Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Alpenrand
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Kempten
Sonntag, 25. Juni 2017
Tag der offenen Alpe im Oberallgäu
Alpe Schwingung, Alpe im Riemle und Alpe Hubertschwendle laden ein

Zum Start in die kommende Alpsaison führt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kempten am Sonntag, 25.06.2017, erneut einen „Tag der offenen Alpe“ durch. Das Fest wird heuer zum 16. Mal begangen, diesmal in der Gemeinde Thalkirchdorf. Hierbei gibt es eine Premiere: die Veranstaltung findet auf gleich drei benachbarten Alpen statt: Alpe Schwinggund, Alpe Im Riemle und Alpe Huberschwendle. 

Bereichert wird das Alpfest durch einen Berggottesdienst, durch Vorführungen zur traditionellen Schellenriemen-Herstellung sowie durch Mitmachstationen rund um das Thema Milch und Wildkräuter - ein Angebot besonders auch für Familien.  Die gesamte Bevölkerung aus nah und fern ist herzlich eingeladen, diesen Tag mit den Älplern gemeinsam zu feiern.

Programm 
09.30 Uhr     Alpe Huberschwendle (1060 m): Vorstellung der Alpe durch den 1. Vorsitzenden der Allgäuer Herdebuchgesellschaft Norbert Meggle, 
    anschließend Wildkräuterwanderung zur Alpe Riemle.
10.45 Uhr     Alpe Riemle (1110 m): Begrüßung und offizielle Eröffnung durch den Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten, Dr. Alois Kling. Grußworte der Ehrengäste. Vorstellung der Alpe durch Norbert Meggle.
11.15 Uhr     Berggottesdienst mit Pfarrer Frank Wagner, Jodlerduo Baiz und Alphornbläser Ebratshofen.
Ab 12.00 Uhr    Mittagessen (Im Riemle und Schwinggund). Mitmachstationen zum Thema Wildkräuter;
    Alpe Schwinggund (1050 m): Vorführung der Riemenherstellung durch Andreas Dengl; Mitmachstationen zum Thema Milch; 
14.00 Uhr    Vorstellung der Alpe Schwingund. Brotzeit, Kaffee & Kuchen.

Alle drei Alpen sind im Besitz der Allgäuer Herdebuchgesellschaft. Sie liegen nah beieinander und werden in pfleglicher Weise bewirtschaftet. Die Alpgebäude wurden in den letzten Jahren ständig saniert und sind im besten Zustand. Alpwirtschaft wird hier traditionell zur Jungvieh-Aufzucht betrieben.
Auf der Alpe Huberschwendle wird das Bio-Vieh regelmäßig eingestallt. Die Riemen für die Schellen machen die Hirten auf Huberschwendle noch selbst. Ebenso auf der Alpe Riemle. Hirtin Nicole Lerchenmüller stickt außerdem in ihrer Freizeit Edelweißhosenträger. Das Alpfest findet hier übrigens unter einer mächtigen Linde statt, dem zweitstärksten Baum im Oberallgäu. Auch auf der Alpe Schwinggund wird an diesem Tag bewirtet und es finden Vorführungen statt. Bei schlechtem Wetter steht der große, teilsanierte Alpstall zur Verfügung. Im Sommer wächst hier eine botanische Rarität: Weißer Enzian!

Studierende des Studiengangs Hauswirtschaft der Landwirtschafts- und Alpwirtschaftsschule Immenstadt laden im Rahmen der bayerischen Ernährungstage zu einer Wildkräuterwanderung und Mitmachstationen rund um das Thema Milch und Kräuter herzlich ein! 
Kräuter können unter fachkundiger Anleitung gesammelt und daraus im Anschluss Kräuterbutter selbst hergestellt werden. Im Riemle bieten die Studierenden selbsthergestellte Kräuterprodukte an und informieren über Wildkräuter. Ab 12 Uhr können sich Besucher auf der Alpe Schwingund an den Ge(h)nussstationen aktiv rund um das Thema Milch informieren.


Parken und Anreise: Anfahrt über B 308, Parkmöglichkeiten gibt es entweder am Parkplatz Alpsee Bergwelt (Alpsee Coaster) oder in Konstanzer-Osterdorf (der Beschilderung folgen). Für Besucher des Tags der offenen Alpe, die sich an der Kasse als solche zu erkennen geben, ist die Auffahrt mit der Bergbahn ab 8:30 Uhr zu ermäßigten Preisen möglich. Von der Alpsee Bergwelt geht es bequem zur Alpe Schwinggund und weiter zur Alpe Huberschwendle (Gehzeit ca. 40 min). Wer lieber zu Fuß oder mit Mountainbike kommen möchte, kann ab Osterdorf den geteerten Alpweg nutzen. Der Aufstieg zu Fuß zur Alpe Huberschwendle (ca. 400 Höhenmeter) dauert etwa 1 Stunde. Wer Lust zum Rodeln hat, kann mit Alpsee Coaster oder Sesselbahn wieder ins Tal hinunter fahren. Stündlich fährt ein Bus von Ratholz zurück nach Konstanzer.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, die Bewirtung ist bei schlechter Witterung unter Dach. Die Wege- und Geländeverhältnisse im Alpgebiet sind unkompliziert. Bitte beachten: die Auffahrt ab Osterdorf mit dem eigenen Pkw ist an diesem Tag nicht möglich. 


Tags:
Alpen Offen Wildkräuter Familien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen kann auf Jainz und Stotz bauen - Defensivspieler bleiben den Indians treu
Mit Martin Jainz und Marc Stotz kann der ECDC Memmingen die nächsten Defensivakteure für die kommende Spielzeit unter Vertrag nehmen. Beide Verteidiger ...
Nestlé will ganze Abteilung in Biessenhofen schließen - Kaufbeurer-Linken-Abgeordnete Ferschl spricht von Job-Kahlschlag
Nestlé plant nach Angaben der Kaufbeurer Linken-Bundestagsabgeordneten Susanne Ferschl in Deutschland einen Job-Kahlschlag, es sind bundesweit mehrere hundert ...
Mit dem Rad ins Grüne - So wird die Radtour zu einem echten Hit
Ende Juni beginnen in einigen Bundesländern die Sommerferien. Schüler im Saarland oder Sachsen-Anhalt fiebern der Ausgabe des Abschlusszeugnisses sicher schon ...
Bergwacht hilft Chinesen in Allgäuer Alpen - Glücklicher Einsatzausgang für Studentengruppe aus der Volksrepublik China
Mit der Öffnung der Schutzhütten in den Allgäuer Hochalpen wurde das Sommer-Einsatzgeschehen für die Bergwacht Oberstdorf eingeläutet. Das ...
Studenten mit Wild-Camping in Allgäuer Alpen - Müll um Zeltlager am Schrecksee bei Hinterstein verstreut
Am Samstag gegen fünf Uhr morgens fand durch Polizeibeamte der Polizei Sonthofen eine Naturschutzkontrolle am Schrecksee in Hinterstein statt. Eine 14-köpfige ...
663.000 Euro Förderung gehen nach Lindenberg im Allgäu - Ausbau der Kinderbetreuung
„Millionenschweres Investitionsprogramm für den Freistaat – 663.000 Euro Förderung gehen nach Lindenberg im Allgäu!“ (Familienministerin ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Como
Hallelujah
 
Silbermond
Leichtes Gepäck
 
Revolverheld
Immer noch fühlen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ESV Buchloe, Spieler
 
 
 
Radio einschalten