Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Eissporthalle (Symbolbild)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Memmingen
Samstag, 11. März 2017
ECDC Memmingen: Knappe Niederlage im 1. Halbfinalspiel
Tolle Leistung wird nicht belohnt: Last-Minute-Niederlage in Waldkraiburg

Der ECDC Memmingen hat das erste Spiel der Halbfinalserie gegen den Oberligisten aus Waldkraiburg knapp mit 3:4 nach Verlängerung verloren.

In Oberbayern unterlagen die Memminger erst zwei Sekunden vor Ende der Overtime und liegen damit in der Best-of-Five-Serie zurück. Die Tore für die Memminger, vor rund 100 mitgereisten Fans, erzielten Daniel Huhn, Marc Stotz und Jan Kouba.

Der ECDC Memmingen musste erneut ohne Kapitän Jan Benda und Stürmer Patrick Weigant in die Partie starten, bereits im ersten Abschnitt ging auch Tim Tenschert angeschlagen in die Kabine, so dass die Reihen nochmals umgestellt werden mussten. Die Gastgeber, die doch auf ihren Führungsspieler Kaltenhauser zurückgreifen konnten, gingen in der 12. Minute durch Seifert in Führung und hatten etwas mehr von der Partie. Die Maustädter kamen zwar zu Chancen, der späte Ausgleich kurz vor der ersten Pause durch Daniel Huhn kam trotzdem überraschend und war etwas schmeichelhaft für die Indianer.

Ganz anders aber das Bild im Mitteldrittel, hier spielte auf einmal nur noch der ECDC. Alle drei Reihen entwickelten hohen Druck und ließen die Löwen nicht mehr zur Entfaltung kommen. Und es sollte sich auszahlen: Marc Stotz mit einem Hammer von der blauen Linie und Jan Kouba trafen innerhalb von nur 120 Sekunden doppelt und sorgten für eine mittlerweile verdiente 3:1 Führung der Memminger, die bei weiteren Chancen am Löwen-Goalie Linda scheiterten.

Im Schlussabschnitt kamen nun die Gastgeber wieder zurück und setzten die Indians gehörig unter Druck. Neun Minuten vor dem Ende verkürzte Vrba zum 2:3 und läutete die Schlussoffensive der Hausherren ein. Diese erspielten sich weiter zahlreiche Chancen, scheiterten aber vorerst immer wieder am starken Joey Vollmer im Memminger Tor. Vier Minuten vor dem Ende war aber auch er geschlagen, als Vogl einen Drehschuss kurioserweise im Tor unterbrachte und die Partie somit in die Verlängerung schickte.

In der Overtime ging es dann hin und her, kurz vor dem Ende erhielten die Memminger dann eine Strafe, mit der sie nicht einverstanden waren. Das war den Waldkraiburgern natürlich aber egal, zwei Sekunden vor Ende der Verlängerung fand der Schuss von Abwehr-Routinier Paderhuber den Weg durch Freund und Feind hindurch ins Tor der Indians, die dadurch mit einer Niederlage aus dem ersten Spiel gehen mussten. Trotzdem machte die Leistung der Memminger Mut, hatte man den Favoriten doch am Rande einer Niederlage und kann bereits in Kürze den nächsten Anlauf nehmen, um sich ein zweites Heimspiel am Hühnerberg zu sichern. (mfr)

EHC Waldkraiburg – ECDC Memmingen 4:3 n.V. (1:1/0:2/2:0/1:0)

Tore: 1:0 (12.) Seifert (Wagner, Zick), 1:1 (20.) Huhn (Kouba, Piskor, 6-5), 1:2 (28.) Stotz (Huhn, Kouba, 5-4), 1:3 (29.) Kouba (Schirrmacher, Huhn, 5-4), 2:3 (51.) Vrba (Vogl,4-5), 3:3 (56.) Vogl (Hilpert), 3:4 (65.) Paderhuber (Hilpert, 4-3)

Strafen: Waldkraiburg 8 + 5+20 (Hradek) + 10 (Thalhammer) – Memmingen 14 + 10 (Jainz)

ECDC Memmingen: Vollmer (Niemz) – Stalla, Folk, Stotz, Tenschert, Schirrmacher S., Jarabek, Jainz – Revaj, Miettinen, Piskor, Pfalzer, Rott, Huhn, Schirrmacher T., Simon, Kouba, Kirsch, Varecha.


Tags:
sport eishockey ecdc memmingen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verabschiedung aus dem Memminger Ausländerbeirat - Francesco Borrescio wird Nachfolger von Isabella Mezzanotte Di Noia
Mit einem Blumenstrauß hat der Vorsitzende des Beirates und Ausländerbeauftragte der Stadt Memmingen, Commendatore Antonino Tortorici (links im Bild), ...
FC Memmingen gegen Aufsteiger Unterföhring - Schicksalsspiel im Kellerduell für den FCM
Die Tabelle der Fußball-Regionalliga Bayern hat sich durch die Nachholspiele an Marie Himmelfahrt einigermaßen begradigt. Für den FC Memmingen ...
Keine Pause für Allgäuer Fußball-Teams am Feiertag - Babenhausen bleibt in der Bezirksliga-Süd vorne - Kreisliga-Aufsteiger FSV Amberg mit 0:14 abgeschossen
Auch am Feiertag rollte der Ball in der Bezirksliga-Süd und den Kreisligen. Dabei konnte der TSV Babenhausen auch nach dem vierten Spieltag seine Spitzenposition ...
Sportlerehrung beim Dorffest in Oberstdorf - Mit Ehrgeiz und Spaß zum Erfolg
Im Rahmen des Dorffestes am vergangenen Samstag wurden auch die Oberstdorfer (Spitzen-)Sportler geehrt. Insgesamt über 70 Talente waren im Nachwuchs-, Junioren- und ...
Zahlreiche Fahrradunfälle im Ostallgäu - Sonniges Wetter verleitet zum nachhaltigen Fortbewegungsmittel
Das sonnige Wetter des 14.08.2017 ließ es nur schwer zu, den Tag nicht im Freien zu verbringen. Da ein vorankommen mit dem Auto an solchen Tage nur schwer ...
Versursacher stirbt nach Unfall auf A96 bei Buchloe - 88-Jähriger wendete kurz nach Auffahrt auf die Autobahn
Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern auf der A96 nahe Buchloe (wir berichteten) teilte die Autobahnpolizeistation Memmingen nun neue Erkenntnisse mit. Der ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Giesinger
Wenn sie tanzt
 
Passenger
Anywhere
 
Train
Play That Song
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eröffnung Allgäuer Festwoche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BOSCH iBooster2
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Urkunden Übergabe für die Ehrenamtliche Funktionäre
 
 
 
Radio einschalten