Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Wechsel an der Spitze der Polizeiinspektion Sonthofen
(Bildquelle: Polizei)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 31. Oktober 2013
Polizei Sonthofen
Dienststellenleiter Karl Zirngibl verabschiedet

Gestern erhielt Erster Polizeihauptkommissar Karl Zirngibl aus den Händen von Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel seine Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. Der Leiter des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West durfte anlässlich der Feierlichkeiten zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen.

Neben den Vertretern der Politik und der Sicherheitsbehörden waren auch die Bürgermeister aus dem Zuständigkeitsbereich der Inspektion der Einladung gefolgt. Der stellvertretende Landrat des Kreises Oberallgäu, Anton Klotz und der Erste Bürgermeister von Sonthofen, Hubert Buhl, hielten ein Grußwort, in welchem sie sich übereinstimmend für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Sonthofener Polizei und deren Chef bedankten.

Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel betonte in seiner Rede, die Geradlinigkeit und den herausragenden Einsatz des Sonthofener Inspektionsleiters. „Selten habe ich einen Menschen erleben dürfen, der in fast allen Bereichen der polizeilichen Arbeit tätig war, der diese unterschiedlichsten Aufgaben mit so hohem Engagement angegangen ist und - vor allem - stets Top-Ergebnisse erzielte“, so Memel.

Zirngibl hatte 15 Jahre lang die Geschicke der Sonthofener Polizei geleitet. Der mittlerweile 65-jährige hatte seinen Dienst in der Vergangenheit um fünf Jahre verlängert. Seine Dienstzeit bei der Bayerischen Polizei geht nun unwiderruflich zu Ende. Dies mache ihn zwar auch „ein Stück weit traurig“, aber die „große Vorfreude“ auf den Ruhestand überwiege, sagte Zirngibl. Als „Highlight“ seiner Zeit bei der Bayerischen Polizei dürfte dem scheidenden Inspektionsleiter wohl immer die Festnahme von Giorgio Basile im Jahr 1998 am Bahnhof in Kempten in Erinnerung bleiben. Zirngibl war zu dieser Zeit Leiter einer damals neu geschaffenen kriminalpolizeilichen Fahndungseinheit. Aufgrund seiner feinen Gesichtszüge auch unter dem Namen „das Engelsgesicht“ bekannt, gilt die Festnahme von Giorgio Basile unter Fahndern als einer der größten Schläge gegen die N`drangheta in Deutschland. Basile soll an der Ausführung von 30 Morden beteiligt gewesen sein.

Für die kommenden sechs Monate wird Kriminalhauptkommissar Thorsten Ritter die Leitung der Polizeiinspektion Sonthofen kommissarisch im Rahmen der Führungsbewährung übernehmen. Der 38-jährige Günzburger ist seit 2011 in verschiedensten Sachgebieten beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West tätig und hat sich in zahlreichen Stationen, Projekten und Aufgaben durch sein Engagement ausgezeichnet. „Ich wünsche Ihnen viele wertvolle Erfahrungen und bei all Ihren wichtigen Entscheidungen stets eine glückliche Hand“, gab der Präsident dem neuen Inspektionsleiter mit auf den Weg.


Tags:
polizei personal zirngibl basile



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Heckscheibe in Memmingen eingeschlagen, Rad gestohlen - Gelegenheit macht Diebe
Über das Wochenende wurde in der Brahmsstraße an einem auf einem Abstellplatz verwahrten Auto die Heckscheibe eingeschlagen und ein Rad aus dem ...
Betrunkener Mann in Türkheim von Auto erfasst - Fluchtversuch auf gestohlenem Rad
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Wiedergeltingen und Türkheim. Ein stark ...
Dieseldiebe in Kraftisried erfolgreich - Tankdeckel von Baumaschinen in Kiesgrube aufgebrochen
Über das verlängerte Wochenende haben unbekannte Diebe aus mehreren Baumaschinen, die in der Kiesgrube bei Kraftisried abgestellt waren, Diesel im Wert von ca. ...
Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 der KPI Kempten - Entwicklung in den einzelnen Kriminalitätsbereichen
Die Gesamtzahl der Fälle, die durch die KPI Kempten in der Endsachbearbeitung behandelt wurden, sank im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 39 von 1290 auf 1251 ...
Thema: "Pflegenotstand ohne Ende …?" in Sonthofen - Diskussion zur Zukunft der Altenpflege in Deutschland
(pm) Die im Koalitionsvertrag von SPD und CDU/CSU angekündigte Schaffung von 8.000 neuen Stellen für die stationäre Langzeitpflege wirkt im Vergleich zu ...
Sachbeschädigung in Lindau durch Wasserbombe - Altersschwache Scheibe zu Bruch gegangen
Montagnacht wurde in der Salzgasse auf der Lindauer Insel die Fensterscheibe eines Wohnhauses beschädigt. Vermutlich hatte eine unbekannte Person eine ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Liam Payne & Rita Ora
For You (Fifty Shades Freed)
 
LiZZA
Kopfsache
 
Revolverheld
Freunde Bleiben
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1.FC Sonthofen - ASV Neumarkt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kinder Uni Industrie 4.0
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lederle und Romy Schneider
 
 
 
Radio einschalten