Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Die Allgäu Strom Volleys
(Bildquelle: Allgäu Strom Volleys)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 14. Januar 2018
AllgäuStrom Volleys Sonthofen verlieren knapp mit 2:3
Nun auf Platz 5 der 2.Volleyball-Bundesliga Süd

Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen starten mit einer knappen 2:3 Niederlage (25:16 / 19:25 / 22:25 / 25:16 / 9:15) in Vilsbiburg in das neue Jahr. In einem spannenden Match gegen den direkten Tabellennachbarn zeigten die Damen von Trainer Andreas Wilhelm eine sehr gute kämpferische Leistung, konnten aber einen frühen Rückstand im Tiebreak nicht mehr wettmachen. Mit einem weiteren Punktgewinn stehen die Sonthofer nun auf Platz fünf der 2. Volleyball-Bundesliga Süd.

Die AllgäuStrom Volleys begannen nach einem intensiven Trainingslager vor „Drei-König“ das neue Jahr beim Tabellenvierten Rote Raben Vilsbiburg II. Ohne die beruflich verhinderten Marion Mirtl und Sabrina Karnbaum stellte man sich auf ein umkämpftes Match ein, genau an der Stelle an der man im Frühjahr seinen Meistertitel - ebenfalls mit einem Fünf-Satz-Match - holen konnte.

Sonthofen hatte in diesem Match den wesentlich besseren Start. Vor den rund 170 Zuschauern am Samstagnachmittag ließen sie dem Gastgeber nur selten Chancen und vor allem Theresa Müller und die später zur MVP gekrönte Jelena Zulj zeigten ihre Klasse in den Angriffen. Die beiden anschließenden Sätze gestalteten sich dann aus Sonthofer Sich etwas schwieriger. Zwar präsentierten sich die Damen um Kapitän Veronika Kettenbach mit einer starken kämpferischen Leistung, mussten sich aber immer wieder den cleveren Vilsbiburger Damen geschlagen geben. Satz zwei und drei gingen somit jeweils an die gastgebenden Roten Raben.

Doch die Volleys hakten diese beiden verlorenen Sätze schnell ab. Im vierten Satz sah man wieder das Team aus dem ersten Satz. Mit einer hervorragenden Abwehr und hochklassigen Angriffsvarianten, insbesondere von Natascha Niemczyk zwang man die Roten Raben eindrucksvoll in den fünften Satz. Ein Punkt für beide Mannschaften war hier schon unter Dach und Fach.

Im Tiebreak nutzte der Gastgeber vor allem die ersten Minuten. Schnell lagen die Roten Raben mit 5:1 in Führung und gaben diesen Vorsprung trotz heftiger Gegenwehr der AllgäuStrom Volleys nicht mehr ab. Mit 15:9 sicherten sie sich die Vilsbiburger Damen den entscheidenden Satz und somit zwei Punkte und beide Teams behielten ihre Tabellenplätze Vier und Fünf. An der Spitze stehen weiterhin die drei Titelfavoriten Offenburg, Straubing und Grimma. „Wir haben heute stark gekämpft und in vielen Phasen auch gezeigt was wir können.“ so der Trainer Andreas Wilhelm nach dem Spiel. „Beide Teams haben heute tollen Volleyball gezeigt und wir haben leider am Ende nicht mehr den notwendigen Zug gehabt. Trotzdem sehen wir positiv in die weiteren Begegnungen.“


Tags:
volleyball niederlage knapp



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren verliert bei DEL2-Meister in Bietigheim - 2:4-Niederlage vor 2.134 Zuschauern
Der ESV Kaufbeuren musste sich heute Abend vor 2.134 Zuschauern beim Meister Bietigheim Steelers mit 4:2 in der EgeTransArena geschlagen geben. Verzichten musste Trainer ...
Zwei Radfahrer mit knapp unter 2 Promille - Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr
Am Donnerstagabend fuhren in der Landsberger Straße zwei Radfahrer in falscher Fahrtrichtung und einer von beiden ohne Licht direkt an einem Streifenwagen ...
Allgäu-Derby in der Fußball-Bayernliga Süd - 1.FC Sonthofen gegen TSV Kottern
Am Freitag-Abend steigt in Sonthofens Baumit-Arena eines der Saisonhighlights, wenn um 19.00 Uhr der heimische FCS den TSV Kottern empfängt. Dieses ...
2. Volleyball-Bundesliga - AllgäuStrom Volleys zum Saisonstart gegen Aufsteiger Ansbach
Zum Saisonauftakt in der 2. Bundesliga erwarten die Sonthofer Volleyballerinnen am Samstag den Meister der Dritten Liga und Aufsteiger TSV 1860 Ansbach. Nach einer ...
FC Memmingen gegen den VfB Eichstätt - Verfolgerduell zweier Überraschungsmannschaften
Das nächste Verfolgerduell: Zwei Überraschungsmannschaften sind am Freitag (19.30 Uhr) in der Arena unter sich, wenn der FC Memmingen den VfB Eichstätt ...
AllgäuStrom Volleys gut vorbereitet in die neue Saison - Erfolgreich vom Drei-Länder-Turnier aus Salzurg zurück
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen kehren erfolgreich vom Drei-Länder-Turnier aus Salzurg zurück. Im Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies & James Blunt
Melody
 
David Guetta & Cedric Gervais & Chris Willis
Would I Lie To You
 
Paris Hilton
Nothing In This World
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Mythen um Ernährung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Oberstaufen-Konstanzer
 
 
 
Radio einschalten