Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 

Mehrere Verkehrsunfälle bei starkem Schneefall
16.02.2013 - 13:27
Im Laufe des Freitags ereigneten sich bei anhaltendem Schneefall und glatten Straßen im Bereich der Füssener Polizei insgesamt sechs Verkehrsunfälle.
Um 6.45 Uhr rutschte eine Pkw-Lenkerin infolge eines Abbremsmanövers hinter einem Lkw auf die Gegenfahrbahnseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 EUR. Nur 30 Minuten später erging es auf die gleiche Weise einem Pkw-Lenker zwischen Seeg und Roßhaupten, hier wurde ein Verkehrsteilnehmer leicht verletzt, der Schaden beläuft sich auf ca. 12000 EUR. Um 8 Uhr rutschte ein Fahranfänger auf der Weißenseer Steige nach rechts von der Fahrbahn und fuhr ein Verkehrszeichen um, er blieb aber unverletzt und verursachte 450 EUR Sachschaden. Etwas filmreifer war ein Unfall um 18.20 Uhr auf der Kreisstraße 2 in Eisenberg, als eine junge Pkw-Lenkerin bei Schneeglätte über die Gegenfahrbahnseite geriet, einen Zaun durchbrach und gegen eine Hausmauer fuhr. Sie blieb unverletzt, es bleiben 1400 EUR Schaden. Um 20.15 Uhr krachte es gleich zwei Mal in der Höhenstraße in Hopfen, als bei zwei Pkws jeweils die Räder schnee- und steigungsbedingt nicht mehr griffen und die Fahrzeuge gegen stehende Pkws rutschten, hierbei entstanden insgesamt ca. 500 EUR Sachschaden.
 
Radio einschalten