Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Oberstaufen
Mittwoch, 3. Februar 2016
Raubüberfall auf Asylbewerber in Oberstaufen
Mann brutal mit Bierflasche niedergeschlagen

Wie erst jetzt bekannt, wurde am Montag, 01.02.2016, gegen 23.30 Uhr, ein 26-jähriger eritreischer Asylbewerber im Heidi-Biebl-Weg in Oberstaufen Opfer eines Raubüberfalls. Er wurde kurz vor dem Bahnübergang an der Kalzhofer Straße zunächst von hinten mit einer Bierflasche beworfen und von zwei Männern zu Boden gebracht.

Im anschließenden Gerangel wurde der Geschädigte mit den Glasscherben der zerborstenen Bierflasche durch die Täter mehrfach an den Armen und am Oberkörper leicht verletzt. Anschließend entwendeten die Beiden dem Eritreer die Geldbörse mit ca. 400 Euro, dem Ausweis und der Sparkassenkarte und flüchteten zu Fuß auf der Kalzhofer Straße in Richtung Ortsmitte.

Die Täter waren ca. 30 Jahre alt, von kräftiger Statur und heller Hautfarbe, einer war ca. 175-180 cm groß, der zweite ca. 185 cm, einer trug eine Wollmütze und hatte einen Oberlippen und einen Kinnbart, der zweite hatte kurze Haare. Einer der beiden sprach gebrochenes Deutsch.


Tags:
raubüberfall allgäu asylbewerber fahndung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wohnungseinbrüche: Polizei bildet eine Sonderkommission - Reaktion auf stetig wachsende Einbrüche
Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West reagiert auf die stetig steigenden Wohnungseinbrüche mit der Bildung einer Sonderkommission und geht damit einen ...
Asylhopping in Füssen - Vier Männer wegen illegaler Einreise angezeigt
Einen Fall des sogenannten „Asylhoppings“ deckten Beamte der Schleierfahndung Pfronten am gestrigen Dienstag bei einer Kontrolle auf der A 7 bei ...
Vermisster Mann aus Bad Grönenbach gefunden - Medizinischer Notfall machte Krankenhausaufenthalt nötig
Der 68-jährige Senior, der seit dem 13. Oktober aus einer Klinik abgängig gewesen war, ist den Umständen entsprechend wohlauf. Er erlitt während ...
Illegaler Aufenthalt und Urkundenfälschung in Kempten - Urkundenspezialist entdeckt gefälschte Identitätskarte
Bei der Ausländerbehörde der Stadt Kempten hatte die Schleierfahndung Pfronten Ausweispapiere von zugezogenen Ausländern überprüft. Dabei ...
Strafrechtliche Ermittlungen gegen zwei Minderjährige - 17-Jährige verletzten sich gegenseitig
Am späten Sonntagnachmittag wurde die Polizei in ein Wohnheim für minderjährige Asylbewerber gerufen. Zwei Bewohner, beide 17 Jahre alt aus Somalia ...
Mann bedroht Vermieterin mit Schreckschusswaffe - Weißenberger löst größeren Polizeieinsatz aus
Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am gestrigen Samstag gegen 10.00 Uhr in Weißensberg. Zunächst erhielt die Polizeiinspektion Lindau die ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Orange Blue
She´s Got That Light
 
Taylor Swift
Shake It Off
 
Baschi
Oh wie schad
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bosch BKK Bewegungsolympiade
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kripo Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Jochpass Memorial und die Historic Rallye
 
 
 
Radio einschalten