Moderator: Manfred Prescher
mit Manfred Prescher
Sendung: AllgäuHIT am Morgen
 
 
Viraler Hit im Netz: Beste Audi-Werbung, die eigentlich eine Hilfsaktion war
(Bildquelle: facebook)
 
Ostallgäu - Günzach
Donnerstag, 12. Januar 2017
Vier Millionen Views für Ostallgäuer Audi-Video
Konzern lädt Helfer nach Oberstdorf ein

Drei Audis ziehen einen Sattelschlepper eine Steige bei Günzach im Ostallgäu hinauf. So geschehen beim Wintereinbruch Anfang Januar in unserer Region. Der Fahrer des Sattelschleppers lädt das Video bei facebook hoch. Dort haben es schon über 4,2 Millionen Menschen angesehen. In der Audi-Zentrale in Ingolstadt dürften die Sektkorken knallen für diese Werbeidee, die eigentlich gar keine war.

Es ist echte Hilfsbereitschaft, die drei Allgäuer in dieser Nacht zeigen. Wintereinbruch im Allgäu: Es hat geschneit, die Straße ist glatt. Ein Sattelschlepper sitzt an der Steige im Ostallgäu fest, kommt nicht mehr vorwärts. Also befestigen die drei Audi-Begeisterten Seile bzw. Gurte von Audi zu Audi und schließlich zum LKW. Anschließend geben sie ordentlich Gas. Mit geballter Kraft bringen sie den Sattelschlepper schließlich in Bewegung und ziehen ihn die Steige bei Günzach hinauf. Anschließend lädt der LKW-Fahrer ein Video der Aktion im sozialen Netzwerk hoch. Dort wird der Film ein viraler Hit. Bis heute haben über 4,2 Millionen Menschen das Video gesehen, es gibt über 38.000 Kommentare und mehr als 28.000 Mal wurde der Eintrag bisher geteilt.

Bessere Werbung hätte es für Audi nicht geben können, zumal diese wegen der drei nicht gecasteten Ostallgäuer authentisch ist und keinesfalls aus dem Stift einer Mediaagentur entstammt. Umso schöner zu sehen, dass es diese Form der Hilfsbereitschaft noch gibt und genau deshalb kommt der Beitrag in den sozialen Netzwerken auch so gut an.

Und Audi? In der Zentrale in Ingolstadt dürfte die Marketingabteilung in Feierlaune ausgebrochen sein. Schließlich lassen die "Herren der Ringe" ansonsten Autos für teures Geld eine Schanze hinauffahren, mit dem Hinweis, dies doch bitte nicht nachzumachen. Umso erfreulicher jetzt diese Geschichte und die ist dem Konzern einen Ausflug wert. Die drei Fahrer wurden von Audi ins naheliegende Oberstdorf eingeladen. Dort durften sie neueste Generation Quattro austesten. Schließlich sind die oberallgäuer Marktgemeine und der Automobilkonzern durch ihre Engagements im Wintersport stark miteinander verbunden. Oberstdorf wird im Winter praktisch zum "Home of quattro". Und den drei Helfern in der Not hat es gefallen. Sie waren aber auch schon vorher echte Audi-Fans.


Tags:
audi ostallgäu marketing wirtschaft



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Festspielhaus-Nachbarn in Füssen begeistert von Konzept - Musiktheater am Forggensee wirbt um Hoteliers und Gastgeber
Das Festspielhaus in Füssen hat am Montagabend bei Gastgebern, Hoteliers und Touristikern einen äußerst positiven Eindruck hinterlassen. Die ...
Schleierfahndung Pfronten stoppt 24-Jährigen auf der A7 - Fahrt unter Drogeneinfluss und im Besitz von Haschisch
Auf der A7 bei Seeg kontrollierte eine Streife der Schleierfahndung Pfronten gestern die Insassen eines Autos. Der 24-jährige Autofahrer und sein 36 Jahre ...
Kutschenunfall in Hohenschwangau - Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall
Am Sonntag, 23.04.2017, gegen 15:40 Uhr kam es in der Nähe des unteren Kutschenwendeplatzes zu einem Verkehrsunfall. Gemäß ersten Erkenntnissen ...
Einbruch in Autohaus in Halblech - Täter erbeutet Tresor mit wichtigen Unterlagen
In der Nacht vom 19.04.2017 auf den 20.04.2017 wurde in eine Kfz-Werkstatt in Buching/Halblech eingebrochen. Der bislang unbekannte Täter drang gewaltsam ...
Falsche Schreiben über Moscheen-Schließung im Ostallgäu - Landratsamt schaltet Kriminalpolizei ein
Das Landratsamt Ostallgäu erstattete Strafanzeige, nachdem in Marktoberdorf und Buchloe je ein Schreiben aufgetaucht ist, welches die Schließung der dortigen ...
Junge in Pfronten von Auto erfasst und verletzt - Siebenjähriger übersieht Wagen und wird angefahren
Mittelschwere Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag ein siebenjähriger Junge der beim Überqueren der Krankenhausstraße im ostallgäuer Pfronten ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Calvin Harris
My Way
 
Tagtraeumer
Aus Gold
 
Gwen Stefani
Cool
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Konzertgelände in Buchenberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Bahnunfall Ratholz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuStromVolleys Sonthofen - Rote Raben Vilsbiburg
 
 
 
Radio einschalten