Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Rettungsdienst
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Oberallgäu - Blaichach
Freitag, 4. September 2015
Tödlicher Stromschlag in Blaichacher Firma
20-Jähriger Ferienjobber noch immer in Lebensgefahr

Nach dem tödlichen Arbeitsunfall in Blaichach vor rund zwei Wochen, schwebt ein 20-Jähriger Hilfsarbeiter noch immer in Lebensgefahr. Der Ferienjobber aus dem südlichen Oberallgäu hatte einen Stromschlag erlitten.

Ein 59-jähriger Arbeiter aus dem südlichen Ostallgäu war bei dem Vorfall im Werk eines größeren Automobilzulieferers tödlich verletzt worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der 20-jährige wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Unfallursache: Defekt an einem Stromkabel
Ein defektes Stromkabel hatte nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Kempten den Vorgang ausgelöst. Nach dem Vorfall an einem Montagabend war die Belegschaft nach Hause geschickt worden. Der Bereich wurde von Kriminalbeamten abesichert und erst Dienstagmittag wieder freigegeben. Anschließend nahmen die Kollegen der beiden Männer die Arbeit wieder auf.

Polizei: Unglück kann sich so nicht wiederholen
Nach Angaben der Polizei war der Defekt an dem Stromkabel behoben worden. Demnach könne sich dieses Unglück nicht wiederholen. Der Zustand des 20-jährigen wird weiter als äußerst kritisch beschrieben.

Firma setzte Flaggen auf Halbmast
Vor dem Werk waren die Flaggen des Betriebs als Zeichen der Trauer und Anteilnahme auf Halbmast gesetzt worden.


Tags:
stromschlag ferienjob allgäu unfall



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schwerer Verkehrsunfall in Scheidegg - 58-Jähriger Fahrradfahrer von abbiegendem Fahrzeug übersehen
SCHEIDEGG. Am Samstagmittag wollte eine 45 Jahre alte Pkw-Fahrerin von der Ortsverbindungsstraße in Ried nach rechts nach Böserscheidegg abbiegen und musste ...
Verkehrsunfall in Friedrichshafen - Vorfahrt missachtet: Rund 5.000 Euro Sachschaden entstanden
Bei einem Verkehrsunfall, welcher sich am Freitag, gegen 11.40 Uhr in der Olgastraße ereignete, entstand an den beiden beteiligten Fahrzeugen ein ...
Schneeunfälle auf der A7 im Oberallgäu - Gleich zwei Unfälle aufgrund des Schneefalls ereigneten sich auf der A7
Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich auf der A7 aufgrund der derzeiten Schneefälle. Bei beiden Unfälle waren Sommerreifen auf den Fahrzeugen ...
Vorfahrtsverletzung in Aitrang - Unfallbeteiligte blieben unverletzt, jedoch entstand 16.000 Euro Sachschaden
Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro entstand gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Elbseestraße in die ...
Frau bei Unfall in Bertoldshofen leicht verletzt - Auto überschlägt sich und bleibt auf Beifahrerseite liegen
Prellungen und Schürfwunden zog sich gestern Nachmittag eine 22-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der B427 zwischen Selbensberg und ...
Tätlicher Streit zwischen Lkw- und Autofahrer in Jengen - Zeugen gesucht
Durch einen Unfall auf der B12 herrschte Donnerstagfrüh auf der Umgehungsstraße erhöhtes Verkehrsaufkommen. Höhe eines Supermarktes kam es an der ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bruce Springsteen
Born In The U.S.A.
 
LP
Lost on You
 
Robbie Williams
Party Like a Russian
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lieferwagen von Zug erfasst
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Bürgle
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Konzertgelände in Buchenberg
 
 
 
Radio einschalten