Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Symbolbild Ostallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu
Mittwoch, 20. Dezember 2017
Bürgerservice im Landratsamt Ostallgäu
Änderungen und neue Öffnungszeiten

Mehr Service und schnellere Bearbeitungszeiten sind das Ziel mehrerer Neuerungen im Bürgerservice (Zulassungs- und Führerscheinstelle) des Landratsamtes Ostallgäu, die zum 1. Januar 2018 in Kraft treten.

Zu Jahresbeginn 2018 ändern sich die Öffnungszeiten des Bürgerservice: Mittwochnachmittags ist künftig ab 12.30 Uhr geschlossen, dafür verlängert sich die Öffnungszeit am Donnerstag bis 19 Uhr. Freitags wird ab dem neuen Jahr um 12.30 Uhr statt um 13 Uhr geschlossen. „Nach einer umfassenden Analyse des Besucheraufkommens haben wir die Öffnungszeiten am Bedarf unserer Bürgerinnen und Bürger orientiert. Der Mittwochnachmittag war der am schwächsten genutzte Tag. Dafür gibt es nun für Berufstätige den noch einmal verlängerten Donnerstagabend“, erklärt Thomas Haltmayr, Leiter des Bürgerservice. Mit 41,5 Stunden Öffnungszeit pro Woche ist der Bürgerservice am Landratsamt Ostallgäu nach wie vor Spitzenreiter in ganz Schwaben.

 

Ab 1. Januar: Online Termin reservieren

Neu ist auch die Online-Terminreservierung, die ab 1. Januar möglich ist. Für die Zulassungs- und Führerscheinstelle können sich Bürgerinnen und Bürger im Internet einen Termin reservieren – die Wartenummer kommt dann per E-Mail. Der Gang an die Information entfällt dann ebenso wie längere Wartezeiten. Um Spitzenzeiten im Bürgerservice schneller abarbeiten zu können, wurden bereits zusätzlich drei Schalter aufgebaut. (PM)

 

 


Tags:
landratsamt bürgerservice änderungen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Rechtsrockkonzert im Unterallgäu untersagt - Konsequentes Vorgehen der Sicherheitsbehörden
Durch ein eng abgestimmtes Vorgehen der Sicherheitsbehörden (Polizei, Landratsamt und VG Memmingerberg) gelang es eine konspirativ durch Flyer beworbene, jedoch ...
Masern: 18 Fälle seit Anfang Juni im Unterallgäu - Impfstatus überprüfen und fehlende Impfungen nachholen
Die Masern breiten sich im Unterallgäu weiter aus. Insgesamt 18 Fälle wurden dem Gesundheitsamt am Unterallgäuer Landratsamt seit Anfang Juni gemeldet. ...
Bürgermeister-Dienstbesprechung in Mindelheim - Von der Schweinepest bis hin zum Energiemanagement
Vom kommunalen Energiemanagement über die Kommunalaufsicht, Ausgleichsflächen und die Afrikanische Schweinepest bis hin zu Hochwasserschutz und ...
Fahrtkosten vom Landkreis Ostallgäu erstatten lassen - Schülerbeförderung
Bis zum 31. Oktober 2018 haben Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen die Möglichkeit, die für ihren Schulweg entstandenen Kosten im ...
Flüchtlinge helfen (nicht nur) Flüchtlingen in Kempten - Zwölf Laiendolmetscher ausgebildet
Ein Arztbesuch, der Gang zu einer Behörde - alltägliche Dinge werden auf einmal kompliziert, wenn man in einem fremden Land ist und die Sprache nicht ...
Kursangebot „Letzte Hilfe“ im Ostallgäu - Wie steht man einem nahestehenden Menschen am Ende des Lebens bei?
Gemeinsam mit dem Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu e. V. und dem Landkreis Ostallgäu fand am 22. Juni 2018 ein Kurs „Letzte Hilfe“ statt. Es ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Enrique Iglesias
Not In Love
 
Conchita Wurst
Firestorm
 
Alma
Dye My Hair
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BLZ Füssen
 
 
 
Radio einschalten