Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
St. Lorenz Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Samstag, 22. Oktober 2016
Freie Wähler begrüßen Entscheidung zur Tiefgarage
Kemptener Fraktion mit Brief an Oberbürgermeister Kiechle

Die Freie Wähler Stadtratsfraktion von Kempten begrüßt die Entscheidung zur Tiefgarage am Friedensplatz in Kempten. In einem Brief wandte sich jetzt der Kemtpener Stadtrat Alexander Hold an Oberbürgermeister Thomas Kiechle.

In seinem Brief an den Oberbürgermeister schrieb Stadtrat Alexander Hold (Freie Wähler) über die Entscheidung zu Tiefgarage, machte aber auch noch einmal auf die Forderungen seiner Fraktion im Kemptener Stadtrat aufmerksam.

Die Fraktion der FREIEN WÄHLER-ÜP im Kemptener Stadtrat begrüßt sehr, dass die Bedenken gegen die Fällung von sechs teils den Stadtpark prägenden alten Bäumen zur Erweiterung der Tiefgarage der Sparkasse im Stadtpark zu einem erneuten Nachdenken mit Fachleuten geführt hat.

 

Eine vollständige Fällung dieser sechs Bäume ohne eine klare Zielvorstellung, wie der Stadtpark künftig aussehen soll, wäre aus Sicht unserer Fraktion nicht zu verantworten gewesen.

Auch die Tatsache, dass die Sparkasse ihre Pläne überarbeitet sorgte bei den Freien Wählern für Zufriedenheit.

Andererseits bietet die von der Sparkasse ins Auge gefasste Neugestaltung des Sparkassenhauses an der Königstraße mit Einzelhandel, Büros, Praxen und Wohnungen die einmalige Gelegenheit einer attraktiven Gesamtlösung mit einem hohen städtebaulichen und wirtschaftlichen Mehrwert für die nördliche Innenstadt.

 

Es wäre schade gewesen, diese Chance nur aufgrund einer Tiefgaragenplanung zu vertun, die die Belange des Stadtparkes nicht ausreichend berücksichtigt.

 

Vor diesem Hintergrund begrüßen wir den neuen Lösungsansatz, bei dem die prächtigsten und ältesten Bäume erhalten werden könnten.

 

Eine zentrale Forderung der Fraktion der FREIEN WÄHLER-ÜP ist damit aber leider weiterhin nicht erfüllt:

Eine Erweiterung der Tiefgarage kann nicht losgelöst von der Neugestaltung des Stadtparkes geplant und entschieden werden!

 

Es darf nicht sein, dass nun eine erweiterte Tiefgarage mit veränderten Zu- und Abfahrten, Lüftungsschächten und ähnlichem realisiert wird und sich danach die Neugestaltung des Stadtparkes mit den geschaffenen Fakten abfinden muss. Immerhin werden oberhalb der Tiefgarage nur noch Grünflächen ohne größere Pflanzen möglich sein und Zufahrten und Zugänge müssen zwingend in die Parkplanung integriert werden.

 

Andererseits ist sogar theoretisch denkbar, dass die Stadtparkplaner zu einer Ausdünnung von Pflanzen und einer Neugestaltung raten, die für die Lage und Gestaltung der Tiefgarage neue Möglichkeiten eröffnen.

 

Die Planung einer erweiterten Tiefgarage muss daher zwingend gemeinsam mit der Planung der Neugestaltung des Stadtparkes angegangen werden, die Sie, Herr Oberbürgermeister, ja letztes Jahr selbst in Gang gesetzt haben.

An seinen Brief fügte Hold den entsprechenden Antrag hinzu.

Im Planungs- und Bauausschuss und Stadtrat im November 2016 nicht über die Erweiterung der Tiefgarage zu entscheiden, sondern den zwischenzeitlich gestoppten Wettbewerb über die Neugestaltung des Stadtparkes wiederaufzunehmen und in den Auslobungsunterlagen die Teilnehmer aufzufordern, ein Konzept für die Erweiterung der Tiefgarage – auch mit Blick auf die zusätzliche Erweiterung im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Sparkassenhauses Königstraße -  in ihre Wettbewerbsarbeiten zu integrieren.


Tags:
tiefgarage stadtpark brief Alexander Hold



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klimaneutraler Postversand im Landratsamt Ostallgäu - 4,4 Tonnen CO2 eingespart
4,4 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 hat das Landratsamt Ostallgäu 2016 durch klimaneutralen Postversand eingespart. Seit 2013 ist das ...
Materialien für Sonderausstellung in Sonthofen gesucht - Das Ende des 1. Weltkriegs jährt sich zum 100. Mal im nächsten Jahr
Nächstes Jahr jährt sich das Ende des 1. Weltkriegs zum 100. Mal – ein bedeutsames Jubiläum, das ab April auch im Heimathaus Sonthofen durch eine ...
Memminger Jahrmarkt 2017 ist eröffnet! - 200 Betriebe beim Krämermarkt und Vergnügungspark
Vom 7. Oktober bis 15. Oktober herrschen neun Tage Hochbetrieb mit zahlreichen Vergnügungen im Bereich St.-Josefs-Kirchplatz, Königsgraben, Kaisergraben und ...
Bundestagswahl: Rund 500.000 Allgäuer stimmberechtigt - Informationen zur Wahl und alle regionalen Kandidaten
Rund 500.000 Allgäuer sind heute aufgerufen bei der Bundestagswahl ihre Stimme abgeben. Sie alle haben eine Erst- und Zweitstimme. Mit der Erststimme wird ein ...
Erntedank- und Herbstfest in Memmingen - LGS-Freunde feiern im Stadtpark Neue Welt
Zum Saisonausklang im Memminger Stadtpark „Neue Welt“ laden die „Freunde der Landesgartenschau 2000“ am Sonntag, 24. September, von 11.30 bis 16 ...
Raubdelikt auf 20-Jährige in Memmingen - Väterlicher Einsatz überführt betrunkenen Täter
MEMMINGEN. Am Samstag, den 16.09.2017, gegen 04.50 Uhr, kam es im Bereich des Königsgrabens in Memmingen zu einem Raubdelikt. Eine 20-jährige Frau befand sich ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Herbert Grönemeyer
Musik nur, wenn sie laut ist
 
Pizzera & Jaus
Eine ins Leben
 
Jax Jones feat. Raye
You Don´t Know Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Jochpass Memorial und die Historic Rallye
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Autounfall Türkheim
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnhausbrand in Scheidegg
 
 
 
Radio einschalten