Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Fußballplatz
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Dienstag, 29. Mai 2018
FC Memmingen schafft Regionalliga-Klassenerhalt
Fast 2.700 Zuschauer verfolgen Relegationsspiel im Stadion

Die Spannung war schier unerträglich, aber zum Schluß hat es für den FC Memmingen nach 90 und vier Nachspielminuten mit dem 2:0 (1:0) Sieg gegen den TSV Rain/Lech für den Klassenerhalt gereicht. Happy End also nach einer gruseligen Saison für den Fußball-Club.

 

Die Spannung vor der Partie war beinahe greifbar, nicht nur wegen der Gewitterstimmung über der Memminger Arena. Die "Claims" waren abgesteckt, der FCM mußte unbedingt gewinnen, um in der Regionalliga zu bleiben - den Rainern würde aufgrund des 3:2-Sieges vom Hinspiel schon ein Remis genügen. Beim FCM steht Sebastian Schmeiser in der Startelf, für ihn sitzt Michi Heilig erst einmal auf der Ersatzbank. Bei Rain fehlt David Bauer nach dem Platzverweis aus dem Hinspiel.

Rochelt mit der schnellen Führung
Die Memminger erwischen einen Auftakt nach Maß, nach einer kurzen Ecke nimmt Jannik Rochelt Maß und trifft aus 18 Metern zum so wichtigen 1:0. Zugegeben, mit etwas Dusel, weil ein Rainer den Ball noch abgefälscht hat. Damit haben sich die Vorzeichen schnell geändert, nun brauchen die Gäste einen Treffer - dafür sollte das schnelle Tor aber Sicherheit für die Memminger geben. Die Gäste sind nach 19 Minuten erstmals gefährlich, aber Michael Knötzinger zielt aus 25 Metern über den Kasten. Glück in der 28. Minute, als Martin Gruber einen Ball abklatschen ließ und wenig später Michael Krabler knapp am langen Eck vorbei schießt. Die Gäste packen die rustikale Kiste aus und wollen so dem FCM den Schneid abkaufen. Bisweilen mit Erfolg, weil die Memminger die Bälle zu schnell wieder verlieren. Kurz vor der Pause versuchts Jannik Rochelt mit einem direkten Freistoß, der Ball geht aber drüber.

Mit 1:0 gehts also in die zweiten 45 Minuten, was für den FCM reichen würde. Aber das ist schon ein arg enges Polster. Zumindest haben die Hausherren die erste gute Möglichkeit nach dem Wechsel, Jannik Rochelt verpaßt um Haaresbreite (48.). Im Gegenzug ist's ähnlich eng, Marko Cosic fälscht ab, aber am Tor vorbei. Langsam wirds hektisch, zunächst fischt Martin Gruber einen Kopfball aus dem Dreieck (58.), dann reklamieren die Memminger Handspiel im Rainer Strafraum - aber der Pfiff blieb aus (59.).

Gelb/Rot für Rain
Dennoch, der FCM überlässt den Gästen zu sehr die Initiative. Allerdings bringen die Nordschwaben immer mehr Härte ins Spiel. Die Spannung ist schier zu greifen, zumal die Gäste eigentlich hätten ausgleichen müssen - Michael Krabler köpft aber freistehend daneben (71.). Fünf Minuten später dann die - aufgrund der harten Spielweise - folgerichtige Gelb/Rote Karte für Rains Marcel Posselt. Können die Memminger die numerische Überlegenheit nutzen? Die Partie läuft nun ähnlich wie im Hinspiel, Rain nun mit überharten Aktionen. Aber auch mit einer Riesenchance durch Johannes Müller, die aber Martin Gruber mit einer phänomenalen Parade entschärft (85.). In der Nachspielzeit die Entscheidung, Burak Coban trifft ins lange Eck und entscheidet die Partie (rad / lokale-mm.de)

FC Memmingen 07: Gruber - Buchmann, Schmeiser, Rietzler, F. Lutz - Kircicek (84. Krogler), Hoffmann, Heger (52. Heilig), Coban - Salemovic (89. Hayse), Rochelt.

TSV Rain/Lech: Hartmann - Rothgang, Triebel, Posselt, Götz - J. Müller, Knötzinger (42. Cosic) - Friedl (68. Brandt), S. Müller, Krabler (83. Kühling) - Käser.

Tore: 1:0 (5.) Rochelt, 2:0 (90.+3) Coban
Gelb/Rot: Posselt (Rain/76. wiederholtes Foulspiel)
Schiedsrichter: Zacher (Nussdorf) - Zuschauer: 2.669


Tags:
fussball sport allgäu relegation



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen kann auf Jainz und Stotz bauen - Defensivspieler bleiben den Indians treu
Mit Martin Jainz und Marc Stotz kann der ECDC Memmingen die nächsten Defensivakteure für die kommende Spielzeit unter Vertrag nehmen. Beide Verteidiger ...
Vom Allgäu nach Südtirol wandern - Endlich mal vom Alltag abschalten
Wandern ist nicht nur ein Sport, sondern ein Stück weit auch eine Lebenseinstellung. Wer sich zu Fuß in Welt begibt, der geht in den Fußspuren seiner ...
Projekt ‚Lernen durch Engagement‘ in Marktoberdorf - Feierlicher Abschluss im Seniorenwohn- und Pflegeheim Gulielminetti
Dank an die Schülerinnen des Gymnasiums Marktoberdorf für die Seniorengymnastik im Gulielminetti Haus des BRK – Ausklang bei Kaffee und Kuchen und ...
Mit dem Rad ins Grüne - So wird die Radtour zu einem echten Hit
Ende Juni beginnen in einigen Bundesländern die Sommerferien. Schüler im Saarland oder Sachsen-Anhalt fiebern der Ausgabe des Abschlusszeugnisses sicher schon ...
Jede Menge Action für coole Sommerferien im Allgäu - Familien im Fokus - der Sommerferienpass 2018
Jede Menge Sommerferien-Freizeitspaß mit der ganzen Familie oder mit Freunden, wartet auf Mädels und Jungs mit dem Ferienpass. Es gibt viel Unbekanntes zu ...
Andreas Maiers Pläne für Bad Hindelang - Bürgermeisterkandidat will richtig anpacken
Andreas Maier (34) will Bürgermeister in Bad Hindelang werden. Passend dazu wird der Noch-Oberstdorfer im September mit Partnerin Franziska samt gemeinsamer Tochter ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sia
Chandelier
 
The Night Game
Once In A Lifetime
 
Virginia Ernst
No I Ain´t
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ESV Buchloe, Spieler
 
 
 
Radio einschalten