Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Herbsttagung trafen sich Gertrud Knoll, Ilona Authried und Miriam Duran
(Bildquelle: Cilia Schramm)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Freitag, 12. Oktober 2018
Treffen der Gleichstellungsbeauftragten in Immenstadt
Gertrud Knoll für mehr Frauen in der Politik

„Frauen in die Politik!“ Diese Parole der stellvertretenden Landrätin Gertrud Knoll stand im Fokus des Herbsttreffens der schwäbischen Gleichstellungsbeauftragten im Schloss Immenstadt. „52 Prozent der Weltbevölkerung sind Frauen. Sie spielen eine tragende Rolle in der Gesellschaft, aber immer noch eine untergeordnete Rolle in der Politik“, unterstrich die Oberallgäuer Gleichstellungsbeauftragte Ilona Authried. Beispielsweise gehörten lediglich 17 Frauen (24 Prozent) dem amtierenden Oberallgäuer Kreistag an, der insgesamt aus 70 Mitgliedern besteht.

Knoll nannte die Einführung des Frauenwahlrechtes vor hundert Jahren einen Meilenstein in der Geschichte Deutschlands. Jedoch hätten Frauen im Jahr 2018 noch immer nicht dieselben Verwirklichungschancen wie Männer. Sie appellierte an alle weiblichen Wahlberechtigten in Bayern, bei der Landtagswahl am 14. Oktober an die Urnen zu gehen. Bis heute biete das Stimmrecht Frauen in Deutschland ein hervorragendes Werkzeug, um ihren Interessen Gehör zu verschaffen.

Auf den ersten Blick sehe es heute für manche so aus, als sei Gleichberechtigung kein relevantes Thema mehr, so das Resümee der Herbsttagung. Jedoch erhielten Frauen noch immer weniger Geld für ihre Arbeit als Männer. Auch sei das weibliche Geschlecht  stärker von Altersarmut bedroht. Frauen in leitenden Positionen und im Parlament kämen noch immer nicht gleichberechtigt repräsentiert vor.

Bei dem Erfahrungsaustausch stimmten sich die Gleichstellungsbeauftragten aus den kreisfreien Städten Kempten, Kaufbeuren, Memmingen sowie den Landkreisen Ostallgäu, Günzburg, Neu-Ulm und Oberallgäu über ihre Arbeit ab und planten weitere Projekte. Dabei ging es unter anderem um Themen wie gendersensible Sprache in der Verwaltung, Schwangerenberatung und häusliche Gewalt. „Die Gleichstellungsarbeit wird im Landkreis Oberallgäu auch in Zukunft einen hohen Stellenwert einnehmen“, versicherten Ilona Authried und Gertrud Knoll.(pm)


Tags:
Gleichstellung Auftrag GertrudKnoll FraueninderPolitik


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Camila Cabello
Never Be the Same
 
Max Mutzke
Welt hinter Glas
 
Axwell Ingrosso
Dreamer
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten