Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Peter-Josef Paffen, Vice President und Vorsitzender der AGCO/Fendt-Geschäftsführung
(Bildquelle: AGCO/Fendt)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Donnerstag, 23. Januar 2014
Forschung im Agrar- und Ernährungsbereich
Fendt-Mann Paffen wird Vorsitzender bei Initiativkreis

Der AGCO/Fendt- Vice President und Vorsitzender der Geschäftsführung Peter-Josef Paffen aus Marktoberdorf ist Vorsitzender des Initiativkreises Agrar- und Ernährungsforschung, kurz IKAEF. "Um die großen Herausforderungen der Zukunft erfolgreich meistern zu können ist eine intensive Forschungsarbeit im Agrar- und Ernährungsbereich unerlässlich." Dies machte Peter-Josef Paffen deutlich und bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen.

"Eine der größten Herausforderungen der Zukunft ist die rasant steigende Weltbevölkerung und damit verbunden die zunehmende Nachfrage nach Lebensmitteln und Energie. Dieser wachsende Bedarf kann nur durch angepasste Technologien auf höchstem Niveau gedeckt werden. Eine konzentrierte Forschungsarbeit ist hierbei und bei zahlreichen weiteren Themen unserer Branche unabdingbar", sagte Paffen. "Gemeinsam mit dem IKAEF möchte ich deshalb die Agrar- und Ernährungsforschung aktiv unterstützen und fördern."

 

Der Initiativkreis Agrar- und Ernährungsforschung
Der IKAEF ist ein Netzwerk von Interessenvertretern aus der Wirtschaft, den Verbänden und der Wissenschaftsgemeinschaft im Agrar- und Ernährungsbereich. Als Kommunikationsplattform dient der Kreis dem Interessenaustausch über wichtige Zukunftsfragen und wirbt für die Stärkung der Agrar- und Ernährungsforschung am Standort Deutschland. Er möchte Impulse setzen, die der deutschen Agrar- und Ernährungsforschung im internationalen Wettbewerb Auftrieb geben und der  Forschung zur Sicherheit der Lebensmittel, zur Erzeugung und Verarbeitung von nachwachsenden Rohstoffen und zum nachhaltigen Schutz von Natur und Umwelt Nachdruck verleihen. Zudem hat sich der IKAEF zum Ziel gesetzt, Forschungskooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft anzuregen sowie die Kommunikation von Forschungsergebnissen voranzutreiben. Ebenso sollen Grundlinien künftiger Agrarforschungsförderung beeinflusst und die Wahrnehmung der Agrar- und Ernährungsforschung in Politik und Gesellschaft gestärkt werden.  

Forschung und Entwicklung bei Fendt
Forschungs- und Entwicklungsarbeit spielt auch bei Fendt, der High-Tech-Marke im AGCO-Konzern, eine entscheidende Rolle und wurde in den letzten Jahren stetig weiter ausgebaut. Fendt verfügt über ein hochmodernes Entwicklungszentrum, in dem zukunftsweisende Technologien für Forschung, Konstruktion und Versuch zum Einsatz kommen. Die Mitarbeiterzahl wurde in den vergangenen Jahren um mehr als ein Drittel auf etwa 400 erhöht. Im Jahr 2013 betrug der Aufwand für Forschung und Entwicklung bei AGCO/Fendt 60 Millionen Euro.


Tags:
agrar ernährung forschung paffen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ulrike Müller: Wettbewerbsgleichheit bei Landwirtschaft - Keine Nachteile durch unterschiedliche Standards
Der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments hat heute die Vorschläge zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020 verabschiedet. Der Kemptener ...
Freie Wähler scheitern mit Drohnen-Schutz für Rehe - Landwirtschaftsausschuss lehnt Kostenbeteiligung ab
Rehkitze leben gerade jetzt gefährlich: Versteckt im hohen Gras werden sie von Landwirten oft übersehen, wenn diese ihre Wiesen mähen. Mittels moderner ...
Kempten: 4. Allgäuer Lungentage - Lungenkrebs: Erfolge mit Immuntherapie
150 Besucher beim Patiententag im Rahmen der 4. Allgäuer Lungentage. Kempten, 24. April 2018.  Großen Anklang fand der Patiententag im Rahmen der ...
Nächste Schritte im BIOINVENT-Projekt im Oberallgäu - Erfassung der Vegetation durch die Universität Hohenheim
Ein Team der Universität Hohenheim ist derzeit im Oberallgäu unterwegs, um im Rahmen des BIOINVENT-Projektes die Vegetation auf Grünlandflächen zu ...
AAL Living Lab in Kempten:Pflege digital im Mittelpunkt - Zweiter schwäbischer Gesundheitstag
Im Rahmen des zweiten schwäbischen Gesundheitstages besuchten am Montag CSU-Abgeordnete aus Schwaben im Bayerischen Landtag das AAL Living Lab der Hochschule ...
Sonthofen entdeckt Geschichte - Vortrag über die „Burgenregion Allgäu“ im Heimathaus
Mit einer neuen Vortragsreihe lädt die Stadt Sonthofen alle Interessierten ein, mehr über die Geschichte von Sonthofen und Umgebung zu erfahren. ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dido
White Flag
 
Pink
Just Like Fire
 
Liam Payne & Rita Ora
For You (Fifty Shades Freed)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Alpbad Pfronten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auffahrunfall Polizeifahrzeug
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1.FC Sonthofen - ASV Neumarkt
 
 
 
Radio einschalten