Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 

Millionenzuschuss für Baumaßnahmen an Schulen und Kindertagesstätten im Oberallgäu
21.05.2013 - 06:51
2.337.00 Euro fließen heuer an staatlichen Mitteln für Hochbaumaßnahmen an Schulen und Kindertagesstätten ins südliche Oberallgäu.
Dies gab das Bayerische Finanzministerium dem CSU-Landtagsabgeordneten Eberhard Rotter bekannt. Den Löwenanteil von 842.000 Euro erhält heuer die Stadt Sonthofen, wovon 622.000 Euro für die Erweiterung und Generalsanierung der Grundschule an der Berghofer Straße und 220.000 Euro für den Umbau der Mittelschule entfallen. Mit 585.000 Euro fördert der Freistaat 2013 die Generalsanierung des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums in Oberstdorf, mit 265.000 Euro die Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Bad Hindelang, mit 170.000 Euro die Erweiterung des Schulzentrums (Gymnasium und Realschule) Immenstadt und mit 130.000 Euro die Baumaßnahmen an der Grund- und Mittelschule Blaichach. Daneben erhält der Landkreis Oberallgäu 170.000 Euro für Umbau-, Erweiterung und Generalsanierung des Schülerheimes an der Staatlichen Berufsschule Immenstadt. Baukostenzuschüsse in Höhe von 81.000 Euro erhalten die Stadt Immenstadt für den Neubau der Kindertagesstätte St. Nikolaus, die Stadt Sonthofen für die Generalsanierung des Kindergartens in Altstädten 65.000 Euro und der Markt Oberstaufen für die Erweiterung des Kindergartens St. Peter und Paul 29.000 Euro.

Eberhard Rotter freute sich, dass mit den verfügbaren Mitteln im Staatshaushalt der von den Kommunen angemeldete Bedarf auch heuer wieder in vollem Umfang gedeckt werden konnte. „Wir sind verlässlicher Partner unserer Städte und Gemeinden. Bayern wird seiner Verantwortung gerecht, eine ausgewogene Infrastruktur in allen Landesteilen Bayerns zu schaffen und zu erhalten“, so MdL Rotter. (pm)

 
Radio einschalten