Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Freuen sich über den Erfolg der Bildungsberatung Oberallgäu (von links): Susanne Gendner (sitzend), Ralph Eichbauer und Stefanie Schraudolph (Leitung Oberallgäuer Volkshochschule).
(Bildquelle: Foto: Cilia Schramm)
 
Oberallgäu
Dienstag, 12. Juni 2018
Bildungsberatung Oberallgäu findet starken Zuspruch
Erfolgreiche Bilanz nach dem ersten Jahr " Sprechstunden in den Gemeinden

328 persönliche Beratungen, 13 Gruppenberatungen und zahlreiche  Vermittlungen: Dies ist die erfolgreiche erste Bilanz der Bildungsberatung des Landkreises Oberallgäu. Die junge Einrichtung, die bei der Oberallgäuer Volkshochschule (vhs) angesiedelt ist, feiert im Juli einjähriges Bestehen. „Das neue Konzept als Teil unserer Bildungsregion Oberallgäu wird bestens angenommen“, freut sich Ralph Eichbauer, Abteilungsleiter „Mensch und Gesellschaft“ im Landratsamt und Vorsitzender der  Volkshochschule. Kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung ist Susanne Gendner. Regelmäßig hält die Bildungsberaterin Außensprechtage in den Gemeindeverwaltungen Altusried, Durach, Fischen, Bad Hindelang, Immenstadt, Oberstaufen, Oberstdorf, Waltenhofen, Weitnau und Wertach ab.

Zu ihrer Klientel gehören Frauen, die nach Elternzeit oder Scheidung wieder in den Beruf zurückfinden möchten. Ebenso berät sie alle, die eine berufliche Fortbildung planen oder einen Schul- oder Berufsabschluss nachholen wollen. Zudem hilft sie bei der Praktikumssuche und bei Bewerbungen. Auch Senioren, die etwas zur ihrer Rente hinzuverdienen oder sich ehrenamtlich engagieren wollen, nehmen die kostenlose Hilfe der Bildungsberaterin gerne in Anspruch. Außerdem lotst Susanne Gendner ihre Klienten durch den Dschungel finanzieller Fördermöglichkeiten. Beispielsweise bekommen berufstätige Geringverdiener für Weiterbildungsmaßnahmen die Hälfte der Kursgebühren (maximal 500 Euro im Jahr) erstattet.

„Wir kooperieren mit sämtlichen Bildungsberatungsstellen im Allgäu und arbeiten eng mit Arbeitsagentur, Jobcenter und den Bildungsträgern als Netzwerkpartner zusammen“, betont Eichbauer. Das niedrigschwellige Beratungsangebot sei ein wichtiges Instrument zur Fachkräftesicherung im Allgäu. Denn die Bedeutung von lebenslangem Lernen und Anpassung an berufliche Herausforderungen rücke immer mehr in den Vordergrund: „Wer sich weiterbildet, kann eine höher qualifizierte Aufgabe übernehmen.“      (cis)                                                                                                                                                    

Kontakt

Sprechstunden-Vereinbarung

Susanne Gendner   

Tel. 08321 – 667350

Mobil 0176 – 40442730

E-Mail sg@oa-vhs.de

 

 

 


Tags:
bildungsberatung oberallgäu menschundgesellschaft allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Auto prallt gegen Radlader in Bad Oberdorf - Großaufgebot an Rettungskräften wegen eigeklemmter Person
Großeinsatz für Feuerwehren und Rettungsdienst am Montagabend bei Bad Oberdorf, einem Ortsteil von Bad Hindelang im Oberallgäu. Ein Auto war mit einem ...
Penaltyschießen verhilft ERC Sonthofen zum Sieg - Kein glänzendes Spiel vor weniger als 600 Zuschauern
Der ERC Sonthofen kommt in der Eishockey-Oberliga weiter nur wenig in Schwung. Im Heimspiel am Sonntag gegen den Tabellenletzten aus Waldkraiburg reichte es am Ende zwar ...
Bierflasche gegen Auto in Sonthofen geworfen - Polizei ermittelt wegen möglicher Sachbeschädigung
Zu einer Auseinandersetzung kam es am Sonntagabend in der Hindelanger Straße in Sonthofen. Ein junger Mann war offenbar mit der Fahrweise eines Pkw-Lenkers nicht ...
Der EV Füssen verlor sein erstes Saisonspiel - EV Füssen gegen TSV Peißenberg: fünfte Niederlage
Mit einem etwas unglücklichen 2:3 im Penaltyschießen verlor der EV Füssen sein erstes Saisonspiel in der Bayernliga, gleichzeitig war es in der ...
Q12-Party in Oberstdorf verläuft weitgehend friedlich - Nur wenige alkoholbedingte Ausfälle
Die am Freitagabend in der Oberstdorfer Oybele-Halle stattgefundene Q-12-Party des Oberstdorfer Gymnasiums lockte aus dem ganzen südlichen Oberallgäu bis zu ...
80 000 Euro Schaden bei Hindelang - Pistenraupe hinterlässt eine Spur der Verwüstung
Gestern Nachmittag wollten Arbeiter im Bereich der Iselerstraße eine Pistenraupe ohne Ketten zu ihrem Bestimmungsort am Berg ziehen. Sie war mit einem Stahlseil ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lions Head
When I Wake Up
 
El Profesor
Bella Ciao (HUGEL Remix)
 
Sunrise Avenue
Nothing Is Over
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten