Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Die Kommunalwahl 2014 im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 14. März 2014
Die Qual der Wahl
Die Kommunalwahl geht in die finale Runde

Ein Kommentar von Marcus Baumann

Nur noch wenige Tage, dann hat das Fiebern, das Streiten und auch das Bangen endlich wieder ein Ende. Am 16. März entscheiden die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, wer sie auf kommunaler Ebene vertreten wird. Dabei war die so genannte „heiße Wahlkampfphase“ nicht für jeden schön.

Viele Streitereien und öffentliche Demütigungen
Gerade an Orten mit mehreren Kandidaten wurde oft dreckige Wäsche gewaschen. Es wäre jetzt nicht sinnvoll, die Kinder beim Namen zu nennen. Die Betroffenen wissen genau, wer damit gemeint ist. Stellt sich jetzt die Frage: „Ist so ein Handeln wirklich nötig?“. Aus meiner Sicht definitiv nicht. Durch ewige Streitereien zwischen Fraktionen oder Parteien treiben die „Rebellen“ ihre Wähler doch eher weg, statt sie auf der eigenen Seite zu sichern. Wenn das allerdings beide oder gar alle Seiten praktizieren, stellt sich die Frage, ob sich das nicht auch noch in der Wahlbeteiligung niederschlägt, da die Wählerinnen und Wähler eine gewisse Gleichgültigkeit um den kommunalen Machtkampf zeigen.

Wahlplakate verschandeln nur die Umwelt
Pünktlich ab Genehmigungszeitraum hat sich neben dem Verkehrszeichen-Schilderwald auch noch ein echtes Gruselkabinett gebildet. Jeder muss natürlich zeigen wie er aussieht, damit man dann auf dem Wahlzettel (ohne Bild) seinen Namen ankreuzen soll. In machen Gemeinden hat man das sogar in einer Dimension betrieben, dass man um manchen Kandidaten gar nicht mehr herumgekommen ist. Hier stellt sich natürlich die Frage: „Hat eine Wählergemeinschaft so große Angst, dass ihr Spitzenkandidat nicht gewählt wird, dass gleich so überdimensionierte Plakate, nein Werbetafeln, aufgestellt werden müssen?“. Hier bleibt abzuwarten, ob eine solche Kampagne nicht auch nach hinten losgehen kann.

Zählt die Partei auf kommunaler Ebene?
Hier ist eine weit verbreitete Meinung: „Nur bedingt!“. Der Bürgermeisterkandidat wird meist nach Sympathie gewählt. „Wer kann meine Interessen im Ort am besten vertreten?“ ist die wohl häufigste Frage, die sich Bürgerinnen und Bürger vor der Wahl stellen. Im Stadt- oder Gemeinderat könnte die Partei allerdings wieder ausschlaggebender sein. Auch auf Kreisebene sind die Parteien deutlich wichtiger als in einem kleinen Ort mit 1.000-7.000 Einwohnern.

Panaschieren und Kumulieren
Wer sich gegen die Briefwahl entschieden hat und erst am Wahlsonntag die Wahlkabine besucht, der sollte etwas Zeit mitbringen. Vor allem, wenn vorher noch keine Gedanken über die Wahl gemacht wurden. Allein im Kreistag Oberallgäu haben die Wählerinnen und Wähler 70 Stimmen zur Verfügung. Diese können sie unter den Kandidatinnen und Kandidaten aufteilen, wobei kein Kandidat mehr als 3 Stimmen bekommen darf, auch wenn er mehrfach aufgeführt ist. Sollte dies geschehen, oder die 70 Stimmen übertroffen werden, ist der Stimmzettel automatisch ungültig! Hier wäre also ein Taschenrechner (meist im Smartphone enthalten) sinnvoll, um einen gültigen Stimmzettel abzugeben. Sie können natürlich auch nur ein paar 3-fach Stimmen vergeben und den Rest einer Partei zuordnen. Hier verkürzt sich der Wahlgang natürlich immens. Interessierte können sich aber bereits jetzt schon auf den Seiten ihres Landratsamtes oder der kreisfreien Stadt informieren und einen so genannten „Probestimmzettel“ ausfüllen.

Aber einen erfreulichen Gesichtspunkt hat auch die Kommunalwahl 2014: „Irgendwann ist auch dieser Spuk zu Ende!“. Und auch die Wahlplakate müssen nach der Wahl in einer angemessenen Zeit wieder verschwinden. Egal für wen Sie sich entschieden haben, oder wie Sie wählen, wichtig ist nur, dass sie wählen gehen, damit möglichst viele wahlberechtigte Menschen im Allgäu den „richtigen“ Kandidaten aussuchen.

In diesem Sinne ...
... wählen sie wohl!


Tags:
kommunalwahl allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klarer Kurs bei CSU-Lindau - CSU-Lindau steht hinter der Inselhalle und Therme
Angesichts der Kostensteigerungen aber in Millionenhöhe für die Inselhalle und Therme fordert der CSU-Ortsverband den Verzicht auf Steuererhöhungen. Das ...
Christian Abt verlässt Kemptner Stadtrat - Abt steigt wieder ins Cockpit - Wiedenmann gibt Gas!
Nach drei Jahren im Kemptener Stadtrat bricht Christian Abt zu neuen beruflichen Ufern auf, die es ihm nicht mehr erlauben, das Ehrenamt als Stadtrat so auszuüben, ...
Jahreshauptversammlung des SPD-Kreisverbands Kempten - Große Einigkeit bei aller Diskussionsbereitschaft
Die Jahreshauptversammlung des SPD-Kreisverbands Kempten war von einer starken Einmütigkeit bei aller Diskussionsbereitschaft gekennzeichnet. Im ...
Landratsamt Ostallgäu veröffentlicht Jahresbericht - Höhepunkte aus dem Jahr 2014 sind online
Ganz im Zeichen der Kommunalwahlen und des Amtsantritts von Landrätin Maria Rita Zinnecker stand das Jahr 2014 im Landratsamt Ostallgäu. Für ...
Markus Kubatschka neues Führungsglied der SPD in Immenstadt - Nachwuchs bei den Sozialdemokraten
Die Sozialdemokraten im Städtle stellen sich neu auf. Frischer Nachwuchs und bewährte Kräfte sollen die Kommunalpolitik positiv befruchten – und ...
Kemptener Stadtrat Oberdörfer wird heute 70 - Großer Einsatz für Stadt und SPD-Ortsverein
Der Stadtrat und Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Siegfried Oberdörfer feiert heute am 2. Dezember seinen 70. Geburtstag.  Wer ihn kennt, wird vermuten, ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes
There´s Nothing Holdin´ Me Back
 
Conchita Wurst
Firestorm
 
Virginia Jetzt!
Dieses Ende wird ein Anfang sein
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Winterunfälle im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Flugzeugabsturz Ravensburg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wartehäuschen
 
 
 
Radio einschalten