Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Von der Bundespolizei festgenommene Pakistani am ehemaligen Grenzübergang Pfronten-Steinach
(Bildquelle: (c) Bundespolizei)
 
Ostallgäu - Pronten
Montag, 15. Januar 2018
Festnahme am ehemaligen Grenzübergang Pfronten-Steinach
Pakistanischer Schleuser versucht Landsleute nach Deutschland zu bringen

Bundespolizisten haben Samstagnacht (13. Januar) einen pakistanischen Schleuser vorläufig festgenommen. Er hat versucht, vier Landsleute unerlaubt nach Deutschland zu bringen. Wie sich herausstellte, sind alle fünf Personen als Asylsuchende sowohl in Deutschland als auch in Italien gemeldet.

Bundespolizisten stoppten am ehemaligen Grenzübergang Pfronten-Steinach ein Auto mit deutscher Zulassung. Zur Kontrolle legten die fünf pakistanischen Insassen deutsche Asyldokumente vor. Der 35-jährige Beifahrer ist demnach geduldeter Ausländer, die anderen vier Männer im Alter zwischen 20 und 33 Jahren befinden sich aktuell noch im Asylverfahren in Deutschland. Ihre Asyldokumente berechtigen jedoch nicht zum Grenzübertritt.

Bei der eingehenden Überprüfung der Personen kamen dann noch weitere italienische Papiere zum Vorschein. Demnach haben die pakistanischen Staatsangehörigen auch in Italien ein Schutzersuchen gestellt.

Die Ermittler der Bundespolizeiinspektion Kempten klären nun, ob neben den aufenthaltsrechtlichen Straftaten auch ein Sozialleistungsbetrug vorliegt.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen leiteten die Beamten die Männer an die für sie jeweils zuständige Ausländerbehörde weiter. (Bundespolizeiinspektion Kempten)

 

 


Tags:
bundespolizei schleusungsversuch ausländerbehörde allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bundespolizei verhindert Schleusung in Lindau - Syrer muss zurück nach Griechenland
Am Dienstagmorgen (9. Oktober) haben Bundespolizisten eine Schleusung auf der BAB 96 vereitelt. Die Beamten nahmen den mutmaßlichen italienischen Schleuser, beim ...
Bewaffneter Raubüberfall in Lauben-Frickenhausen - Tatverdächtigen festgenommen und in Untersuchungshaft
Zu einem bewaffneten Raubüberfall kam es am frühen Sonntagabend gegen 18.00 Uhr im Laubener Ortsteil Frickenhausen im Unterallgäu. Ein 21-Jähriger ...
Zahlreiche Rauschgiftaufgriffe in Lindau - Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz am Wochenende
Am Wochenende kam es zu mehreren Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz welche durch zahlreiche Aufgriffe durch die Polizei aufgegriffen wurden. ...
Füssen: Franzose fährt unter Drogeneinfluss - Und hat zudem eine kleine Menge Marihuana bei sich
Am späten Donnerstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Füssen in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei Kempten Kontrollen am Grenztunnel in ...
Tödliches Familiendrama: Enkelin ersticht Oma in Lindau - Mutter der Tatverdächtigen lebensgefährlich verletzt in Klinik
Bei einem Familienstreit am Freitag-Nachmittag in Lindau am Bodensee ist eine 85-jährige Frau von ihrer eigenen Enkelin erstochen worden. Die Mutter der ...
Bundespolizei verhaftet Diebespaar in Lindau - Einbruchswerkzeug und gestohlenes E-Bike entdeckt
Am Dienstagmorgen (14. August) hat die Bundespolizei ein tschechisches Pärchen verhaftet. Gegen den 40-Jährigen lagen drei Haftbefehle und ein Einreiseverbot ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kungs
Don´t You Know
 
Kelly Clarkson
Behind These Hazel Eyes
 
Avicii
Waiting For Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten