Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Symbolbild Schwimmbad
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Oberallgäu
Montag, 16. Oktober 2017
Schwimmbadsanierungen im Oberallgäu dringend notwendig
„Alle Kinder sollten schwimmen lernen!“

Im Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten sind derzeit die Freibäder in Immenstadt und Thalkirchdorf von der Schließung bedroht und zehn von insgesamt 21 Bädern sanierungsbedürftig.

Bayernweit droht 54 Bädern die Schließung, 299 sind zum Teil dringend sanierungsbedürftig. Das hat eine Anfrage der BayernSPDLandtagsfraktion ergeben. Für die SPD-Abgeordnete Ilona Deckwerth sind das alarmierende Zahlen. "Die Staatsregierung steht hier in der Verantwortung, endlich zu handeln. 

Das Resultat der Schwimmbadschließungen ist allen bewusst: Immer weniger Kinder können schwimmen." Deckwerth verweist auf Studien der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft), wonach bereits jedes zweite zehnjährige Kind nicht schwimmen kann. Vergangenes Jahr gab es Bayern mehr Badetote als in jedem anderen Bundesland - 91 an der Zahl. 

Die SPD-Fraktion im Landtag fordert einen staatlichen Sonderfonds von 30 Millionen Euro zur Unterstützung der Kommunen, die häufig die Sanierung nicht aus eigener Finanzkraft leisten können. "Den vollmundigen Ankündigungen der Staatsregierung die Zuschüsse für Bäder zu erhöhen, müssen jetzt schnell konkrete Zahlen folgen. Wir werden da nicht locker lassen" betonten Deckwerth und Wengert, der als Kommunalpolitischer Sprecher seiner Fraktion zuletzt im Sommer mit SPDFraktionsvorsitzendem Markus Rinderspacher mehrere sanierungsbedürftige Schwimmbäder im Allgäu vor Ort besichtigt hatte. (PM)

 

 

 


Tags:
schwimmbad sanierung schließung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Der Kaufbeurer Einzelhandel sagt Danke - Bauarbeiter und Aktionsgemeinschaft beim gemeinsamen Mittagessen
„Wir möchten uns bei allen Beteiligten für die zügige Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone sehr herzlich bedanken“, ...
Gleisbettarbeiten im Bereich des Wonnemar Sonthofen - Bahnübergang wird voll gesperrt
Vom Donnerstag, den 26.10.2017 07:00 Uhr bis Freitag den 27.10.2017 20:00 Uhr werden am Gleisbett im Bereich Bahnübergang „Wonnermar“ Sanierungsarbeiten ...
Lindaus Oberbürgermeister Ecker will zweite Amtszeit - Amtsinhaber will Rathauschef am Bodensee bleiben
Bei der Wahl zum Oberbürgermeister 2018 wird Dr. Gerhard Ecker (Jahrgang 1957) erneut in Lindau (Bodensee) antreten. Das hat der Amtsinhaber in einer ...
Gebäude in Memmingen erhält Fassadenpreis - Preisverleihung an Rita Karrer-Haug
Traditionell werden im Rahmen der Heimatstunde zum Ausklang des Memminger Fischertages die Fassadenpreise der Stadt verliehen. Die Preisträgerin Rita Karrer-Haug ...
Schwimmbadsanierungen im Unterallgäu - Jedes zweite zehnjährige Kind kann nicht schwimmen
Im Landkreis Unterallgäu und der Stadt Memmingen sind derzeit vier von insgesamt neun Bädern sanierungsbedürftig (Freibäder Memmingen und Mindelheim, ...
Firmenjubiläum bei Heizung-Sanitär Lehn in Sonthofen - Simon Lehn ist auf Badsanierungen und Pelletheizungen spezialisiert
Firmenjubiläum bei Heizung-Sanitär Lehn Simon Lehn feiert dieses Jahr mit seinem Unternehmen „Heizung-Sanitär Lehn“ das 15-jährige ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Up&Up
 
Heinz Rudolf Kunze
Finden Sie Mabel
 
Kygo feat. Ella Henderson
Here for You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bosch BKK Bewegungsolympiade
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kripo Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Jochpass Memorial und die Historic Rallye
 
 
 
Radio einschalten