Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Feuerwehrfahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstaufen
Freitag, 29. Januar 2016
Ölfilm in Fischzuchtanlage bei Oberstaufen sorgt für Feuerwehreinsatz
Bachlauf und stehendes Gewässer verschmutzt

Ein deutlicher Ölfilm wurde heute von einem Gemeindemitarbeiter in einem Bachlauf beim Säubern eines Auffangrechens festgestellt. Wasserwirtschaftsamt und Polizei ermitteln.

Heute Vormittag informierte der Mann die Integrierte Leitstelle Allgäu über seine Feststellungen: In dem Bach, der sonst wenig Wasser, aufgrund der Schneeschmelze derzeit aber sehr viel Wasser führt, war der Ölfilm merkbar zu riechen und zu sehen. Das Wasser des Bachs dient unter anderem als Frischwasserzufuhr für eine Fischzucht, an deren Oberfläche sich bereits ebenfalls der Ölfilm ausgebreitet hatte. Rund 15 Mann der Feuerwehr Thalkirchdorf, die Oberstaufener Polizei und die Seemeisterstelle Lindau des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, wurden an den Ort der Feststellung im Weiler Salmas alarmiert.

Mittels mehrerer Ölsperren und einem Aufsaugschlauch sind die Feuerwehrkräfte aktuell damit beschäftigt, das betroffene stehende Gewässer, das durch Bäche von der Salmaser Höhe gespeist wird, zu reinigen. Den Beamten von Wasserwirtschaftsamt und Polizei gelang es zwischenzeitlich, den Ursprungsort in einem Bachbett nördlich der Bundesstraße 308 einzugrenzen. Auf welche Art und Weise das Öl in den Bach gelangte, sowie die Menge der Flüssigkeit, ist derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand der strafrechtlichen Ermittlungen von Polizei und Wasserwirtschaftsamt wegen Gewässerverunreinigung. In diesem Rahmen wurden Gewässerproben entnommen, die nun in einem Labor untersucht werden.

Derzeit können die Beamten nicht ausschließen, dass das Öl absichtlich in den Bachlauf – der sich westlich des Salmaser Bachs befindet – eingebracht wurde. Aus diesem Grund bitten die Beamten in Oberstaufen unter der Rufnummer (08386) 93930-0 um Hinweise, falls gestern oder heute verdächtige Wahrnehmungen nördlich der Bundesstraße 308 zwischen Salmas und Knechtenhofen gemacht wurden.

Nach jetzigem Kenntnisstand kam es zu keiner gesundheitlichen Beeinträchtigung der Zuchtfische, da sie sich mehrere Meter unter Wasser aufhalten und vermutlich nicht mit dem Ölfilm an der Wasseroberfläche in Berührung kamen. Derzeit wird auch nicht davon ausgegangen, dass Lebewesen im Bachlauf zu Schaden kamen. Außerdem verhinderte das schnelle Handeln der Einsatzkräfte eine Verunreinigung der Konstanzer Ach.
(PP Schwaben Süd/West, 14.30 Uhr, ce)


Tags:
feuerwehr fischzucht öl reinigung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Feuerwehr zur Türöffnung gerufen - Frau stürzt stark betrunken über Bekannten
Gestern Abend erreichte die Polizei der Notruf eines Mannes die Polizei, dass seine Bekannte über ihn gestürzt sei als er am Boden saß. ...
Sozialleistungsbetrüger in Fernbussen - Schleierfahnder wurden wieder mal fündig
Wie jede Nacht überprüften die Lindauer Schleierfahnder wieder Fernbusse, die auf verschiedenen Routen nach Italien fahren und wurden gleich ...
EV Füssen weiter auf Bayernliga-Kurs - Leoparden besiegen Dingolfing 4:3
Der EV Füssen ist weiter auf Bayernliga-Kurs. Der Eishockey-Landesligist entschied das erste Aufeinandertreffen im Halbfinale der Endrunde gegen den EV Dingolfing ...
ERC Sonthofen verliert gegen Tölzer Löwen 0:3 - Bulls werden für ihren Kampf nicht belohnt
In der Eishockey-Oberliga Süd hat der ERC Sonthofen am Sonntagabend eine 0:3-Niederlage gegen die Tölzer Löwen einstecken müssen. Leicht hatten es ...
Verkehrsunfälle auf den Allgäuer Autobahnen - Vier Verletzte und rund 20.000 Euro Sachschäden
Vier Verletzte, einer davon schwer, sowie Sachschaden von deutlich über 20.000 Euro ist die Bilanz von insgesamt vier staubedingten Verkehrsunfällen, die sich ...
Meckenbeuren: Schwerer Arbeitsunfall bei Forstarbeiten - 66-Jähriger Arbeiter von umgefallenem Baum erfasst
Ein 66-jähriger Forstarbeiter wurde am Samstag bei Forstarbeiten im Waldgebiet Hirschach von einem Baum erfasst und schwer verletzt.  Ein weiterer ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pizzera & Jaus
wir gewinnt
 
Wincent Weiss
Musik sein
 
The Lumineers
Ho Hey
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Rathaussturm & Kinderumzug
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Krankenhaus Lindenberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Mindelheim-Westernach
 
 
 
Radio einschalten