Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Eissporthalle Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 18. September 2017
Respektables Ergebnis trotz Niederlage
ESV Buchloe verliert zweites Vorbereitungsspiel gegen Sonthofen mit 0:3

Nach dem 7:2 Auftaktsieg am Freitag beim Nachbarn in Bad Wörishofen hat der ESV Buchloe sein zweites Vorbereitungsspiel am Sonntagabend beim ERC Sonthofen mit 0:3 (0:0, 0:2, 0:1) verloren. Trotz der Niederlage zeigten die Mannen von Trainer Topias Dollhofer aber eine ordentliche Leistung gegen den letztjährigen Halbfinalisten der Oberliga.

Während es für die Buchloer erst der zweite Test war, spielten die Oberallgäuer bereits ihre letzte Vorbereitungspartie vor dem Ligastart. Die Bulls waren zwar von Beginn an die tonangebende Mannschaft, doch die Freibeuter hielten nicht nur im torlosen Startdrittel mit ihren Mitteln gut dagegen. Mit am auffälligsten war bei den Gastgebern noch der ehemalige Pirat Lukas Hruzik, der gleich mehrfach mit einigen guten Schüssen den wachsamen ESV-Tormann Alexander Reichelmeir prüfte. Die Buchloer legten das Augenmerk zunächst vermehrt auf die Defensive, aber auch offensiv konnte der ESV durchaus den ein oder anderen Akzent setzen. Und so hatte man mit einem Pfostentreffer nach zehn Minuten sogar die beste Möglichkeit zur Führung.

Im Mitteldrittel vergab dann anfangs Chris Stanley einen Zwei auf Eins Konter für die Hausherren (22.), ehe auf der Gegenseite Christoph Heckelsmüller aus dem Gewühl heraus einen gefährlichen Schuss aufs Tor brachte, den Nationaltorhüterin Jennifer Harß aber entschärfen konnte (24.). Zur Mitte des zweiten Abschnitts erhöhten die Sonthofer dann nochmals das Tempo. So rückte nun immer wieder Schlussmann Reichelmeir in den Mittelpunkt, als er beispielsweise reaktionsschnell gegen den freistehenden Lukas Hruzik parierte (27.). Nach 28 Minuten war aber auch der Buchloer Keeper machtlos, als die Oberallgäuer durch einen verdeckten Schuss von Fabio Carciola in Überzahl in Front gingen. Der ehemalige Zweitligaprofi war es dann auch, der nur 41 Sekunden später sofort nachlegte. Carciola nutze eine Nachlässigkeit in der Buchloer Hintermannschaft und erhöhte mit seinem Doppelschlag auf 0:2 (29.). Kurz danach wechselten die Gennachstädter dann – wie schon am Freitag – den Torhüter. Für den guten Alexander Reichelmeir stand fortan also Daniel Blankenburg zwischen den Pfosten, der sogleich ebenfalls gut zu tun hatte. Die Versuche von Chris Stanley und Daniel Rau gingen aber jeweils knapp vorbei (34., 37.). Erst gegen Ende des Drittels konnten schließlich auch die Pirates mal wieder gefährlich vor dem Kasten der Bulls auftauchen. Martin Zahora scheiterte allerdings aus spitzem Winkel an Harß (39.). Da auf der anderen Seite auch Daniel Blankenburg nochmals stark gegen Stanley hielt, ging es mit dem 0:2 Rückstand für die Rot-Weißen letztmalig in die Kabine.

Auch im Schlussabschnitt blieben die favorisierten Hausherren weiter die offensiv aktivere Mannschaft, ohne aber wie schon zuvor den letzten Zug zum Tor zu zeigen. Die diszipliniert agierenden Buchloer machten im eigenen Drittel aber auch oft geschickt die Räume eng. So blieb ein toller Stocksave von Blankenburg gegen Fabian Voit zunächst der einzige Aufreger (50.). Einmal setzte sich die individuelle Klasse des Oberligisten aber dann doch nochmals durch, als Voit frei vor dem Tor per Flachschuss zum 0:3 traf (56.). Weil Dustin Vycichlo kurz vor dem Ende noch eine gute Gelegenheit auf den Ehrentreffer vergab, blieb es schlussendlich beim verdienten, für die Buchloer aber durchaus respektablen Endergebnis von 0:3.


Am nächsten Wochenende steht nach dem Auswärtsspiel am Freitag beim EHC Klostersee (20 Uhr) am Sonntag nicht nur der erste Test gegen einen direkten Ligakonkurrenten sondern auch das erste Heimspiel an. Ab 18 Uhr kommt dann nämlich der HC Landsberg in die Buchloer Sparkassenarena. (PM)


Tags:
respekt niederlage vorbereitungsspiel allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen: Auswärtsspiel am Samstag - Der nächste Anlauf Richtung Relegationsplatz in Burghausen
Nach dem Rückschlag im Regionalliga-Abstiegskampf mit der 0:1 Niederlage unter der Woche zuhause gegen den 1. FC Nürnberg II geht es für den FC Memmingen ...
Sven Hannawald zu Gast im Unterallgäu - Sportlerehrung: Landrat zeichnet herausragende heimische Sportler für ihre Leistungen aus
174 Sportler, 66 Mannschaften und fünf Ehrenamtliche hat Landrat Hans-Joachim Weirather jetzt zusammen mit Uli Theophiel vom Bayerischen Landessportverband (BLSV) ...
Knappe Niederlage für 1. FC Sonthofen gegen TSV Rain - Kleiner Fehler wurde sofort mit dem 0:1 bestraft
Der 1.FC Sonthofen kassierte gegen den TSV Rain/Lech in der Fußball-Bayernliga- Partie am Samstag eine unglückliche 0:1 (0:0) Niederlage, die es auf Grund des ...
TSV Neusäß gegen den 1.FC Sonthofen II - Nicht spektakulär, aber enorm wichtig
Nicht spektakulär, aber enorm wichtig ist für die Reserve des 1.FC Sonthofen der Auswärtsauftritt beim Schlusslicht TSV Neusäß. Anstoß ...
ESV Kaufbeuren scheidet aus DEL2-Play-Offs aus - Sommerpause nach 1:3-Niederlage für die Joker
Der ESV Kaufbeuren ist nach der vierten Niederlage gegen SC Riessersee aus den Play-Offs der DEL2 ausgeschieden. Am Sonntagabend verloren die Allgäuer Joker vor ...
Sonthofer Volleyballerinnen: Niederlage zum Saisonende - Zu Hause in 0:3-Sätzen gegen Vilsbiburg II verloren
Mit einer 0:3-Heimniederlage  (23:25 / 19:25 / 21:25) gegen starke Vilsbiburger Damen verabschieden sich die AllgäuStrom Volleys in die Sommerpause. Nach einer ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake feat. Chris Stapleton
Say Something
 
Avicii
Broken Arrows
 
Bruno Mars
24K Magic
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Memminger Stadtbienen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Inselhalle Lindau
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Frundsbergfest
 
 
 
Radio einschalten