Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
ERC Sonthofen gegen Deggendorf
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 12. Januar 2018
ERC Sonthofen empfängt Tabellenzweiten
Bulls mit Familientag und großer Tombola gegen Deggendorf

Den erfolgreichen Abschluss der Hauptrunde in der Eishockey-Oberliga Süd feiert der ERC Sonthofen am Sonntag um 16 Uhr gegen den Deggendorfer SC in der Eissporthalle in Sonthofen. Im Rahmen eines „Wonnemar-Familientags“ gibt es attraktive Preise beim „Puckspiel“ und einer großen Tombola des ERC-Förderkreises zu gewinnen. Außerdem dürfte der sportliche Kräftevergleich zwischen dem Tabellenzweiten aus Niederbayern und dem Sechsten aus Sonthofen interessant werden. 

Mit der bisherigen Saisonleistung können die Bulls zufrieden sein. Das Mindestziel, den Abschluss der Hauptrunde als Tabellenachter, haben Mannschaft und Trainer Heiko Vogler mit Platz sechs, im schlechtesten Fall sieben, bereits erreicht. In bislang drei Aufeinandertreffen mit Deggendorf zog der ERC Sonthofen den Kürzeren, genau das soll sich beim Familientag ändern. „Wir kämpfen weiter um jeden Zentimeter Eis, unsere Defensivleistung und auch unser Torabschluss haben sich seit dem letzten Spiel gegen Deggendorf noch einmal verbessert“, so Heiko Vogler, der bei den Bulls neben dem Traineramt auch als sportlicher Leiter aktiv ist.  

Verzichten müssen die Bulls derzeit auf Marco Sternheimer. Der Youngstar der Augsburger Panther wird in der höchsten Nachwuchsspielklasse, der DNL, für seinen Heimatclub auflaufen, um dort den Klassenerhalt zu sichern. Schon vergangenes Wochenende zeigten die ERC-Spieler aber, dass sie auch die überragende Leistung des Förderlizenzspielers einigermaßen kompensieren können. Ansonsten ist das Team um Kapitän Vladimir Kames komplett. Maximilian Hadraschek führt die Torschützenliste mit 16 Treffern vor Marco Sternheimer (15), Chris Stanley (12) und Marc Sill (11) an.  

Wichtig für den Erfolg gegen den DSC: Kyle Gibbons darf keinen Stich machen. Hier sind die Defensivkräfte des Sonthofer Oberligisten gefordert. Mit 25 Treffern ist er einer der tragenden Säulen des niederbayerischen Erfolgs. Doch er ist nicht allein: Curtis Leinweber und Andrew Schembri waren bislang ebenfalls für je 17 Tore gut, Dimitri Litesov steuerte weitere 15 Treffer zu. Hinten kompakt stehen und Kontermöglichkeiten eiskalt nutzen, lautet für die Allgäuer also die Devise. 

Ein Höhepunkt für alle Fans: Wonnemar-Maskottchen „Wonni“ verteilt Eintrittskarten und bei der großen Tombola des ERC-Förderkreises gibt es attraktive Preise, darunter Skikarten, Trikots und vieles mehr zu gewinnen. Der Losverkauf startet um 15:15 Uhr im Eingangsbereich der Eissporthalle. Ab der ersten Drittelpause erfolgt die Preisausgabe bis Spielende. Ein Los kostet einen Euro. Das eingenommene Geld kommt in voller Höhe den Nachwuchsmannschaften des ERC Sonthofen 1999 e.V. zu Gute. Und: Wer bis 23. März seine ERC-Eintrittskarte im Wonnemar vorlegt, bekommt dort 20 Prozent Rabatt auf alle Tageskarten! (th)  


Tags:
eishockey ercsonthofen familientag allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tscheche Martin Frolik (36) kommt zum ERC Sonthofen - Eishockey-Oberligist besetzt zweite Kontingentstelle
Der ERC Sonthofen verändert ein wenig seine Strategie. Der Eishockey-Oberligist setzt nicht in erster Linie auf junge hungrige Spieler, sondern holt sich erfahrene ...
Memminger Indians starten Dauerkarten-Vorverkauf - Heiß erwartet, endlich geht es los!
Lange hat es gedauert, nun beginnt der ECDC Memmingen mit dem heiß erwarteten Vorverkauf seiner Dauerkarten für die anstehende Oberliga-Saison. Die Fans ...
ECDC Memmingen: Jan Benda beendet seine Spielerkarriere - Ein Großer verlässt das Eis
Jan Benda, der Kapitän des Eishockey-Oberligisten ECDC Memmingen, wird seine Karriere als Spieler im Alter von 46 Jahren beenden. Der ehemalige NHL-Akteur und ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Center - Filip Stopinski kommt aus Polens erster Liga
Die EV Lindau Islanders haben ihren sechsten Neuzugang unter Vertrag genommen. Vom polnischen Erstligisten Orlik Opole wechselt Filip Stopinski zum ...
Stürmer Michel Maaßen schließt sich ERC Sonthofen an - 36-Jähriger kommt von Oberliga-Nord-Club Erfurt
Michel Maaßen wechselt von den Black Dragons Erfurt zum ERC Sonthofen. Das hat der Oberliga-Süd Club aus dem Allgäu am Freitag bekanntgegeben. In der ...
Martin Sekera wird Trainer beim ERC Sonthofen - 46-Jähriger kommt vom EV Lindau-Nachwuchs
Martin Sekera wird neuer Trainer des Eishockey-Oberligisten ERC Sonthofen. Der 46-jährige gebürtige Tscheche übernimmt das Ruder bei den Bulls und ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Conchita Wurst
Firestorm
 
Alma
Dye My Hair
 
Justin Timberlake feat. Chris Stapleton
Say Something
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ESV Buchloe, Spieler
 
 
 
Radio einschalten