Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
St. Lorenz Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Sonntag, 8. Mai 2016
110 Teilnehmer beim Global Marijuana March in Kempten
DHV spricht trotz geringer Beteiligung von vollem Erfolg

Rund 110 Befürworter der Legalisierung von Marihuana in Deutschland sind am Wochenende auf die Straße gegangen. Kempten beteiligte sich an der bundesweiten Aktion „Global Marijuana March“. Angekündigt war, dass sich 31 Städte in Deutschland an diesem Marsch beteiligen. 21 folgten letztendlich der Aufforderung des Deutschen Hanfverband (DHV).

Kempten war die einzige Stadt im Allgäu, die dieser Aufforderung folgte. Die 110 Befürworter stammen jedoch aus der gesamten Region. Der DHV wollte mit der Beteiligung am „Global Marijuana March“ die Politik unter Druck setzen, die Gesetze rund um das Betäubungsmittel Marihuana (auch Hanf genannt) zu lockern.

Die Teilnehmerzahlen lassen jedoch darauf schließen, dass der Großteil der Bevölkerung die Droge weiterhin ablehnt, oder mit den Gesetzen der Bundesregierung zufrieden ist. Er kürzlich wurde im Bundeskabinett verabschiedet, dass Marihuana als Schmerzmittel, für ausgewählte Patienten zugänglich gemacht werden darf. Der DHV fordert eine gänzliche Legalisierung in Besitz, wie auch Anbau. Das lehnt ein Großteil der Politik jedoch ab. Bundesweit folgten dem Aufruf des DHV weniger als 7.000 Menschen. Der Verband sieht den „Global Marijuana March“ dennoch als „vollen Erfolg“ an.


Tags:
marihuana legalisierung allgäu demonstration



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Rauschgiftaufgriffe in Lindau - Knapp 100 Gramm Marihuana in Fernbussen gefunden
Bei Kontrollen von Fernbussen wurden die Lindauer Schleierfahnder neben Delikten nach dem Ausländerrecht auch bei der Rauschgiftkriminalität fündig. ...
In Kempten versteckt ein Schüler Marihuana - Der 13-Jährige versteckt Rauschgift im Socken
Nicht gut genug war das Versteck, ein Socken, in dem ein 13-jähriger Schüler eine Kleinmenge von Marihuana vor möglicher Entdeckung deponierte. ...
Kempten: Betrunkener 33-Jähriger will nicht aus Taxi - Um 4 Uhr morgens betrunken und aggressiv mit Marihuana unterwegs
KEMPTEN. Am Samstag, gegen 04.00 h, verständigte ein Taxifahrer die Polizei, nachdem er seinen 33-jährigen Fahrgast von Lauben nach Kempten gebracht hatte und ...
Drogen und verbotenes Messer in Sonthofen entdeckt - Wohnungsdurchsuchung kurz vor Weihnachten
Im Rahmen aktueller Ermittlungen im Rauschgiftmilieu wurde von Kräften der Polizei Sonthofen Freitagfrüh eine Wohnung eines 19-jährigen Sonthofers ...
Asylbewerber in Kisslegg als Drogendealer überführt - Durchsuchung und Festnahmen in Kisslegger Unterkunft
Wegen illegalen Handels mit Drogen und der Abgabe von Rauschgift an Minderjährige im württembergischen Allgäu ermitteln Beamte des Polizeireviers Wangen ...
Drogenkurier in Lindau festgenommen - 21-Jähriger mit 1,1 Kilogramm Marihuana im Reisegepäck
Bundespolizisten kontrollierten gemeinsam mit den Beamten der Polizeiinspektion Fahndung in Lindau einen Fernreisebus aus Rom. Nach der Ausweiskontrolle der Reisenden, ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo feat. Parson James
Stole The Show
 
Folkshilfe
Mir Laungts
 
Kaleo
Way Down We Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wintergewitter-Unfälle
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Börwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A7
 
 
 
Radio einschalten