Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Beim Spiel
(Bildquelle: Heiko Köhntopp)
 
Ostallgäu - Füssen
Freitag, 3. März 2017
EV Füssen im Finale um die bayerische Landesliga
Spitzenspiel heute Abend um 19:30

Der EV Füssen steht im Finale um die Bayerische Landesligameisterschaft, und hat damit nun die Möglichkeit, den Aufstieg in die Bayernliga klar zu machen. Der Sieger der „Best-of-Three“-Serie steigt direkt in die höchste bayerische Spielklasse auf, der Verlierer hat noch eine zweite Chance durch Relegationsspiele mit dem Vorletzten der
Bayernliga.

Am heutigen Freitag kommt es zuhause ab 19.30 Uhr zum ersten Finalspiel
gegen den EC Bad Kissingen. Der Kobelhang hat schon viele Eishockey-Schlachten und Gegner gesehen, auf die Wölfe trifft man erstmals. Die Mannschaft aus der Kurstadt spielt nach dem Aufstieg aus der Bezirksliga im Jahr 2011 nun die sechste Saison in Folge in der Landesliga. Während man im Vorjahr im Viertelfinale scheiterte, kann man nun mit dem
Finaleinzug den bisher größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte
feiern.

Möglich gemacht hat das unter anderem auch die Nachverpflichtung einiger EU-Ausländer, überhaupt setzte kein anderer Landesligist die komplette Öffnung für Spieler aus EU-Ländern im BEV-Bereich so sehr um wie die Wölfe. Dadurch trifft der EVF auf eine interessante Mannschaft mit internationalem Anstrich, die als Sieger der Zwischenrunde A in den Playoffs zunächst den EV Pfronten und dann den EHC Königsbrunn ausschaltete.

Der kleine Kader der Unterfranken hat eine hohe Qualität und ist sehr erfahren, der jüngste Spieler ist der 22-jährige Torhüter Donatas Zukovas, der älteste Stürmer Mikhail Nemirovsky (42). Zukovas steht im Kader der litauischen Nationalmannschaft, während Nemirovsky im Verein die Funktionen Spielertrainer, Sportlicher Leiter und zweiter Vorstand bekleidet. Nicht
nur deswegen gilt der Deutsch-Russe als Kopf der Mannschaft, mit seiner Erfahrung aus nordamerikanischen Profiligen wie AHL und ECHL, der ersten russischen Liga oder der DEL ist er der klare Leader auf dem Eis. Im Trikot der Mighty Dogs Schweinfurt hat er gegen den EV Füssen auch in der Oberliga schon des Öfteren getroffen.

Stützen der Verteidigung sind die Finnen Niko Grönstrand und Rami Heikkilä (beide 26). Mit dem ehemaligen Peitinger Simon Eirenschmalz (25) und „Wandervogel“ Marc Hemmerich (32), der in den letzten 14 Jahren für 20 verschiedene Mannschaften aktiv war, sowie Jan Pantkowski, der einiges an DNL- und Oberliga-Erfahrung aufweisen kann, stehen weitere gestandene Spieler in der Abwehr.

Im Sturm ist neben Nemirovsky der ehemalige lettische Nationalspieler Romans Nikitins (39) eine große Stütze, dazu kommt mit dem kanadischen Sturmtank Chad Evans (34) ein weiterer Spieler mit internationalem Flair. Martin Oertel (33) hat viel Oberligaerfahrung gesammelt, und mit Viktor Ledin (25), Eugen Nold (26) und Christian Masel (24) stehen weitere sehr
gute Landesligascorer zur Verfügung. Der litauische Juniorennationalspieler Donatas Vitte hat Bad Kissingen dagegen wieder verlassen.

Auf den EV Füssen wartet also eine routinierte Mannschaft, deren Finaleinzug sicherlich kein Zufall war, und die versuchen wird, mit ihren eigenen Stärken auch die Serie gegen den EVF für sich zu entscheiden. Die Zuschauer dürfen sich auf ein hochklassiges und spannendes Finale freuen. (MiL)


Tags:
EV Füssen Landesliga Meisterschaft Spitzenspiel



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen gegen Aufsteiger Unterföhring - Schicksalsspiel im Kellerduell für den FCM
Die Tabelle der Fußball-Regionalliga Bayern hat sich durch die Nachholspiele an Marie Himmelfahrt einigermaßen begradigt. Für den FC Memmingen ...
Sportlerehrung beim Dorffest in Oberstdorf - Mit Ehrgeiz und Spaß zum Erfolg
Im Rahmen des Dorffestes am vergangenen Samstag wurden auch die Oberstdorfer (Spitzen-)Sportler geehrt. Insgesamt über 70 Talente waren im Nachwuchs-, Junioren- und ...
Keine Punkte für Allgäuer Fußball-Teams - In der Landesliga verlieren Memmingen, Eck und Bad Grönenbach
Die Allgäuer Fußball-Teams hatten bei ihren Auswärtsspielen in der Fußball-Landesliga-Südwest keinen Auftrag. Am Sonntag mussten SV ...
Keine leichten Aufgaben für Allgäuer Fußball-Teams - Bad Grönenbach, Egg und Memmingen auswärts gefordert
Die SpVgg Kaufbeuren hat in der Fußball-Landesliga-Südwest vorgelegt. Doch können die drei anderen Allgäuer Teams am Sonntag ...
Kaufbeuren zwingt Gundelfingen in die Knie - Die Wertachstädter liegen vor den Sonntagsspielen auf Rang drei
Was für eine bärenstarke Leistung: Die SpVgg Kaufbeuren hat in der Fußball-Landesliga-Südwest dem Favoriten FC Gundelfingen im eigenen Stadion ...
Ministerpräsident Seehofer punktet mit Lob im Allgäu - Allgäuer Festwoche im Kornhaus feierlich eröffnet
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am Samstag feierlich die "Allgäuer Festwoche" in Kempten eröffnet. Die Wirtschaftsausstellung ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Passenger
Anywhere
 
Train
Play That Song
 
Bruno Mars
24K Magic
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eröffnung Allgäuer Festwoche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BOSCH iBooster2
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Urkunden Übergabe für die Ehrenamtliche Funktionäre
 
 
 
Radio einschalten