Die neue Klinik Immenstadt stellt sich vor - Tag der offenen Tür am 5. Dezember | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Luftaufnahme Klinikum Immenstadt
(Bildquelle: Klinik Immenstadt)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Freitag, 4. Dezember 2015
Die neue Klinik Immenstadt stellt sich vor
Tag der offenen Tür am 5. Dezember

Aus Anlass der Fertigstellung des Neubaus Nord öffnen am 5. Dezember sämtliche Gebäudekomplexe der Klinik Immenstadt einschließlich Gesundheitszentrum  (GZI) und Panoramahaus mit Dialysezentrum ihre Türen (Programm siehe Info). „Mit dem dreigeschossigen Erweiterungsbau  haben wir nicht nur mehr Fläche zur Verfügung, sondern auch erneut einen entscheidenden  Schritt im Sinn einer qualitativ hochwertigen stationären Versorgung  unserer Patienten gemacht“, freut sich Michael Osberghaus, Geschäftsführer des Klinikverbundes Kempten-Oberallgäu. Im Rahmen des 13-Millionen-Projektes wurden die Intensivstation, die Anästhesieambulanz und die Patientenaufnahme neu errichtet oder ausgebaut. Daneben haben sich die Kapazitäten der zentralen Notaufnahme mit einer 24-Stunden-Aufnahmestation stark vergrößert. Verbessert wurde auch die Anfahrtssituation für Liegendpatienten. Ein neues Wegeleitsystem auf dem gesamten Klinikgelände hilft den Patienten und Besuchern, sich gut zurechtzufinden.   

„Zudem ist es uns in den vergangenen Jahren gelungen, die bestehenden Leistungsangebote am Klinikstandort Immenstadt weiterzuentwickeln und zusätzliche medizinische Versorgungsleistungen völlig neu zu etablieren“, so Osberghaus. So gibt es im Schwerpunktkrankenhaus fürs Oberallgäu seit über zwei Jahren eine wohnortnahe Herzchirurgie. Mit der Hauptabteilung für Pneumologie, Thoraxonkologie und Schlafmedizin wurde ein weiteres Angebot der Hochleistungsmedizin eingeführt, das bereits stark nachgefragt wird.   

Empfangsfoyer mit Dorfplatz-Charakter
Der ovale Eingangsbereich  des neuen Gebäudeteils gibt einen ersten Eindruck einer modernen und zugleich am regionalen Stil orientierten Innenarchitektur.  In dem eindrucksvoll gestalteten Empfangsfoyer mit Dorfplatz-Charakter dominieren die Materialien Holz und Naturstein.   

Erweiterte Notaufnahme
Weil die Zahl der Notfall-Patienten mit mittlerweile rund 22.000 pro Jahr stark gestiegen ist, wurde die Zentrale Notaufnahme Immenstadt deutlich ausgebaut. Die Untersuchungsplätze verdoppelten sich von drei auf sechs, die Behandlungsräume wurden großzügiger gestaltet. Zusätzlich wurde eine 24-Stunden-Aufnahmestation eingerichtet. 

Innovatives Herz- und Gefäßzentrum
Die Gesundheit des Herzens und der Gefäße steht im Mittelpunkt des innovativen Herz- und Gefäßzentrums der Klinik Immenstadt. Ein interdisziplinäres Ärzteteam aus Kardiologen, Angiologen und Gefäßchirurgen versorgt die Patienten rund um die Uhr. Patienten des Gefäßzentrums Kempten-Oberallgäu können darauf vertrauen, nach bundesweit anerkannten Qualitätsstandards behandelt zu werden. Der erste Hybrid-Operationssaal im südwestdeutschen Raum erlaubt es den Spezialisten, 0perationen mit Katheter-gestützten Eingriffen zu kombinieren. Die Patienten profitieren von den schonenden und zugleich sicheren Kombinationen, die sonst nur an Hochleistungs- und Universitätskliniken möglich wären. Am Standort Immenstadt gibt es eine Vielzahl medizinischer Innovationen wie der Herzklappenersatz durch die Leiste sowie Herzschrittmacher- und Defibrillator-Implantationen. Operationen am Herzen erfolgen in Teamarbeit mit den Kardiologen vor Ort und Herzchirurgen der Sana-Herzklinik Stuttgart. 

Immer mehr Lungenpatienten
Chronische Lungenkrankheiten sind weltweit auf dem Vormarsch. Auch in der Region Allgäu steigt die Zahl der Betroffenen seit Jahren kontinuierlich an. Um diesen Patienten eine wohnortnahe medizinische Versorgung zu ermöglichen, hat der Klinikverbund 2014 die Klinik für Pneumologie, Thoraxonkologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin  standortübergreifend an der Klinik Immenstadt und am Klinikum Kempten etabliert. Es stehen 24 stationäre Betten sowie ein Team von Spezialisten, bestehend aus drei Oberärzten, Assistenzärzten, spezialisierte Funktionsassistenten (Bronchoskopie, Lungenfunktion und Schlaflabor) und einer Atmungstherapeutin bereit. Täglich werden an den beiden Akademischen Lehrkrankenhäusern bis zu 35 Patienten auf Uniklinik-Niveau versorgt – mit steigender Tendenz. 

Info
Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 5. Dezember, gibt es von 10 bis 16 Uhr zahlreiche Aktivitäten und Attraktionen. Kapsel-Endoskopie: Videoreise durch den Darm; Herzmedizin: Länger leben mit neuer Herzklappe; Gefäßzentrum und Gefäßchirurgie; Endoprothetik-Zentrum (EPZ): Mobilität und Lebensfreude dank Kunstgelenk; die neue Intensivstation erleben; moderne Lungenheilkunde: Blick in die Lunge dank Bronchoskopie; Dialysezentrum; Bauch-OP am Modell (selbst operieren); Berufschancen: Ausbildungsplätze in Kliniken kennenlernen; musikalische Unterhaltung mit den „Washhouse Basement Stompers“; Verpflegen im GZI Café & Bistro „Immocca“.   


Tags:
klinikum allgäu neubau fertigstellung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Pkw erleidet Totalschaden in Memmingen - 22-jähriger muss dazu in Klinik
Am späten gestrigen Abend wollte ein 22-jähriger Pkw-Fahrer die A7 über die Anschlussstelle Memmingen Süd verlassen ohne vorher seine ...
Sozialen Wohnungsbau im Allgäu stärken - Grünen-Landtagsabgeordneter Gehring informiert sich bei SWW
„Die Gründung einer staatlichen Wohnungsbaugesellschaft knapp vor der Landtagswahl durch Ministerpräsident Söder war unnötig“, so der ...
Verletzte auf Allgäuer Festwoche in Kempten - Männer gehen auf Sicherheitsdienst und Polizei los
Am Sonntag gegen 17:10 Uhr wurde der Sicherheitsdienst ins Bierzelt gerufen, da dort eine Bedienung von einem 46-jährigen Kemptner belästigt wurde. Der ...
Vollsperrung nach Motorradunfall auf B19 bei Burgberg - Alkoholisierter 20-Jähriger stürzt bei Überholmanöver
In den frühen Samstag-Morgenstundenkam es im Baustellenbereich der B19 in Fahrtrichtung Kempten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 20-Jähriger nach mehreren ...
Vater verletzt Säugling in Kaufbeuren lebensgefährlich - 21-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft
Der eigene Vater soll einem Säugling in Kaufbeuren am Donnerstagabend lebensbedrohliche Verletzungen zugefügt haben. Nach der notärtlichen Versorgung im ...
Gleitschirm-Tandem stürzt bei Oberstdorf ab - 58-jährige Urlauberin schwer verletzt
Aufgrund äußerer Einflüsse sank am gestrigen Nachmittag ein gewerblicher Tandem Gleitschirm am Nebelhorn bei Oberstdorf schnell ab. Deshalb leitete der ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bryan Adams
Room Service
 
Camila Cabello
Never Be the Same
 
Robin Schulz & David Guetta & Cheat Codes
Shed A Light
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
 
 
Radio einschalten