Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: AllgäuHIT am Morgen
 
 
Symbolbild Eishockey
(Bildquelle: Pixabay)
 
Kaufbeuren
Freitag, 12. Januar 2018
Zwei dicke Brocken für den ESV Kaufbeuren
Freitagabend beim Meister in Frankfurt - Sonntag um 17:00 Uhr Heimspiel gegen die Bietigheim Steelers

Der Tabellenführer der DEL2 gastiert in der erdgas schwaben arenanende in der DEL2 vor der Brust. Am Freitagabend um 19:30 Uhr fällt das erste Bully für die Joker in die Mainmetropole beim aktuellen Meister und derzeitigen Tabellendritten Löwen Frankfurt.

Am Sonntag erwarten die Mannen von Trainer Andreas Brockmann dann den unangefochtenen Tabellenführer Bietigheim Steelers in Kaufbeuren. Spielbeginn in der heimischen erdgas schwaben arena ist um 17:00 Uhr.

Tickets für die Heimspiele des ESV Kaufbeuren gibt es im Online-Ticketshop, in allen bekannten Vorverkaufsstellen (Bsp.: AZ-Service-Center in Kaufbeuren im Buron Center. Beim Kreisboten Verlag Mühlfellner KG Kaufbeuren sowie bei der Lotto Bezirksstelle Vivell in Landsberg am Lech). Selbstverständlich auch in der Geschäftsstelle des ESVK und an den Abendkassen. Weiter sind die Spiele auch wie gewohnt im Livestream von Sprade.TV zu sehen.

Trainer Andreas Brockmann muss nach aktuellem Stand der Dinge neben den beiden langzeitverletzten Simon Schütz und Alex Thiel bekanntermaßen auch auf Neuzugang Jarkko Immonen verzichten. Der finnische Mittelstürmer hat sich wie vermeldet beim Heimspiel gegen den EHC Freiburg einen Innenbandanriss zugezogen und steht die nächsten sechs Wochen nicht zur Verfügung. Wann Kapitän Sebastian Osterloh wieder in das Spielgeschehen eingreifen kann, ist derzeit auch noch weiter offen. (PM)

 


Tags:
eishockey esvkaufbeuren bully allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren besiegt Bietigheim 4:1 - erdgas schwaben arena nach Joker-Sieg in Feierlaune
Nachdem der ESVK am Freitag den amtierenden Meister der DEL, die Frankfurter Löwen in deren Halle besiegt hatte, war am Sonntag mit den Bietigheim Steelers das ...
ERC Sonthofen verliert 5:6 nach Verlängerung - Penalty beendet spannendes Spiel gegen Deggendorf
Der ERC Sonthofen hat das letzte Hauptrundenspiel der Eishockey-Oberliga Süd gegen Deggendorf mit 5:6 in der Verlängerung verloren. Die 1.140 Zuschauer im ...
ERC Sonthofen besiegt Selber Wölfe mit 3:2 - Bulls beenden Hauptrunde auf Platz sechs
Der ERC Sonthofen beendet die Hauptrunde der laufenden Saison in der Eishockey-Oberliga Süd auf dem sechsten Tabellenplatz. Möglich machten dies ein 3:2-Sieg ...
ERC Sonthofen empfängt Tabellenzweiten - Bulls mit Familientag und großer Tombola gegen Deggendorf
Den erfolgreichen Abschluss der Hauptrunde in der Eishockey-Oberliga Süd feiert der ERC Sonthofen am Sonntag um 16 Uhr gegen den Deggendorfer SC in der ...
ESV Buchloe trifft auf den EV Moosburg - Hauptrundenabschluss vor heimischer Kulisse
Endspurt in der Hauptrunde der Eishockey Bayernliga. Für die Buchloer Piraten steht dabei am Sonntag am abschließenden Spieltag noch einmal ein Heimspiel auf ...
Oberliga-Süd: Spielplan der Meisterrunde 2017/2018 - ERC Sonthofen sicher qualifiziert - Lindau muss zittern
Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) veröffentlicht den vorläufigen Spielplan für die Meisterschaftsrunde der Oberliga Süd 2017/18. Am Wochenende ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben feat. YOUNOTUS
Please Tell Rosie
 
Right Said Fred
You´re My Mate
 
Max Mutzke
Welt hinter Glas
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Börwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A7
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Recup Memmingen
 
 
 
Radio einschalten