Moderator: Manfred Prescher
mit Manfred Prescher
Sendung: Heute im Allgäu
 
 
Eric Beißwenger (CSU)
(Bildquelle: privat)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Mittwoch, 2. August 2017
Beißwenger wird CSU-Direktkandidat in Lindau-Sonthofen
Herausforderin Windhaber will über die Liste in den Landtag

Der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der CSU Oberallgäu, Eric Beißwenger, ist zum Direktkandidaten für den Stimmkreis Lindau-Sonthofen gewählt worden. Bei der Landtagswahl im kommenden Jahr wird er damit den prominentesten Platz auf dem Wahlzettel erhalten. Herausforderin Hannelore Windhaber aus dem Kreisverband Lindau musste sich geschlagen geben, will aber über die Liste versuchen, doch noch in den Bayerischen Landtag einzuziehen.

Es war eine echte Kampfabstimmung, schließlich setzte sich Beißwenger mit 55 zu 45 Stimmen gegen Windhaber durch. Wenn alle Delegierten aus dem Oberallgäu für ihn gestimmt hätten, müssten mindestens zwei Delegierte aus Lindau Eric Beißwenger das Vertrauen geschenkt haben. Der Lindauer CSU-Kreisvorsitzende Ulrich Pfanner zeigte sich im Interview bei Radio AllgäuHIT dementsprechend enttäuscht: "Ich hätte mir mindestens 47 Stimmen für unsere Kandidatin gewünscht", sagte er. Erleichterung dagegen bei Eric Beißwenger: "Ich bedanke mich bei den Delegierten aus beiden Kreisverbänden, die mich so unterstützt haben".

Ganz der Gentlemen hatte Beißwenger seiner Herausforderin seine volle Unterstützung für ihre Kandidatur über die Liste zugesagt. Er selbst weiß wie schwer der Einzug in den Landtag darüber ist, schließlich hatte er diesen Kraftakt selbst über den eigentlich aussichtslosen Listenplatz 108 gemeistert. "Ich kann gut damit leben, schließlich habe ich die Zusage von Eric Beißwenger, dass er mich unterstützt und sehe jetzt weiter das Ziel, das ich mir gesetzt habe, nämlich für eine zweite Vertretung in München".

Klar und eindeutig war schließlich die Entscheidung wer den Stimmkreis Lindau-Sonthofen auch künftig im Bezirkstag vertreten soll. Der Fischinger Bürgermeister Edgar Rölz war der einzige Kandidat und blieb es auch - Kein anderer wurde vorgeschlagen oder nominierte sich selbst. Mit 95 Prozent der Stimmen erhielt er ein überzeugendes Ergebnis und freute sich dementsprechend über das Vertrauen der anwesenden Delegierten.

Besonders hervorzuheben ist Gebhard Kaiser, der oberallgäuer Altlandrat, der mit seinem typischen "Charme" und "Humor" durch den Abend führte. Gleich zu Beginn hatte der CSU-Fraktionsvorsitzende und Kemptener Landtagsabgeordnete Thomas Kreuzer eine Lanze für Eric Beißwenger gebrochen. Er hatte nur lobende Worte für den Unterjocher und dürfte sich demnach über das schlussendliche Ergebnis auch gefreut haben.

Für Eric Beißwenger heißt es jetzt den Stimmkreis zusammenzubringen. Die Zeit der Grabenkämpfe muss jetzt beendet werden. Schließlich haben die Christ-Sozialen nicht nur die Landtagswahl 2018 in Angriff zu nehmen, sondern allen voran auch die Bundestagswahl. Hier wird schon in etwa sechs Wochen gewählt.


Tags:
csu oberallgäu lindau politik



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehrere Straftäter in Memmingen - Fahnder finden Drogen im Zug
Am Sonntagabend stellten Beamte der Lindauer Fahndung auf der Bahnstrecke zwischen Illertissen und Memmingen mehrere Verstöße fest. Im ersten Fall wurde ein ...
Auf A7 Höhe Oy-Mittelberg von Taxi abholen lassen - Wintereinbruch und falsche Bereifung führten zu Unfällen
OY-MITTELBERG. Am frühen Sonntagmorgen wurde der Verkehrspolizei Kempten ein Verkehrsunfall auf der A7 zwischen Nesselwang und Oy gemeldet. Auf der Anfahrt zu dem ...
Verkehrsunfallfluchten im Oberallgäu - Zeugenhinweise erbeten
Zwischen Freitag und Samstag kam es zu mehreren Unfallfluchten im Raum Oberallgäu. In Kempten stellte am 18.11.2017, gegen 16:00 Uhr, eine 63-jährige ...
Erfolgreich bestanden - Demi Rüschenschmidt und Vincent Reichart halten das Zertifikat des Notfallsanitäters in den Händen
Demi Rüschenschmidt ist an ihrem Ziel angekommen. Drei Jahre lang absolvierte sie ihre duale Ausbildung zur Notfallsanitäterin beim BRK Kreisverband ...
Dröhnende Bässe am stillen Feiertag in Oberstdorf - Anzeige sowie ein Bußgeld nach dem Feiertagsgesetz für Betreiber
Dröhnende Bässe und Musik lenkten in den frühen Sonntagmorgenstunden die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich. Am Totensonntag sind öffentliche ...
Weihnachtsbaumschmück-Aktion in Sonthofen - Kinder schmücken den Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz
Noch steht die große Tanne im Wald und wartet darauf, bald die Sonthofer Bürgerinnen und Bürger auf die kommende Weihnachtszeit einzustimmen. Obwohl es ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
DNCE
Cake By The Ocean
 
Julian le Play
Hand in Hand
 
Topic feat. Nico Santos
Home
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernmuseum
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ASV Sonthofen - Stuttgart II
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Memminger Gesundheitstage
 
 
 
Radio einschalten