Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Loraine Neumann in Aktion
(Bildquelle: TSV Sonthofen e.V.)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 22. März 2017
Matchball Nummer 1 für die AllgäuStrom Volleys
Bundesliga-Damen auf Meisterkurs

Am kommenden Samstag schon könnte für die AllgäuStrom Volleys ein Traum wahr werden. Exakt 10 Jahre nach dem letzten Meistertitel im April 2007 können die Sonthofer Bundesliga-Damen wieder Meister der 2. Bundesliga Süd werden. Allerdings müssen sie beim Heimspiel gegen den Tabellenletzten DJK München-Ost (25.3., 19:30 Uhr) diesmal noch auf die Schützenhilfe von Stuttgart hoffen, die zeitgleich beim Verfolger VC Printus Offenburg antreten.

Mit momentan vier Punkten Vorsprung auf den Mitfavoriten Offenburg stehen die Volleys drei Spieltage vor Saisonende an der Tabellenspitze der Liga. Gegen den die Damen aus München-Ost, die sich derzeit abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz befinden, wollen die Sonthoferinnen natürlich ihrer Favoritenrolle gerecht werden und einen großen Schritt Richtung Meisterschaft machen.

Zudem steht noch eine kleine Rechnung mit den bayerischen Hauptstädtern offen, die in der letzten Saison ebenfalls das letzte Saisonheimspiel in Sonthofen mit 3:1 gewinnen konnten. Die Vorzeichen stehen in diesem Jahr aber komplett anders. Sonthofen, die in der letzten Spielzeit dem Abstieg soeben noch entgangen sind, befinden sich mit 15 Siegen aus 17 Spielen in einem enormen sportlichen Hoch. Und die DJK, letzte Saison noch mit einem sensationellen Bundesliga-Debut auf Platz Fünf gelandet, konnte bisher nicht sehr überzeugen Zudem quittierte vier Spieltage vor Saisonende deren Trainer Bastian Henning kurzerhand den Dienst.

Aber das Duell „Erster gegen Letzter“ werden die AllgäuStrom Volleys keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Denn der Gegner am Samstag ist zwar angeschlagen, kann sich aber selbst vom Abstiegsplatz befreien. Und diese Chance wollen die Münchner Damen vermutlich auch nutzen. Sonthofen kann bis auf die Dauerverletzten Tamara Zeller und Franca Blanz wieder auf den vollen Kader zurückgreifen. Mit Sabrina Karnbaum und Loraine Neumann stehen bei Sonthofen zwei ehemalige DJK-Spielerinnen auf dem Feld, die im letzen Jahr noch für die Heim-Niederlage der Volleys verantwortlich waren.

Und falls die Verfolger Offenburg gegen Stuttgart erneut ins Straucheln geraten, wie sie es bereits bei der Hinspielbegegnung taten (1:3), dann wollen die Volleys den Sack vorzeitig zu machen. In diesem Fall lägen die Allgäuer Damen um Trainer Andi Wilhelm bei einem Sieg gegen München-Ost nämlich uneinholbar an der Tabellenspitze und könnten vorzeitig den Meistertitel feiern. Doch soweit möchte man bei Sonthofen noch nicht denken und ohne Druck in das letzte Heimspiel der Saison gehen. „Mission 1000“ nannten die Verantwortlichen den letzten Saisonspielttag, bei dem die Allgäu Sporthalle mit einem neuen Zuschauerrekord gefüllt werden soll. Einlass für dieses eventuell sehr bedeutende Match ist bereits um 18:30 Uhr, Anpfiff um 19:30 Uhr. Und gefeiert wird in Sonthofen so oder so beim letzten Heimspiel der Saison. (PM)

 

 


Tags:
volleyball bundesliga heimspiel allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
3:0-Sieg der AllgäuStrom Volleys gegen Grimma - Wiedergewonnene Spielfreude begeistert 400 Zuschauer
Die Sonthofer Bundesliga Damen, bislang in dieser Saison noch ohne Heimsieg, besiegten am Samstag eindrucksvoll den Tabellendritten VV Grimma mit 3:0 (25:23 25:21 ...
Memminger Indians gegen Tabellenführer Deggendorf - Lette Kirlis Galoha hat sehr gut eingeschlagen
Mit dem aktuellen Tabellenführer aus Deggendorf erwartet die Memminger Indians am Freitag (20 Uhr) eine echte Herausforderung. Das Team um den lettischen Neuzugang ...
Vor 95 Jahren wurde der EV Füssen gegründet - Vorweihnachtliches Jubiläumsspiel als schöne Geste
Es war ein Montag, als sich vor genau 95 Jahren im verschneiten Füssen in vorweihnachtlicher Zeit, am 11. Dezember 1922, achtzehn Personen - dreizehn Männer ...
Bulls gehen gestärkt in Spiele - ERC Sonthofen bietet Kombiticket für nächsten drei Heimspiele an
Mit frischem Schwung startet der ERC Sonthofen in das bevorstehende Spielwochenende der Eishockey- Oberliga-Süd. Im Heimspiel am Freitagabend (20 Uhr) gegen ...
Buchloer Piraten empfangen Füssen zum Ostallgäuderby - Ein interessantes und anspruchsvolles Wochenende liegt vor dem ESV Buchloe
Ein interessantes und zugleich aber auch anspruchsvolles Wochenende liegt vor dem ESV Buchloe in der Eishockey Bayernliga. Denn am Sonntag treffen die Freibeuter auf den ...
Peiting kommt am Freitag, Sonntag in Waldkraiburg - Wichtiges Wochenende für die Indians
Nach dem wichtigen Derbyerfolg zuletzt gegen Sonthofen wartet auf die Indians am Freitag (20 Uhr) der zuletzt stark aufspielende EC Peiting am Hühnerberg. Mit den ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
David Guetta feat. Sia & Fetty Wap
Bang My Head
 
Frank Popp Ensemble
Hip Teens Don´t Wear Blue Jeans
 
Pink
Today´s The Day
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Winterunfälle im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Flugzeugabsturz Ravensburg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wartehäuschen
 
 
 
Radio einschalten