Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Ostallgäu - Füssen
Dienstag, 18. Oktober 2016
DEMENSCH-Ausstellung startet in Füssen und Umgebung
Humorvolle Wanderausstellung „DEMENSCH" zu sehen

Humor kann dabei helfen, einfühlsam mit Demenz und ihren Erscheinungsformen umzugehen: Ab Donnerstag, 20. Oktober, ist die humorvolle Wanderausstellung „DEMENSCH“ des Landkreises in Füssen und Umgebung zu sehen. Diese hat zum Ziel, für einen menschlichen Umgang mit Demenz zu werben. Die ausgestellten Motive des bundesweit bekannten Cartoonisten Peter Gaymann leisten einen wichtigen Beitrag, Bürgerinnen und Bürger mit Demenz und deren Angehörige aus der oftmals erlebten Isolation herauszuholen. Vom 20. Oktober an bis 12. November werden die Bilder an 42 Ausstellungsorten in Füssen und Umgebung zu sehen sein.

Wir wollen eine Kultur, die Demenz annimmt und sie nicht ausgrenzt. Humor stellt dafür eine wichtige Brücke bereit“, sagt Stephan Vogt, Demenzbeauftragter des Landkreises. Die Bilder von Peter Gaymann wurden vom Landkreis erworben und sollen die Betrachter dazu ermutigen, sich mit der besonderen Situation von Demenzbetroffenen auseinanderzusetzen. Ganz getreu dem Motto des Ostallgäuer Demenzkonzepts „Einfach dazugehören“. „Wir wünschen uns, dass Demenz und Demenzbetroffene selbstverständlich Teil der Gesellschaft sind und diese sorgsam mit ihnen umgeht. Die Bilder von Peter Gaymann leisten dazu einen sehr wertvollen Beitrag“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker.

DEMENSCH-Ausstellung: Dezentral an 42 Orten in Füssen und Umgebung

Die Bilder waren bislang in Obergünzburg zu sehen und sind nun dezentral an 42 Orten in Füssen ausgestellt. „Die Ausstellung dezentral zu zeigen, liegt die Idee zu Grunde, dass die Bürgerinnen und Bürger im Alltag auf die Motive stoßen. Sie sollen dadurch mit dem Thema „Demenz“ in Kontakt und auch ins Gespräch kommen“, sagt Stephan Vogt. So würden Hemmschwellen abgebaut, im ganz normalen Alltag über das „Tabu-Thema“ Demenz zu sprechen. Durch die unterschiedlichen Ausstellungsorte der Exponate sollen auch möglichst viele Menschen erreicht werden. Alle 42 Plätze sind in einem Flyer zusammengestellt. Es gibt ebenso die Möglichkeit, ausgewählte Bilder im Rahmen eines geführten Spazierganges zu besichtigen. Stephan Vogt bietet an drei Terminen Themenspaziergänge an (Hopfen: Freitag, 21. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Treffpunkt an der Tourist-Information; Füssen-West: Freitag, 4. November, 14.30 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt an der Kontaktstelle Demenzhilfe im Seniorenheim St. Michael, Herkomerstraße 10; Füssen-Altstadt: Freitag, 11. November, 14.30 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt am Rathaus Füssen). In diesem Rahmen wird Vogt die Motive erläutern und in einer ungezwungenen Atmosphäre in den Austausch mit den Interessierten gehen. Die Auftaktveranstaltung zur Ausstellung, bei der auch Bürgermeister Paul Iacob zugegen sein wird, findet am 20. Oktober um 18 Uhr im Haus Hopfensee statt. Dazu sind auch alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es unter www.sozialportal-ostallgaeu.de.


Tags:
DEMENSCH Humorvoll Ausstellung Demenz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zeitwende im Wohnungsbau - Experten fordern intelligente Lösungen für mehr Wohnraum
Die Baubranche boomt: Experten fordern intelligente Lösungen für mehr Wohnraum – und mehr Unterstützung von der Politik Immer strengere ...
Angelika Schorer: Bauernregel-Kampagne stoppen! - Schlag ins Gesicht der bayerischen Bauern
„Die sogenannten neuen Bauernregeln von SPD-Bundesministerin Barbara Hendricks diffamieren unsere Bauern. Wir fordern den sofortigen Stopp der aus Steuergeldern ...
Sonthofener Schüler will mit Schneewecker-App gewinnen - "Jugend Forscht" startet in wenigen Wochen
Der Countdown läuft: In wenigen Wochen starten die Wettbewerbe „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ in der Region ...
Ausstellungsflächen an der Allgäuer Festwoche - Kriterien für Aussteller-Auswahl
Alle Jahre wieder ist die Nachfrage nach Ausstellungsflächen größer als das Angebot. Deshalb kann die Allgäuer Festwoche in Kempten ...
Wilhelm: 2017 ist wichtiges Jahr für Sonthofen - Rad-Tourismus und Bundeswehrflächen im Mittelpunkt
Rund um die frei werdenden Flächen der Jäger- und Grüntenkaserne ist 2017 einiges zu erwarten. Der Stadt Sonthofen ist es ein besonderes Anliegen, die ...
Allgäuer Musikvereine auf der Grünen Woche in Berlin - Musikvereine Oberostendorf und Ruderatshofen auf Reisen
Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin war das Allgäu auch in diesem Jahr wieder bestens musikalisch vertreten. Dafür sorgten die Mitglieder der ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wincent Weiss
Musik sein
 
The Lumineers
Ho Hey
 
Lemo
Der Himmel über Wien
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Rathaussturm & Kinderumzug
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Krankenhaus Lindenberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Mindelheim-Westernach
 
 
 
Radio einschalten