Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die Werbe-Blank-Sports-Arena in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 29. September 2014
Sonthofen kassiert in Kötzting Last-Minute-Ausgleich
Fußball-Bayernliga-Duell endet Unentschieden

Das Auf und Ab im Bayernliga-Spiel zwischen dem Gast gebenden 1.FC Bad Kötzting und dem 1.FC Sonthofen endete nach 93 Minuten mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:1) unentschieden. Dabei lagen die Gäste bis in die Nachspielzeit in Front und mussten mit der letzten Aktion den Ausgleich hinnehmen.

Beide Trainer waren sich in der anschließenden Pressekonferenz einig, dass die Punkteteilung gerecht sei, denn zwei grundverschiedene Halbzeiten prägten dieses Aufeinandertreffen. Sonthofens Coach Esad Kahric konnte nur mit dem ersten Durchgang zufrieden sein. Da drückte sein Team der Partie ihren Stempel auf, arbeitete sehr gut gegen Ball und Gegner und kam zu einer Reihe hochkarätiger Möglichkeiten. Nach sieben Minuten nutzten sie durch Wiedemann ihre erste Chance und gingen mit 1:0 in Führung. Osterried hatte den öffnenden Pass gespielt.

Als Kötztings Torwart Riederer (24.) bei einem Gäste-Freistoß zu weit vor seinem Tor stand, erfasste Maier die Situation blitzschnell, doch sein Freistoß aus 40 Metern rauschte am Tor vorbei. Auch der schnelle Vorstoß kurz vor dem Seitenwechsel brachte, erneut durch Maier, nicht den gewünschten Erfolg.

Sonthofens Trainer Esad Kahric sagte später, dass die seinen es verpassten mit einer klareren Führung in die Pause zu gehen: "Was dann allerdings in der zweiten Halbzeit passierte ist unerklärlich. Da haben wir die Partie völlig aus der Hand gegeben und ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Wir sind ständig unter Strom gestanden und mussten schon vor dem Gegentreffer zweimal auf der Torlinie klären".

Sein Gegenüber Peter Gallmaier lobte die Aggressivität die sein Team nach dem Seitenwechsel zeigte. "Die zweiten 45 Minuten haben wir klar beherrscht. Besonders stellte er heraus, dass seine Mannschaft nie aufgegeben hat und dafür in der Nachspielzeit noch belohnt wurde".

Die Oberallgäuer kamen mit zunehmender Spieldauer immer mehr unter Druck. Sie verloren ihre Ordnung vollkommen, konnten kaum noch für Entlastung sorgen und bettelten, wie Kahric analysierte, um den Ausgleich. In der Nachspielzeit war dann der Kredit aufgebraucht. Oslovic schoss mit der letzten Aktion für seine Farben den Treffer zum 1:1 Endstand.


Tags:
fußball bayernliga kötzting oberallgäu


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jain
Come
 
The BossHoss feat. The Common Linnets
Jolene
 
Welshly Arms
Legendary
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Baumwettbewerb
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Funkenfeuer-Unglück
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Holzgünz
 
 
 
Radio einschalten