Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Symbolfoto Fussball
(Bildquelle: Pixabay)
 
Memmingen
Donnerstag, 7. Juni 2018
Ulmer Kücük wechselt zum FC Memmingen
Es kommt Bewegung in die Personalplanungen

Es kommt Bewegung in die Personalplanungen des FC Memmingen. Der Verein vermeldet Neuzugang Nummer zwei. Vom Südwest-Regionalligisten SSV Ulm 1846 kommt mit Olcay Kücük ein Abwehrspieler. Der 24-jährige ist ein Ulmer Eigengewächs, bestritt insgesamt 83 Regionalliga- und Oberliga-Einsätze und spielte für die „Spatzen“ unter andere auch in der U17-Junioren-Bundesliga. Eigentlich hatte Kücük dort auch noch einen Vertrag für die laufende Saison mit der Option auf Verlängerung. Ulm, künftig professionell ausgerichtet und trainiert von Holger Bachtaler (Nachwuchs-Akademie Red Bull Salzburg/FV Illertissen), hat bisher schon elf Neuzugänge verpflichtet, allesamt mit Regionalliga- oder gar Drittliga-Erfahrung. Der Kontakt zu Kücük kam über Memmingens Trainer Stefan Baierl zustande, der den Verteidiger in Ulm insgesamt über dreieinhalb Jahre unter seinen Fittichen hatte.

Rückkehrer Marco Nickel wurde bereits kurz vermeldet. Der Noch-18-jährige passt laut dem sportlichen Leiter Bernd Kunze genau ins FCM-Konzept, nach dem junge Talente aus der Region weiterhin das Grundgerüst bilden sollen. Nickel war vor einem Jahr aus dem Memminger Nachwuchs ins Leistungszentrum des FC Ingolstadt gewechselt, kehrte aber im vergangenen Winter aus privaten Gründen in seinen Heimatort zurück. Er hielt sich beim Kreisklassisten SpVgg Kleinkötz fit, erzielte hier in elf Begegnungen elf Treffer. Für Ingolstadt bestritt er zuvor neun Spiele in der A-Junioren-Bayernliga (2 Tore).

Laut Kunze laufen die Gespräche mit weiteren möglichen Neuzugängen aus Hochtouren, darunter befinden erfahrene Spieler, die beispielsweise Muriz Salemovic in der Offensive ersetzen sollen, aber auch weitere junge Perspektivkräfte. Am Wochenende könnten die nächsten Verträge fixiert beziehungsweise die Namen bekanntgegeben werden. Auch die Nachfolge von Co-Trainer Andreas Köstner ist geregelt. Der neue Mann an Baierls Seite soll in den nächsten Tagen veröffentlicht werden. (ass).

 


Tags:
kücük fcmemmingen neuzugang allgäu


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lady Gaga
The Edge Of Glory
 
Wincent Weiss
Regenbogen
 
Shawn Mendes
In My Blood
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten