Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Fußballstadion des FC Memmingen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Sonntag, 9. November 2014
FC Memmingen holt Punkt gegen 1. FC Nürnberg
Es geht aufwärts bei den Maustädtern

„Vor ein paar Wochen hätten wir so ein Spiel noch verloren“, mutmaßte Trainer Christian Braun nach dem 0:0 Unentschieden des Regionalligisten FC Memmingen im ersten Rückrunde-Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Und er stellte nach der Nullnummer die weiteren positiven Dinge heraus: „Wir haben zum dritten Mal hintereinander zu Null gespielt und sind jetzt drei Spiele ungeschlagen“. Unterm Strich war es eine gerechte Punkteteilung, bei dem der FCM den dritten Sieg in Serie verpasste.

[WERBUNG}

Kampf war auf dem tiefen Boden in der Arena beim letzten Flutlicht-Auftritt 2014 am Freitagabend in einem typischen November-Spiel Trumpf. Die erste Viertelstunde wurde dabei von den Gästen dominiert. „So zweikampfstark hätten wir Nürnberg nicht erwartet“, hatte Brauns Trainerkollege Thomas Reinhardt den Gegner vom 2:1 Hinspielsieg noch in anderer Erinnerung. Die Club-Amateure hatten im Sommer einen weiteren Schnitt gemacht, der Kader wurde noch weiter verjüngt und firmiert jetzt als U21. Da fehlte anfangs die Robustheit der jungen Spieler, sich in der Regionalliga durchzusetzen. Jetzt sieht es anders aus, deshalb spiegelt auch der aktuelle Tabellenstand im Keller nicht unbedingt das wahre Leistungsvermögen des Nürnberger Talentschuppens wieder.

Die größte Möglichkeit die FCM-Führung zu erzielen, verpasste Michael Geldhauser kurz vor der Halbzeit. Tobias Pachonik verlor gegen den bemühten, aber diesmal glücklosen Memminger Stürmer den Ball, dessen Schuss ging links am leeren Tor vorbei. (41. Minute). Auch bei einem Geldhauser-Kopfball nach einer Mayer-Flanke (57.) fehlten die entscheidenden Zentimeter. Ansonsten versuchten die Gäste die weiten Bälle der Memminger immer wieder abzufangen. Das hatte FCN-Trainer Roger Prinzen nach intensivem Video-Studium des Gegners den Seinen auf den Weg gegeben.

Die Begegnung blieb in der zweiten Hälfte weiter offen, optisch gaben die Hausherren den Ton an. Nürnberg II hatte aber auch zwei brandgefährliche Szenen. Torhüter Martin Gruber, seit einigen Wochen in bestechender Form, entschärfte gegen David Spies (61./74.) mit seinen Reflexen zwei Situationen, die das Spiel hätten kippen können. „Mit Martin haben einen guten Torhüter“, befand Braun, der mit Sonderlob für seine Spieler ansonsten eher schwäbisch sparsam umgeht und lieber immer das ganze Kollektiv sieht. In der Schlussphase wollten beide Teams die Entscheidung, es blieb aber bei einer Nullnummer. Was noch festzuhalten bleibt: Die mit vier gelben Karten vorbelasteten Memminger Spieler Sebastian Bonfert, Andreas „Bobo“ Mayer und Dennis Hoffmann haben keine weitere Verwarnung kassiert und können somit im Derby nächsten Samstag (14 Uhr) beim FV Illertissen dabei sein. „Darauf bereiten wir uns ab Montag intensiv vor“, war das von den Fans mit Spannung erwartete Duell für Baun zumindest im Training am Samstagvormittag (noch) kein Thema. Am Nachmittag nahm er Illertissen dann gegen Ingolstadt II (2:1) unter die Lupe. (ass)

FC Memmingen: Gruber - Nikolic, Schmeiser, Rupp, Meichelböck – Mayer, Bonfert, Hoffmann, Ruiz (62. Jocham) - Kiral (86. Wende), Geldhauser (73. Krogler).

1. FC Nürnberg II: Stephan - Pachonik, Özdemir, Bulthuis, Keller - Kerschbaum (89. Theisen), Erras, Ott (90.+1 Niehaus) - Spies, Ademi (75. Pötzinger), Wolf.

Tore: Fehlanzeige. – Schiedsrichter: Bacher (Amerang). – Gelbe Karten: Nikolic / Erras, Kerschbaum, Bulthuis. - Zuschauer: 711. – Aktueller Tabellenplatz FCM: 9. (vorher 9.)


Tags:
regionalliga fussball nürnberg allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen gewinnt Testspiel gegen Balingen - Noch genügend Arbeit laut Trainer nach 2:1-Sieg
„Es gibt noch genügend Arbeit in der kommenden Woche“, kommentierte Trainer Stephan Baierl den 2:1 (1:0) Testspielsieg des FC Memmingen gegen die TSG ...
FC Memmingen noch im Testmodus - Neuzugänge sollen Gefühl für neue Heimstätte bekommen
Während der Regionalliga-Fußball an diesem Wochenende schon wieder rollt, befindet sich der FC Memmingen noch einmal im Testmodus. Weil das eigentliche ...
FC Memmingen will mit weniger Zittern bestehen - Zielvorgabe von Cheftrainer Stephan Baierl: ein Platz besser als vergangene Runde
Der Wunsch bei Fans, Spielern und Verantwortlichen des FC Memmingen ist ziemlich einheitlich. Bloß nicht noch einmal so eine Zittersaison wie zuletzt, in der erst ...
FC Memmingen verpflichtet Top-Nachwuchsstürmer - Patrik Dzalto unterschreibt Ein-Jahres-Vertrag
Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat mit einer weiteren Neuverpflichtung die letzte offene Position im Offensivbereich geschlossen. Der Deutsch-Kroate Patrik ...
FC Memmingen präsentiert neuen Kader - Mannschaftsvorstellung, Freibier und Dauerkartenverkauf
Der FC Memmingen präsentiert im Rahmen eines Gartenfestes rund um die FCM-Stadiongaststätte am Donnerstagabend (5. Juli) seinen neuen Mannschaftskader für ...
Blitzturnier Bad Grönenbach - SSV Ulm siegt bei Blitzturnier vor FC Memmingen
Südwest-Regionalligist SSV Ulm 1846 hat das Fußball-Blitzturnier des TV Bad Grönenbach zur Sportheim- und Tribünen-Einweihung gewonnen. In einem ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake feat. Chris Stapleton
Say Something
 
Mark Forster
Wir sind groß
 
Nicky Jam, Will Smith & Era Istrefi
Live It Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BLZ Füssen
 
 
 
Radio einschalten