Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: AllgäuHIT am Morgen
 
 
polizeistreife
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Mittwoch, 11. Januar 2017
Immenstadt: Hundebestandsaufnahme wird weitergeführt
20% der Hunde in der Stadt nicht angemeldet

Immenstadt. Die im September begonnene Hundebestandsaufnahme wird nächste Woche weitergeführt. Wie bereits berichtet, sind alle Hundehalter verpflichtet, ihre „Vierbeiner“ bei der Stadtverwaltung am Kirchplatz 7 (Zimmer 207, Telefon 08323/9988-230) anzumelden. Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 75,00 Euro für einen Hund. Entsprechend mehr müssen die Hundehalter für den zweiten Hund (170,00 Euro) und für jeden weiteren Hund (220,00 Euro) bezahlen.

Leider musste in zurückliegender Zeit festgestellt werden, dass nicht alle Hundehalter der Pflicht zur Anmeldung ihrer Hunde nachgekommen sind. Insgesamt geht die Stadt davon aus, dass bis zu 20 % der im Stadtgebiet lebenden Hunde nicht angemeldet sind. Aus Gründen der Steuergerechtigkeit hat die Stadt im Herbst 2016 entschieden, eine Hundebestandsaufnahme durch Mitarbeiter einer beauftragten Firma durchzuführen. Die Firma wird durch Befragung den vorhandenen Hundebestand feststellen. Dazu trägt jeder Mitarbeiter sichtbar eine von der Stadt ausgestellte Legitimation. Zur Durchführung dieses Auftrages werden die Wohnungen nicht betreten und keine Steuern oder Gebühren vor Ort erhoben.

Falls nicht gemeldete Hunde festgestellt werden, müssen die betroffenen Hundehalter mit einer rückwirkenden Steuerfestsetzung rechnen. Daher empfehlen wir jedem Hundehalter, die Lieblingstiere schnellstens anzumelden. Nur so kann sich der Bürger Unannehmlichkeiten ersparen.

 


Tags:
Hundesteuer Anmeldung Illegal Bestandsaufnahme



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Selbstbehauptungskurs an der VHS in Buchloe - Frauen lernen sich vor Gewalt zu schützen und sich zu wehren
„Ich kann und werde mich bei Gewalt schützen und wehren!“ ist das Motto eines Selbstbehauptungskurses an der Volkshochschule in Buchloe. Zu diesem ...
Alpine Stadtmeisterschaft in Unterjoch - Jetzt anmelden!
Am Sonntag, 4.3.2018 findet in Unterjoch die Alpine Stadtmeisterschaft 2018 statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Meldeschluss ist Mittwoch, 28.2.2018, 18 ...
Pflegeeltern in Kaufbeuren und Umgebung gesucht! - Infoabend am 26. Februar
Die Abteilung Kinder, Jugend und Familie der Stadt Kaufbeuren sucht offene, flexible und engagierte Pflegepersonen (Paare, Familien, Alleinerziehende oder ...
Sparkasse Allgäu weiter im Fadenkreuz der Ermittler - Kreditinstitut soll Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet haben
Die Sparkasse Allgäu steht im Verdacht im großen Stil Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet zu haben. Dabei geht es um rund 900 Kunden, denen Mitarbeiter ...
Kinder-Kleider-Basare im Landkreis Oberallgäu - Über 20 Basare gibt es im März und April
Auch heuer stellt die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) wieder ihre Basar-Übersicht auf www.fruehe-kindheit-oberallgaeu.de vor. Über  20 ...
Angebot für Ehrenamtliche aus dem Oberallgäu - Vortrag für Ehrenamtliche in der Behindertenhilfe
„Ehrenamt in der Behindertenhilfe – Kraftquelle für mich und andere“: Unter diesem Motto veranstaltet der Bezirk Schwaben am Montag, 19. Februar, ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wanda
Columbo
 
Lady Gaga
Bad Romance
 
Lunchmoney Lewis
Bills
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Baumwettbewerb
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Funkenfeuer-Unglück
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Holzgünz
 
 
 
Radio einschalten