Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Das Bayerische Landwirtschaftsministerium überreichte eine Tafel zur geschützten Ursprungsbezeichnung
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 10. März 2017
Internationales Käsefestival in Oberstdorf eröffnet
Bergkäsprämierung und Käsespezialitäten im Mittelpunkt

In Oberstdorf ist am Nachmittag das fünfte "Internationale Käsefestival" eröffnet worden. Im Oberstdorf Haus hatten sich dazu Ehrengäste, wie die Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger (CSU), Thomas Gehring und Uli Leiner (beide Bündnis90/Die Grünen) eingefunden. Noch bis zum Sonntag ist die Veranstaltung bei freiem Eintritt für alle Interessierten geöffnet. Über 50 Aussteller präsentieren Käsespezialitäten aus dem Allgäu, Tirol, Frankreich, Italien, den Niederlanden und weiteren Ländern. Geboten ist außerdem ein umfangreiches Rahmenprogramm, insbesondere auch für Kinder.

Herausgestellt wurden vor allem die Macher hinter den ursprünglich hergstellten Käselaiben, die es vor Ort direkt zu probieren und kaufen gibt. Bereits am Vormittag hatten sich die Prüfer an die Arbeit gemacht. Es wurde probiert, gerochen und die Optik der Rinde, sowie die Konsistenz der einzelnen Laibe unter die Lupe genommen. Am Ende stand das Ergebnis fest: In der Kategorie Bergkäse gewann die Alpe Oberau mit Alpsenn Wolfgang Finkel. Bei den kleineren Laiben bis 15 Kilogramm, genannt Alpkäse, überzeugte Martin Rinderle von der Laufbichl-Alpe nahe Hinterstein die Jury. Goldmedaillen für ihre Bergkäse erhielten die Alpen Bärenschwand, Eschbach, Helmingen, Ornach, Schattwald-Rohrmoos, Schwabenberg II, Stie-Alpe und Topfen. Gold beim Alpkäseausstich gab es für die Alpen Eschbach, Bärengeschwand, Höfle, Ochsenberg und Schwabenberg II. Die Bergkäsprämierung feierte dieses Jahr 60. Jubiläum, der Alpkäseausstich fand zum 22. Mal statt.

"Diese Veranstaltung ist wirklich einzigartig, gerade weil hier Aussteller dabei sind, die man eben nicht tagtäglich und überall sieht. Ob die Talbetriebe oder die Sennalpen, die in alter Tradition Käse herstellen - Das ist das Tolle hier", so der CSU-Landtagsabgeordnete für das Oberallgäu Eric Beißwenger. Auch der oberallgäuer Landrat Anton Klotz freute sich über die lange Tradition der Veranstaltung und der Prämierung.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Internationales Käsefestival Oberstdorf
 
       

Im Rahmen der Zeremonie wurde eine Tafel durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreicht, auf der das Schutzsiegel der Europäischen Union für den Allgäuer Sennalpkäse abgebildet ist. Schon vor einigen Monaten war die "geschützte Ursprungsbezeichnung" von Seiten der Europäischen Union bekannt gegeben geworden. "Dieses ist besonders wichtig für die Unterscheidbarkeit zwischen der industriellen Produktion und der traditionellen Herstellungsweise auf den Sennalpen in unserer Region. Ein Produkt nachmachen kann heute fast jeder. Der Kunde will wissen, was in seinem Produkt drin ist und wie es hergestellt wird. Durch so ein Siegel kann eine Besonderheit wie beim Alp- oder Bergkäse herausgestellt werden", so der Landtagsabgeordnete der Grünen, Thomas Gehring.

Von der Arbeit der Sennalpen können sich bis Sonntagabend alle Veranstaltungsbesucher direkt vor Ort in Oberstdorf überzeugen. Auch eine Wein- und Käseverkostung am Samstagmittag und -nachmittag gehören zum umfangreichen Programm. Außer diesem Zusatzevent ist der Eintritt frei. Auch Familien und Kinder kommen auf ihre Kosten. Alle Informationen zum Rahmenprogramm gibt es auf kaesefestival-oberstdorf.de.


Tags:
käse event allgäu genuss



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
NGG fordert mehr Mindestlohn-Kontrollen im Oberallgäu - Augsburger Zoll: Nur 4,5 Prozent aller Hotels und Gaststätten kontrolliert
Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn werden im Landkreis Oberallgäu zu selten geahndet – vor allem im Gastgewerbe. Das bemängelt die ...
Großes Streetfood- und Musikfestival in Sonthofen - Mix aus Musik und einzigartigem Essen am Marktanger
Im oberallgäuer Sonthofen wird Mitte Juni ein großes Sommer-OpenAir veranstaltet. Auf dem Marktanger gibt es ansprechende Musik und einzigartiges Essen aus ...
Deckenteile stürzen in Kirche in Vorderburg zu Boden - Fünf Verletzte bei Himmelfahrts-Gottesdienst im Allgäu
Am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr, kam es während des Festgottesdienstes im oberallgäuer Vorderburg zu einem Unfall mit fünf Verletzten. Ein etwa ...
Start in die Badesaison 2017 im Oberallgäu - Badegewässer sind hygienisch einwandfrei
„Die Oberallgäuer Badegewässer sind hygienisch einwandfrei. Der Badespass in der Badesaison 2017 kann beginnen!“, freut sich Dr. med. Alfred ...
Rekordbeteiligung beim 4. KiHo-Crosslauf - Pester-Team triumphiert zum vierten Mal
Der KiHo-Crosslauf um den Liesl-Wanderpokal des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach wird immer beliebter. Mit 256 Teilnehmern in 64 Viererteams war die ...
Heiko Vogler verlängert zwei Jahre beim ERC Sonthofen - Harß, Rau, Stanley und Sill bleiben - Bulls präsentieren neue Verteider
Heiko Vogler steht auch in der nächsten Saison hinter der Bande beim ERC Sonthofen. Der Eishockey-Oberligist konnte den Erfolgstrainer zwei weitere Jahre an sich ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kungs
Don´t You Know
 
Como
Hallelujah
 
The Killers
Bones
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer LKW-Unfall auf der BAB 96
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Verkehrsnfall bei Markt Rettenbach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verletzte bei Gottesdienst
 
 
 
Radio einschalten