Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Sonthofens Bürgermeister, Christian Wilhelm, verkündet die Sportlerin des Jahres
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 5. März 2017
Ein Bericht von Alexander Fleischer
Sonthofer Sportgala 2017 im Haus Oberallgäu
„Zweite Plätze sind nicht weniger wert…“

Am Samstag, den 04. März, ehrte die Stadt Sonthofen wieder seine Sportlerinnen und Sportler. Im Vordergrund stand dabei, nicht nur die Besten zu ehren. Auch ein zweiter oder 14. Platz ist nicht weniger wert.

Durch den Abend führten der Sportreferent der Stadt Sonthofen, Christian Feger und Sportredakteur des Allgäuer Anzeigeblattes, Ronald Maior. Für 2017 haben sich die Organisatoren etwas Neues einfallen lassen. Zum einen war die Gala in diesem Jahr zum ersten Mal für alle Besucher öffentlich, zum anderen konnte jeder im Vorfeld für den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres abstimmen. Etwa 3000 Stimmen wurden für die Athleten abgegeben.

Zuerst wurden die Allgäuer Meister im Skisport und die Schwäbischen Meister geehrt. Vor allem die Jugendlichen des DLRG Kreisverband Oberallgäu/Sonthofen holten sich hier viele Ehrenurkunden.

Im Anschluss wurden die Ehrenmedaille in Bronze, Silber und Gold verliehen.

Auch für das Inklusionsteam des 1. FC Sonthofen gab es eine Ehrenurkunde. Fußballspielen ist für viele Kinder und Jugendliche das Größte, aber nicht für alle gleich einfach. Auch wenn das Handicap keine schwerwiegende Behinderung darstellt, so ist dieses für den Einsatz in einer „normalen“ Fußballmannschaft doch oft zu gravierend. Der FC Sonthofen hat daher eine Mannschaft mit 19 Jugendlichen im Alter von 7 bis 20 Jahren ins Leben gerufen. Unterstützt wird das Team von Spielern aus der E-, D- und C-Jugend sowie seit den Sommerferien auch von zwei Spielern aus der Herrenmannschaft.

Da die Snowboarderin Selina Jörg des SC Sonthofen an diesem Abend aufgrund des Parallel-Weltcups in der Türkei nicht an der Gala teilnehmen konnte, stellten Feger und Maior einen Videoanruf her. Leider war die Verständigung aufgrund von einer schlechten Internetverbindung nur bedingt möglich, dennoch eine nette Überraschung.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportgala 2017 Sonthofen
 
       
 
       
 
       
 
       
 
       
 
               

Für seine langjährige Arbeit wurde auch Stefan Huber, Geschäftsführer der Erdinger Arena in Oberstdorf und der Skisport- und Veranstaltungs GmbH eine Ehrenurkunde verliehen. Nach zehn Jahren, zwei Weltmeisterschaften und fast 50 Weltcups räumt Huber aus privaten Gründen seinen Posten zum Sommer dieses Jahres. Nach mehreren Anläufen holte er zusammen mit seinem Team die Nordische Ski-WM 2021 wieder in die oberallgäuer Marktgemeinde.

Spätestens 2016 hat sich Axel Reusch zur Triathlon-Legende aufgeschwungen. Der 49-Jährige knackte mit seinem achten Start bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii den Allgäuer-Rekord. Schon 1992 trat er beim Ironman an. Seine schnellste Zeit schaffte er im Jahr 1999. Auch für seine zahlreichen Laufveranstaltungen in Sonthofen dankte Christian Feger dem Burgberger.

Bei der Abstimmung für die Sportlerin des Jahres gewann Heidrun Besler. Mit 60 Jahren verteidigte sie ihren Titel bei der Deutschen Marathonmeisterschaft in Frankfurt mit der Fabelzeit von drei Stunden, sieben Minuten und 26 Sekunden. Am Tag der Gala hatte Besler sogar Geburtstag und bekam von allen Besuchern ein kleines Ständchen vorgesungen.

Zum Sportler des Jahres wurde Philipp Buhl gewählt. Der 27-Jährige gehört spätestens seit Olympia-14 zur absoluten Weltspitze im Laser-Segeln.

Mannschaft des Jahres wurden die Damen der Tabellenführer der 2. Bundesliga im Volleyball, die Allgäu-Strom-Volleys Sonthofen.


Tags:
sport gala sonthofen volleyball eishockey snowboard triathlon mannschaft sportler fußball



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen mit Freundschaftsspiel in Wertach - Einspielen vor dem Regionalliga-Saisonstart
Fußball-Regionalligist FC Memmingen tritt am Samstag um 17 Uhr zu einem Freundschaftsspiel beim Kreisklassisten SSV Wertach an, der sich auf das Gastspiel der ...
Unfall vom Vortag hatte weitere „kostspielige“ Folgen - Polizei beschlagnahmt Führerschein am Krankenbett
Wie bereits berichtet, überschlug sich am 20.06.2018 kurz nach Mitternacht ein Kleintransporter, der auf der BAB A96 in Richtung München unterwegs war. ...
Neuer Brunnen schmückt Altstädtens Ortsmitte - In Gemeinschaftsaktion entstanden
In Altstädtens Ortsmitte steht seit ein paar Wochen wieder ein neuer Brunnen. Der zentrale Platz neben dem Haus des Gastes ist ohne den Brunnen für viele ...
Kleintransporter überschlägt sich in Mindelheim - Oliven und Öl auf A96 in Richtung München
Kurz nach Mitternacht befuhr ein 49-jähriger mit seinem Kleintransporter die A96 in Richtung München als an seinem Fahrzeug der linke hintere Reifen platzte. ...
FC Sonthofen-Neu-Coach Yusuf Bakircioglu - Schnell durchdachter Spielaufbau wichtig
Der Bayernligist 1.FC Sonthofen befindet sich nach dem Trainingsstart anfangs der letzten Woche bereits in guter Verfassung. Das erste Vorbereitungsspiel beim ...
ECDC Memmingen kann auf Jainz und Stotz bauen - Defensivspieler bleiben den Indians treu
Mit Martin Jainz und Marc Stotz kann der ECDC Memmingen die nächsten Defensivakteure für die kommende Spielzeit unter Vertrag nehmen. Beide Verteidiger ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lea
Leiser
 
Ed Sheeran
Happier
 
X Ambassadors
Renegades
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Raupen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
 
 
Radio einschalten