schmid/5-4), 8:4 (57.) Hemmerich (5-4). Strafminuten
Füssen 16, Bad Kissingen 20 + 10 für Eirenschmalz + 10 für Nemirovski.
Zuschauer 1465 (ausverkauft).


Tags:
erfolg evfüssen heimspiel finale



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen gegen Aufsteiger Unterföhring - Schicksalsspiel im Kellerduell für den FCM
Die Tabelle der Fußball-Regionalliga Bayern hat sich durch die Nachholspiele an Marie Himmelfahrt einigermaßen begradigt. Für den FC Memmingen ...
Bayern fördert Ehrenamtskoordinator in Kaufbeuren - Landkreise und Städte erhalten 30.000 Euro Förderung vom Freistaat
In 35 bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten fördert das Bayerische Sozialministerium derzeit hauptamtliche Ehrenamtskoordinatoren. Diese sind ...
Erste-Hilfe-Kurse für Menschen mit Behinderung - Spezielle Ausbildung bei den Johannitern mit großem Erfolg
Die Aktion Mensch unterstützt das Angebot der Johanniter im Allgäu, spezielle Erste-Hilfe-Kurse für Menschen mit körperlicher und geistiger ...
Keine Pause für Allgäuer Fußball-Teams am Feiertag - Babenhausen bleibt in der Bezirksliga-Süd vorne - Kreisliga-Aufsteiger FSV Amberg mit 0:14 abgeschossen
Auch am Feiertag rollte der Ball in der Bezirksliga-Süd und den Kreisligen. Dabei konnte der TSV Babenhausen auch nach dem vierten Spieltag seine Spitzenposition ...
Sportlerehrung beim Dorffest in Oberstdorf - Mit Ehrgeiz und Spaß zum Erfolg
Im Rahmen des Dorffestes am vergangenen Samstag wurden auch die Oberstdorfer (Spitzen-)Sportler geehrt. Insgesamt über 70 Talente waren im Nachwuchs-, Junioren- und ...
ERC Sonthofen präsentiert sich auf der Festwoche - Eishockeyspieler und Trainer auf Bühne im Stadtpark zu Gast
Der ERC Sonthofen präsentiert sich heuer auf der größten Wirtschaftsmesse der Region, der Allgäuer Festwoche in Kempten. Medienpartner Radio ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Giesinger
Wenn sie tanzt
 
Passenger
Anywhere
 
Train
Play That Song
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eröffnung Allgäuer Festwoche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BOSCH iBooster2
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Urkunden Übergabe für die Ehrenamtliche Funktionäre
 
 
 
Radio einschalten