Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Wildwechsel
(Bildquelle: AllgäuHIT/pixabay)
 
Ostallgäu - Jengen/Weicht
Dienstag, 8. August 2017
Wildwechsel mit traurigem Ende im Ostallgäu
Reh überfahren & hoher Sachschaden

In der Nacht von Montag auf Dienstag fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Auto von Weicht in Richtung Wiedergeltingen, als ihm ein Reh ins Auto lief.

Dieses wurde beim Aufprall getötet. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Immer wieder kommt es gerade in ländlichen Gebieten zu Wildwechsel. Die Polizei rät abends in Waldgebieten mit Fernlicht zu fahren um die Reaktionszeit zu verlängern. Dann sind die Augen der Tiere besser zu erkennen. Taucht Wild am Straßenrand auf, sind jedoch die Scheinwerfer abzublenden. Befinden sich Tiere bereits auf der Fahrbahn, sollte man beim Bremsen Hupen nicht vergessen. 

Weiterhin ist bei einer unweigerlichen Konfrontation mit einem Tier zu beachten auf keinen Fall ein Ausweichmanöver zu starten: Es besteht das Risiko, den Gegenverkehr zu gefährden, im Straßengraben zu landen oder gegen einen Baum zu prallen.

Passiert trotz aller Vorsicht dennoch ein Unfall, müssen sich Autofahrer nach dem Sichern der Gefahrenstelle sofort bei der nächsten Polizei- oder Forstdienststelle melden. Bei Unfällen mit getöteten Tieren dürfen diese auf keinen Fall mit nach Hause genommen werden. Andernfalls riskiert man eine Anzeige wegen Wilderei. Und: Nur mit einer schriftlichen Bestätigung der zuständigen Behörde leisten die Kfz-Versicherungen Schadensersatz am Unfallauto.

(PI Buchloe)

 

 

 

 

 

 


Tags:
wildwechsel reh unterallgäu allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Einbrüche in Mattsies und Rammingen - FC Rammingen und SV Mattsies von Einbrechern heimgesucht
Gegen Mittag wurde der Polizei Bad Wörishofen ein Einbruch in das Vereinsheim des SV Mattsies mitgeteilt. Unbekannte Täter drückten ein Toilettenfenster ...
Totalschaden wegen Sekundenschlaf in Heimertingen - Ein 55-jähriger Autofahrer kollidierte mit einem großen Stein
Am Montag gegen Mittag fuhr ein 55-jähriger Autofahrer, von der Memminger Straße von Heimertingen kommend stadteinwärts und kam aufgrund eines ...
Brennendes Auto in Bad Wörishofen - Fahrzeug eines 53-Jährigen ausgebrannt
Am gestrigen Montagnachmittag, wurde die Polizei Bad Wörishofen zu einem Fahrzeugbrand auf der Staatsstraße 2518, Nähe Skyline Park, gerufen. ...
Neue Frauenbeauftragte in Kempten - Weiterer Ausbau der familiengerechten Hochschule
Weiterer Ausbau der familiengerechten Hochschule sowie die Frauenförderung auf wissenschaftlicher und studentischer Ebene im Fokus Kempten. Dr. Veronika Schraut, ...
Müllabfuhr verschiebt sich wegen Feiertagen - Reformationstag und Allerheiligen im Unterallgäu
Wegen des Reformationstags am Dienstag, 31. Oktober, und Allerheiligen am Mittwoch, 1. November,  verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im ...
Verkehrsunfallflucht in Tussenhausen - BMW-Fahrer beschädigt Verkehrsschild
Der Fahrer eines dunklen 3er BMW kam am Sonntag gegen 16 Uhr auf der Ettringer Straße in Tussenhausen ortseinwärts von der Fahrbahn nach links ab. Dabei ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Weeknd
Can´t Feel My Face
 
Alma
Chasing Highs
 
Leo Aberer
Everything is Possible
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Jochpass Memorial und die Historic Rallye
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Autounfall Türkheim
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnhausbrand in Scheidegg
 
 
 
Radio einschalten