Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Sonthofens Torhüter in Aktion
(Bildquelle: AllgäuHIT | Andreas Reimund)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 3. Juli 2016
Fußball-Bundesligist tut sich in Sonthofen schwer
FC Augsburg gewinnt ersten Test mit 2:0

Der 1. FC Sonthofen hat sich im Vorbereitungsspiel gegen den FC Augsburg als harte Nuss für den Fußball-Bundesligisten erwiesen. Nur 2:0 (0:0) gewannen die Kicker aus der Hauptstadt von Bayerisch-Schwaben beim oberallgäuer Fußball-Bayernligisten. Beide Tore fielen in Halbzeit zwei. 1.250 zahlende Zuschauer hatten sich in der Baumit-Arena eingefunden. Es war der erste Auftritt bei einem Spiel für Trainer Dirk Schuster und Neuzugang Takashi Usami.

Sonthofen ist schon ein paar Tage länger in der Vorbereitung, hatte zudem aber noch den Nachteil, dass schon am gestrigen Samstag ein Härtetest auf dem Programm stand. Hinzu kamen weitere Partien in den vergangenen Tagen. Dennoch waren die Allgäuer bis in die Haarspitzen motiviert und sorgten mit ihrer defensiven Mauer dafür, dass nur wenige echte Torchancen in der ersten Halbzeit für die Augsburger heraussprangen. Mit Maus und Mann verteidigten sie den Kasten, den zuerst Stammtorhüter Kevin Fendt, später der gerade zurückgekehrte Kilian Stölze (Foto) und schließlich der aus der eigenen Jugend stammende Christoph Fink hüten durften. Immerhin: Ballverluste hatte der FCA kaum zu verzeichnen. Bis zur Halbzeit waren Tore allerdings Mangelware.

Beide Mannschaften nutzten zur Pause die Möglichkeit, häufiger als drei Mal zu wechseln. Sowohl der FC Augsburg und auch die Sonthofer kamen deutlich verändert auf den Rasen zurück. Raúl Bobadilla sorgte schließlich in der 63. Minute für den ersten Schreck auf Sonthofer Seite. Er hatte die Latte getroffen. Doch erst fünf Minuten später gelang dem FCA erneut durch Bobadilla die 1:0-Führung. Dann der erste Einsatz von Neuzugang Takashi Usami, der sich als echte Verstärkung für die Augsburger präsentierte und in der 74. Minute den 2:0-Endstand besorgte. Zum Schluss durften noch Sonthofer Youngstars die letzten Minuten gegen den Fußball-Bundesligisten auskosten, dann war der Allgäu-Test für die Augsburger vorbei.

AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - FC Augsburg
 
       

Dirk Schuster, Trainer FC Augsburg, sagte nach der Partie bei AllgäuHIT: „Herrlich hier ins Allgäu zu fahren. Natürlich ist der erste Test noch nicht so aussagekräftig. Wir sind jetzt 14 Tage im Trainingsbetrieb und wollten noch ein paar Eindrücke sammeln. Sonthofen hat das gut gemacht und uns das Leben durch ihre Defensivarbeit schwer gemacht. Ich denke aber, der Test hat auch für uns gut funktioniert. Wir haben vieles gesehen. Es hat nicht alles funktioniert, so wie wir das brauchen und was wir noch verbessern müssen, trotzdem hatten wir unsere Chancen. Der Zuschauer hätte sich vielleicht das eine oder andere Tor mehr gewünscht, aber für uns hat der Test absolut seinen Zweck erfüllt.“

So richtig angekommen ist Dirk Schuster in Augsburg noch nicht. Aber er ist voll dabei. Momentan lebt er noch im Hotel und pendelt von dort zum Trainingsplatz, zum Büro und zurück. Er hat aber schon ein Objekt in Aussicht, sodass sich diese Situation bald ändern wird, wie er uns verriet.

Esad Kahric, Trainer 1. FC Sonthofen: „Das war eine super Sache für uns gegen den FCA zu spielen. Die Jungs machen momentan viel richtig. Zum Glück sind wir in dieser intensiven Phase, bis auf Evin Jason Nadaner, der wegen einer Sprunggelenkverletzung lange ausfällt, vom Verletzungspech verschont geblieben.“

Manager Stefan Reuter ergänzt: „Insgesamt ein guter Test für uns, die Mannschaft konnte sich in der Region zeigen. Darum ging es für uns.“


Tags:
fcaugsburg fussball allgäu bundesliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
AllgäuStrom Volleys vor Heimspiel gegen Stuttgart - Mit druckvollen Aufschlägen und stabiler Abwehr zum Sieg
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen empfangen am kommenden Wochenende (Samstag, 18.11.17, 19.30 Uhr) die Damen von Allianz MTV Stuttgart II. Nach dem klaren Sieg ...
AllgäuStrom Volleys feiern ersten Sieg in Lohhof (1:3) - Bayern-Derby endet für Zweitligisten erfreulich
Nach insgesamt drei von drei verlorenen Spielen und dem letzten Tabellenplatz konnten die AllgäuStrom Volleys am Abend einen Sieg in Lohhof einfahren. Es war ...
Nächstes Bayern-Derby in Lohhof - AllgäuStrom Volleys wollen nun durchstarten
Nach dem weniger erfreulichen Ausgang des ersten Bayern-Derbys gegen Straubing (0:3), wollen es die AllgäuStrom  Volleys Sonthofen am kommenden Sonntag (5.11.) ...
FC Memmingen zum Rückrundenstart zu den Löwen - Gastspiel beim TSV 1860 München
Rückrundenstart in der Regionalliga Bayern: Vor der Winterpause sind noch fünf Partien angesetzt. Der FC Memmingen muss dabei allein dreimal gegen Topteams der ...
Letzter Auftritt im diesjährigen EWHL Supercup - Indians zu Gast in Ingolstadt
Statt Bundesliga steht am Mittwoch letztmals in dieser Saison der EWHL Supercup auf dem Programm der Frauenmannschaft des ECDC Memmingen. Die Indians treten um 12 Uhr ...
Westendorfer Ringer verlieren Spitzenduell - Der Übermacht gegen Ligaprimus Burghausen in der DRB-Bundesliga nicht gewachsen
Der TSV Westendorf hat in der DRB-Ringer-Bundesliga nach vier Siegen in Folge wieder eine Niederlage kassiert. Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter SV Wacker ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Glasperlenspiel
Geiles Leben
 
LiZZA
Kopfsache
 
Zoë
Mon Coeur a Trop Aimé
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Memminger Gesundheitstage
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
THW Lindau
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fussball 1 FC sonthofen
 
 
 
Radio einschalten