Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Das Bayerische Landwirtschaftsministerium überreichte eine Tafel zur geschützten Ursprungsbezeichnung
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 10. März 2017
Internationales Käsefestival in Oberstdorf eröffnet
Bergkäsprämierung und Käsespezialitäten im Mittelpunkt

In Oberstdorf ist am Nachmittag das fünfte "Internationale Käsefestival" eröffnet worden. Im Oberstdorf Haus hatten sich dazu Ehrengäste, wie die Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger (CSU), Thomas Gehring und Uli Leiner (beide Bündnis90/Die Grünen) eingefunden. Noch bis zum Sonntag ist die Veranstaltung bei freiem Eintritt für alle Interessierten geöffnet. Über 50 Aussteller präsentieren Käsespezialitäten aus dem Allgäu, Tirol, Frankreich, Italien, den Niederlanden und weiteren Ländern. Geboten ist außerdem ein umfangreiches Rahmenprogramm, insbesondere auch für Kinder.

Herausgestellt wurden vor allem die Macher hinter den ursprünglich hergstellten Käselaiben, die es vor Ort direkt zu probieren und kaufen gibt. Bereits am Vormittag hatten sich die Prüfer an die Arbeit gemacht. Es wurde probiert, gerochen und die Optik der Rinde, sowie die Konsistenz der einzelnen Laibe unter die Lupe genommen. Am Ende stand das Ergebnis fest: In der Kategorie Bergkäse gewann die Alpe Oberau mit Alpsenn Wolfgang Finkel. Bei den kleineren Laiben bis 15 Kilogramm, genannt Alpkäse, überzeugte Martin Rinderle von der Laufbichl-Alpe nahe Hinterstein die Jury. Goldmedaillen für ihre Bergkäse erhielten die Alpen Bärenschwand, Eschbach, Helmingen, Ornach, Schattwald-Rohrmoos, Schwabenberg II, Stie-Alpe und Topfen. Gold beim Alpkäseausstich gab es für die Alpen Eschbach, Bärengeschwand, Höfle, Ochsenberg und Schwabenberg II. Die Bergkäsprämierung feierte dieses Jahr 60. Jubiläum, der Alpkäseausstich fand zum 22. Mal statt.

"Diese Veranstaltung ist wirklich einzigartig, gerade weil hier Aussteller dabei sind, die man eben nicht tagtäglich und überall sieht. Ob die Talbetriebe oder die Sennalpen, die in alter Tradition Käse herstellen - Das ist das Tolle hier", so der CSU-Landtagsabgeordnete für das Oberallgäu Eric Beißwenger. Auch der oberallgäuer Landrat Anton Klotz freute sich über die lange Tradition der Veranstaltung und der Prämierung.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Internationales Käsefestival Oberstdorf
 
       

Im Rahmen der Zeremonie wurde eine Tafel durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreicht, auf der das Schutzsiegel der Europäischen Union für den Allgäuer Sennalpkäse abgebildet ist. Schon vor einigen Monaten war die "geschützte Ursprungsbezeichnung" von Seiten der Europäischen Union bekannt gegeben geworden. "Dieses ist besonders wichtig für die Unterscheidbarkeit zwischen der industriellen Produktion und der traditionellen Herstellungsweise auf den Sennalpen in unserer Region. Ein Produkt nachmachen kann heute fast jeder. Der Kunde will wissen, was in seinem Produkt drin ist und wie es hergestellt wird. Durch so ein Siegel kann eine Besonderheit wie beim Alp- oder Bergkäse herausgestellt werden", so der Landtagsabgeordnete der Grünen, Thomas Gehring.

Von der Arbeit der Sennalpen können sich bis Sonntagabend alle Veranstaltungsbesucher direkt vor Ort in Oberstdorf überzeugen. Auch eine Wein- und Käseverkostung am Samstagmittag und -nachmittag gehören zum umfangreichen Programm. Außer diesem Zusatzevent ist der Eintritt frei. Auch Familien und Kinder kommen auf ihre Kosten. Alle Informationen zum Rahmenprogramm gibt es auf kaesefestival-oberstdorf.de.


Tags:
käse event allgäu genuss



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Türkheim: Kopfverletzung nach Sprung in Weiher - 20-Jähriger mit Kopfverletzung ins Krankenhaus
Am Sonntagnachmittag musste ein 20-Jähriger den Sprung in einen Baggersee mit schweren Verletzungen bezahlen. Er sprang kopfüber in das nur ...
Inselhalle in Lindau hat Feuertaufe bestanden - Teilnehmer und Veranstalter sind von Tagungslocation begeistert.
Mit den Lindauer Psychotherapiewochen ist von 15. bis 27. April 2018 Lindaus größte Tagung in der Inselhalle zu Gast. Das Team der Lindau Tourismus und ...
Unbekannte Pflanzenart im Werdensteiner Moor entdeckt - Botaniker und Förster haben den Arbeitstitel "Hundsgemeines Kotbeutelchen" vergeben
Sie blüht rot oder schwarz und sie blüht als einzige Pflanzenart das ganze Jahr. Der bevorzugte Lebensraum erstreckt sich entlang von Rundwanderwegen. Aber ...
Fotohaus Heimhuber in Sonthofen - 140-jährige Firmengeschichte erstrahlt in neuem Glanz
  Das Fotohaus Heimhuber (Bahnhofstraße 1) schaut auf eine 140-jährige Firmengeschichte zurück und wird heute in der 5. Generation von ...
Inselhalle Lindau startet Tagungsbetrieb - Pharmaziehistorische Biennale 2018
Von 6. bis 8. April 2018 ging die erste offizielle Tagung in der neuen Inselhalle über die Bühne. Knapp 200 Teilnehmer besuchten die Pharmaziehistorische ...
Frühlingszeit - Zeit für Tourengeher im Allgäu - DSV aktiv zeigt auf, was es bei Skitouren zu beachten gilt
Die Frühlingsmonate sind die ideale Zeit für Skitouren: Die Verbindung aus sportlicher Herausforderung beim Aufstieg, genussvollen Abfahrten im Gelände ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wanda
Weiter, weiter
 
Nico & Vinz
Am I Wrong
 
Philipp Dittberner & Marv
Wolke 4
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Inselhalle Lindau
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Frundsbergfest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
B310 Schulbusunfall Oy
 
 
 
Radio einschalten