Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Gewalt (Symbolbild)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Andreas Reimund)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Mittwoch, 27. April 2016
Versuchter Mord in Asylbewerberheim in Marktoberdorf
Senegalese geht mit Messer auf Landsmann los

In der Nacht von Montag auf Dienstag ereignete sich in einer Asylbewerberunterkunft in Marktoberdorf ein versuchtes Tötungsdelikt. Kurz nach Mitternacht wurde ein 24-Jähriger in seinem Zimmer von seinem 46-Jährigen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen. Mehrfach verletzte der 46-Jährige Senegalese seinen Landsmann mit einem Messer.

Der 26-Jährige wiederum verletzte den 46-Jährigen mit einer Eisenstange. Vorangegangen war ein Streit zwischen den beiden Männern, die gemeinsam ein Zimmer bewohnen.

Der schwer verletzte 26-Jährige konnte aus dem Zimmer flüchten und die Polizei verständigen. Der 46-Jährige Tatverdächtige wurde unmittelbar nach der Tat durch Beamte der Polizeiinspektion Marktoberdorf in der Unterkunft festgenommen. Der 26-Jährige wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 46-Jährige musste aufgrund seiner Verletzungen ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Noch in der Nacht übernahm der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen die ersten Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Kempten hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Laut Kripo-Chef Michael Haber gilt es insbesondere den genauen Ablauf der Tat sowie deren Hintergründe aufzuklären. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der 46-Jährige heute Vormittag dem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes. (PP Schwaben Süd/West)


Tags:
mordversuch asylbewerber allgäu gewalt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Spendenrekord für die Bayerische Polizei-Stiftung - 71.000 Euro für geschädigte Polizeibeamte und deren Angehörige
Ein erneuter Spendenrekord beim alljährlichen Benefiz-Neujahrskonzert des Polizeiorchesters Bayern zugunsten der Bayerischen Polizei-Stiftung:  Beim Konzert ...
Sonthofen: Randalierer im Nachtlokal - Zwei Brüder (32, 26) machen der Polizei das Leben schwer
SONTHOFEN: Zwei 32 und 26 Jahre alte Brüder randalierten in einem Nachtlokal derart, dass sie von den Sicherheitsleuten Hausverbot erteilt bekamen und des Lokales ...
FC Sonthofen mit großzügiger Spende - Hohe Auszeichnung für Kreuzhagen
Die Fußballer des 1.FC Sonthofen zeigten bei der jüngsten Weihnachtsfeier Herz und spendeten 2.100 Euro an Schaut Hin! Verein für Kinder- und Opferhilfe ...
Kempten: Betrunkener 33-Jähriger will nicht aus Taxi - Um 4 Uhr morgens betrunken und aggressiv mit Marihuana unterwegs
KEMPTEN. Am Samstag, gegen 04.00 h, verständigte ein Taxifahrer die Polizei, nachdem er seinen 33-jährigen Fahrgast von Lauben nach Kempten gebracht hatte und ...
Frauen ab 18 Jahren: Selbstbehauptungskurs in Buchloe - „Ich kann und werde mich bei Gewalt schützen und wehren!“
„Ich kann und werde mich bei Gewalt schützen und wehren!“ ist das Motto eines Selbstbehauptungskurses an der Volkshochschule in Buchloe. Zu diesem ...
Nesselwang: Mann schlägt Frau im Wohnmobil - Polizei stellt Gasrevolver sicher
Bereits am Dienstag den 02.01.2018 kam es in der Nacht in einem Wohnmobil auf dem Stellplatz in Nesselwang zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Cottriall
Givin´Up
 
Sunrise Avenue
I Help You Hate Me
 
Tagtraeumer
Brücken zum Mond
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
bio
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DLRG
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Erkheim
 
 
 
Radio einschalten