Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die Allgäuer Festwoche dauert vom 12. bis 20. August
(Bildquelle: Allgäuer Festwoche)
 
Kempten
Sonntag, 30. Juli 2017
Allgäuer Festwoche dieses Jahr mit Thementagen
Senioren-, Familien- und Bio-Erlebnistag in Kempten

Es gibt kaum ein Thema, das die 400 Festwochenaussteller nicht abdecken. Besondere Programmakzente setzen die Thementage, der Seniorentag, der Familientag und der Bio-Erlebnistag. Die Allgäuer Festwoche 2017 in Kempten findet vom 12. bis 20. August statt.

Die besonderen Festwochentage

  • Seniorentag, Montag, 14. August
  • Familientag, Mittwoch, 16. August
  • Bio-Erlebnistag, Sonntag, 20. August

Blutdruck- und Blutzuckermessungen, Seniorengymnastik und ein Erste Hilfe-„Kurs“ für Kinder, das sind typische Programmpunkte am Seniorentag (Montag, 14. August) und am Familientag (Mittwoch, 16. August) der Allgäuer Festwoche. Organisationen wie BRK, Caritas, Fachakademie für Sozialpädagogik Kempten, Johanniter-Unfall-Hilfe, Technisches Hilfswerk und die VHS Kempten gestalten rund um die Bühne im Stadtpark ein informatives und unterhaltsames Programm mit Mitmachangeboten. Wie technische Hilfe geht, demonstriert das THW. Schauzeichnen (Seniorentag) und Masken basteln (Familientag) sind die Themen der Volkshochschule. Die Fachakademie „gestaltet pädagogische Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren, die die Sinne der Kinder ansprechen“. Die Caritas wiederum verspricht: „Gemeinsam sind wir Helden.“

Liebe geht durch den Magen, die zu Bio-Produkten auch. Deshalb haben sich die Veranstalter des Bio-Erlebnistags (Sonntag, 20. August) der Allgäuer Festwoche viele schmackhafte Erlebnisse einfallen lassen. Frische Ziegenmilch aus dem Allgäu, Ziegenfrisch­käse? Für viele dürfte die Verkostung eine Premiere sein. Kinder können die Butter (aus Kuhmilch) fürs Butterbrot gleich selbst herstellen. Dinkel quetschen mit dem Getreidefahrrad. Wird im Fitnesscenter nicht angeboten. Aber beim Bio-Erlebnistag. Was macht die Landwirtschaft im Allgäu aus? Was macht den Ökolandbau anders? Und was hat das mit dem Einkaufsverhalten der Verbraucher zu tun? Biobauern und Bioberater vermitteln den Festwochen­besuchern Wissenswertes aus erster Hand, von der Wiese über den Stall (mit Kühen oder Ziegen) bis zum fertigen Produkt im Regal und in der Kühltheke.

Verschiedene Aussteller sprechen die Besucher an den Thementagen mit speziellen Programmen an. Die Sonderschau „Allgäu- i weiß wo’s herkommt!“ präsentiert am Seniorentag „Kräuterboschen binden nach alter Tradition“ und informiert am Familientag über die Berufe der Land- und Forstwirtschaft sowie der Hauswirtschaft mit Interviews, Vorführungen und Berichten.

Die zweite Ausgabe des Bio-Erlebnistags der Allgäuer Festwoche organisiert wieder die Ökomodellregion Oberallgäu-Kempten. Neben vielen Erzeugern wirken das Fachzentrum Ökologischer Landbau Schwaben, der Bio-Ring Allgäu, die Verbände Naturland, Biokreis, und Demeter mit.


Tags:
festwoche allgäuer festwoche kempten thementage august


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
Der Himmel über Wien
 
Enrique Iglesias feat. Zion y Lennox & Descemer Bueno
Súbeme La Radio
 
David Guetta feat. Sia & Fetty Wap
Bang My Head
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
bio
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DLRG
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Erkheim
 
 
 
Radio einschalten