Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Symbolbild Eishockey
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 6. November 2017
ERC Sonthofen besiegt Miesbach 2:1 nach Verlängerung
Bulls wollen in der Deutschland-Cup-Pause Kräfte sammeln

Der ERC Sonthofen hat sich nach einem 2:1-Erfolg nach Verlängerung beim TEV Miesbach in die Deutschland-Cup-Pause verabschiedet. Nach dem kräftezehrenden Spiel gegen Tabellenführer Rosenheim am Freitag, war in der Sonntags-Auswärtspartie etwas die Luft raus. Hinzu kamen für beide Mannschaften seltsame Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns.  

Der Arbeitssieg hatte mit großen Chancen für die Hausherren begonnen, doch den ersten Treffer der Partie landeten die Bulls aus Sonthofen. Tyler Wood hatte wie so oft von der blauen Linie abgezogen, entscheidend abgefälscht wurde der Puck noch von Marc Sill und somit stand es nach sechs Minuten 1:0 aus Sicht der Gäste. Mehr und mehr hatte der ERC Sonthofen das Spiel im Griff, Miesbach konnte allerdings immer wieder gefährliche Stiche setzen. Stanley, Hadraschek, Sternheimer und Sill gaben vor dem Tor weiter alles, doch sie scheiterten knapp oder am Miesbacher Torhüter. Im Mitteldrittel war es dann der Einfluss der Unparteiischen, der bei beiden Mannschaften jeglichen Spielfluss zerstörte. 
Eine Strafzeit nach der anderen hagelte es für Miesbach und Sonthofen. So musste Marco Sternheimer wegen „Unsportlichkeit“ zwei Minuten absitzen, weil er über einen gegnerischen Spieler gestürzt war. Dieser wiederum bekam ebenfalls zwei Strafminuten aufgebrummt - Unverständnis und Aufregung in beiden Fanlagern. Immerhin die letzten drei bis vier Minuten konnte fast unterbrechungsfrei Eishockey gespielt werden. Mit der 1:0-Führung aus Drittel eins ging es in die Pause.  

Im letzten Spielabschnitt entwickelte sich ein harter Schlagabtausch. Miesbach bei weitem nicht so schlecht, wie die Tabellensituation vermuten ließe, kam immer gefährlich vors Tor. Gleich zu Beginn ein Pfostenschuss, dann sicherte Patrick Glatzel die Führung. Im Gegenzug zwar auch gefährliche Situationen vor dem Tor, der Abschluss aber jeweils zu harmlos. Einen Fehler der Bulls nutzten die Oberbayern gnadenlos aus. Tom-Patric Kimmel mit dem 1:1.  

Erst in der nun folgenden Verlängerung zeigte der ERC Sonthofen wieder glänzendes Hockey. Drei gegen drei Spieler traten auf dem Eis an und jetzt sollten die Allgäuer einen Fehler auf Miesbacher Seite zu ihren Gunsten nutzen. Vladimir Kames mit dem tödlichen Querpass auf den freistehenden Maximilian Hadraschek und der befördert den Puck mit Nachdruck ins Tor. 2:1. 

Jetzt steht die Deutschland-Cup-Pause an. Die Kräfte werden wieder aufgeladen, ehe es am Freitag (17.11. -20 Uhr) für die Bulls nach Regensburg geht. Am Sonntag (19.11.) ist Familientag beim ERC Sonthofen angesagt. Zu Gast ist ab 16 Uhr ein alter Bekannter: Der TEV Miesbach. (th) 


Tags:
eishockey bulls deutschlandcuppause allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tscheche Martin Frolik (36) kommt zum ERC Sonthofen - Eishockey-Oberligist besetzt zweite Kontingentstelle
Der ERC Sonthofen verändert ein wenig seine Strategie. Der Eishockey-Oberligist setzt nicht in erster Linie auf junge hungrige Spieler, sondern holt sich erfahrene ...
ERC Sonthofen: Malzer, Jörg und Morgan bleiben an Bord - Club nach eigenen Angaben mit weiteren Spielern im Gespräch
Der ERC Sonthofen kann heute mit Manuel Malzer und Jörg Noack zwei junge, talentierte Spieler für die Saison 2018/2019 vermelden. Zudem räumt die ...
Memminger Indians starten Dauerkarten-Vorverkauf - Heiß erwartet, endlich geht es los!
Lange hat es gedauert, nun beginnt der ECDC Memmingen mit dem heiß erwarteten Vorverkauf seiner Dauerkarten für die anstehende Oberliga-Saison. Die Fans ...
ECDC Memmingen: Jan Benda beendet seine Spielerkarriere - Ein Großer verlässt das Eis
Jan Benda, der Kapitän des Eishockey-Oberligisten ECDC Memmingen, wird seine Karriere als Spieler im Alter von 46 Jahren beenden. Der ehemalige NHL-Akteur und ...
ERC Sonthofen besetzt erste Kontingentstelle - Tscheche Petr Sinagl schließt sich den Bulls an
Die erste Kontingentstelle kann der ERC Sonthofen heute mit Petr Sinagl vermelden. Der 36-jährige Tscheche kommt von Cracovia Krakow aus der polnischen ersten ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Center - Filip Stopinski kommt aus Polens erster Liga
Die EV Lindau Islanders haben ihren sechsten Neuzugang unter Vertrag genommen. Vom polnischen Erstligisten Orlik Opole wechselt Filip Stopinski zum ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey feat. Kool Savas
Is It Love?
 
Rag´n´Bone Man
Skin
 
Sunrise Avenue
The Whole Story
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ESV Buchloe, Spieler
 
 
 
Radio einschalten