Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
Sendung: Heute im Allgäu
 
 
Buchloe (Ostallgäu)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 3. März 2016
Allgäuer erkennt Betrugsmasche und ruft Polizei
Betrüger wollen für Gewinn rund 1.000 Euro

Einen zunächst erfreulich klingenden Anruf erhielt ein Buchloer Rentner am Mittwoch. Ein Mann erzählte ihm, dass er bei einem Gewinnspiel 78.000 Euro gewonnen habe. Man möchte nun einen Termin für die Gewinnübergabe vereinbaren, zu dem ein Notar mit zwei Sicherheitsleuten bei ihm vorbei komme. Außerdem sollte der Rentner noch sagen, ob er die Presse dabei haben wolle oder lieber nicht.

Der Haken an der Geschichte kam dann, als der Rentner vor der Gewinnübergabe eine Art Gebühr in Höhe von 980 Euro über Western Union vermutlich in die Türkei transferieren sollte. Der Buchloer Rentner reagierte jedoch richtig und erkundigte sich bei der Polizei über den Vorgang. Dort konnte man ihn aufklären, dass diese Masche bereits bekannt ist und er keinesfalls irgendwelche Zahlungen leisten sollte, da er keinen Gewinn bekommen wird.

Die Polizei empfiehlt, keinesfalls Bargeld über einen Geldtransfer-Service wie Western Union an Fremde zu überweisen. Außerdem sollte man bei angeblichen Gewinnen auch überlegen, ob man überhaupt an einer Auslosung teilgenommen hat. (PI Buchloe)

 

 


Tags:
betrug gewinnversprechen westernunion allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
40-Jähriger Mann in der Innenstadt von Kempten festgenommen. - Festgenommener war mit mehreren Haftbefehlen polizeilich gesucht
Durch zivile Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten wurde am Donnerstagabend ein 40-jähriger Mann in der Innenstadt von Kempten festgenommen. Der ...
Fiktive Kanzlei verschickt Abzockschreiben - Urheberrechtsverletzung durch Erotik-Filmchen?
Eine erfundene Rechtskanzlei aus Berlin verschickt Mahnschreiben im Allgäu und in Vorarlberg. Die Kanzlei "Jörg Schmidt" fordert Schadenersatz ...
Endstation Lindau für 47-Jährigen Betrüger - Unter 24 verschiedenen Namen Einmietbetrug begangen
Recht unbeeindruckt zeigte sich ein 47-jähriger Tischler, den die Lindauer Schleierfahnder bei der Kontrolle im Bahnhof mit einem offenen Haftbefehl und 3600.- Euro ...
Betrüger im Westallgäu unterwegs - Senioren werden Opfer von "Kaffeefahrten"
Vor dem Hintergrund eines aktuellen Falls warnt die Polizei Lindenberg vor der Teilnahme an sogenannten „Kaffeefahrten“. Hier werden vorwiegend Senioren ...
Mit Rauschgift zur Einreise in Lindau gekommen - Fahrer unter Drogeneinfluss - Beifahrer Drogen im Gepäck
Bei Kontrollen im Stadtgebiet Lindau bewiesen die Lindauer Schleierfahnder wieder die richtige Nase. So wurde ein Pkw aus dem oberschwäbischen Raum, besetzt mit ...
Vorfahrt gewährt: 16-Jähriger in Lindau schwer verletzt - Rollerfahrer gewährt Vorfahrt und stürzt schwer
Ein 16-jähriger Kleinkraftradfahrer aus Wasserburg befuhr gestern, gegen 14:30 Uhr die Tobelstraße in Richtung Heimesreutin. An einer ...
© 2016 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zoë
Loin d´ici
 
Herbert Grönemeyer
Fang mich an
 
Avicii
Broken Arrows
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Panzergranate in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Krugzell (Burg)
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Amateur gegen Profi auf Kabel 1
 
 
 
Radio einschalten